Rencontre sur scène

Deutsch-Französischer Theaterabend - Atelier de théâtre (Romanistik, Universität Rostock)

Bereits seit 5 Jahren treffen sich Germanistik-Studierende aus Nantes (Frankreich) und Französisch-Studierende aus Rostock. Was die beiden Nationen und Sprachen zusammenbringt, ist ihre Freude am Theaterspielen. Die Studierenden inszenieren in Zusammenarbeit mit ihren Dozentinnen und Dozenten ein kontemporäres Stück in der jeweiligen Fremdsprache.
Zum 5-jährigen Jubiläum wird der Theateraustausch in diesem Jahr sogar über zwei Tage vom 01. bis zum 02. Juni stattfinden und noch um zwei weitere Fremdsprachen (Englisch und Spanisch) sowie um ein binationales Performance-Projekt erweitert.
Der Theateraustausch wird ermöglicht durch die Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk, dem Studentenwerk der Universität Rostock sowie der Romanistik und der Germanistik der beiden beteiligten Universitäten Rostock und Nantes.
01.02.2017
18:00 Uhr A.C.T.E Anglais – „Black Comedy“ (Peter Shaffer, 1965)
In englischer Sprache
Brindsley ist ein unbekannter Künstler mit wenig Geld, aber viel Ambition. Heute ist genau der Abend, der sein Leben verändern könnte. Denn der reiche Herr Bamberger kündigt an, ihn zu besuchen und seine Werke zu erwerben. Genau an diesem Abend will Brindsley jedoch auch um die Hand seiner geliebten Carole anhalten. Wie in einem guten Vaudeville-Stück geht natürlich alles schief.
Pause – 15min
19 Uhr Atelier de théâtre, A.C.T.E Allemand: - „Warten. Ein Traumstück“ (Pink Gorilla, 2016).
In deutscher Sprache
Drei Traumsequenzen. Ich und die Raben. Warten auf den Tag. Auf Irgendetwas. Auf das Leben.
Pause – 15min
20:00 Uhr A.C.T.E Espagnole - „El viaje de los cantores“ (Hugo Salcedo, 1988)
In deutscher Sprache
„Sierra Blanca, Texas, 2. Juli. Ein Wagon, hermetisch abgeschlossen, Außentemperatur 40°C, wird zur Todesfalle für 18 Mexikaner, die versuchen, illegal die amerikanische Grenze zu überqueren.“
Basierend auf einer wahren Begebenheit erzählt „El viaje de los cantores“ in zehn Tableaus von den Vorkommnissen.


02.06.2017
18:00 Uhr Atelier de théâtre – „Juste la fin du monde“ (Jean-Luc Lagarce, 1990)
In französischer Sprache
Die Geschichte ist rasch erzählt: Louis, Mitte 30, kehrt nach über zehn Jahren in sein Elternhaus zurück, um sich von einer Familie zu verabschieden. Was folgt, ist eine Lektion darüber, wie schwierig das scheinbar Einfachste der Welt sein kann: Reden und Zuhören.
Pause
20:00 Uhr A.C.T.E Allemand – „Das Geisterschiff“ (2007)
In deutscher Sprache
Weihnachten 1996: 283 Flüchtlinge ertrinken vor der Südküste Siziliens. Wochen später finden Fischer aus Portopalo Leichenteile in ihren Netzen. Einzelne gehen zur Küstenwache, doch als die nichts unternimmt, werfen die Fischer die Körper ins Meer zurück. Sechs Jahre behält das Dorf den Vorfall für sich; die italienische Regierung bestreitet das Unglück, der untergegangene Kutter wird offiziell zum „Geisterschiff“ erklärt.


Eintritt frei!




Eintritt/Preisinformation:

Eintritt frei!


Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Bühne 602

Warnowufer 55
18057  Rostock


Kontakt:

Compagnie de Comédie

Warnowufer 55
18055  Rostock

info@compagnie-de-comedie.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 01.06.2017, 18:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf