• Schloss Güstrow, © Schloss Güstrow
    Schloss Güstrow

Rendezvous im Schloss - "Trubel im Norden des Reiches. Der Dreißigjährige Krieg in Mecklenburg und dessen Nachbarterritorien"

Donnerstag, 7.09.2017 um 18 Uhr auf Schloss Güstrow Vortrag mit PD Dr. Robert Riemer, EMAU Greifswald

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Rendezvous im Schloss hält PD Dr. Robert Riemer, Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte der Neuzeit an der Ernst Moritz Arndt-Universität Greifswald einen Vortrag unter dem Titel

"Trubel im Norden des Reiches. Der Dreißigjährige Krieg in Mecklenburg und dessen Nachbarterritorien".

Der Dreißigjährige Krieg (1618-48) hinterließ nicht nur eine Schneise der Verwüstung von der Ostsee bis nach Bayern, sondern veränderte gerade auch den Norden des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation nachhaltig. Albrecht von Wallenstein wurde Herzog von Mecklenburg, in Pommern regierten die Schweden, Hamburg nahm einen wirtschaftlichen Aufschwung, Dänemark war außenpolitisch kaltgestellt: Diese und weitere historische Ereignisse, die im Vortrag thematisiert werden, sorgten in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts für "Trubel im Norden des Reiches".

Der Eintritt beträgt 3 €.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Führungen & Touren, Vortrag & Wissenschaft


Kontakt:

Schloss Güstrow

Franz-Parr-Platz 1
18273  Güstrow


Kontakt:


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 07.09.2017, 18:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf