• Schönberger Musiksommer, © privat
    Schönberger Musiksommer

Romantische Sehnsucht

Susanne Erhardt (Klarinette, Flöte), Sergej Tcherepanov (Orgel)

Musik von Bernhard Henrik Crusell, Gioachino Rossini, Johann Christian Heinrich Rinck, Nicolo Paganini, Heinrich und Carl Bärmann, Eugène Gigout, Felix Mendelssohn Bartholdy u.a.

Susanne Erhardt (Klarinette, Flöte), Sergej Tcherepanov (Orgel)

Kurz vor Ende des regulären Musiksommers Nr. 32 geht es endlich weiter mit Rossinis „Barbier“, nun in der Besetzung Klarinette und Orgel! Beide sind Blasinstrumente, und jeweils für sich genommen sind sie solistisch oder im Ensemble dieses Jahr im Programm schon in Erscheinung getreten.

Nun also die Kombination, die sich besonders zur Darstellung romantischer Musik eignet. In der Zeit der Errichtung unserer historischen Orgel war der Organist mit seinem Instrument oft das einzige Medium, um aktuelle Musik zu transportieren. Wenn nun die Klarinette, die lange vor allem in der Militärmusik zuhause war und die mit ihren Verwandten als letzte Holzbläserfamilie in das nunmehrige Sinfonie-Orchester kam, wenn nun also dieses expressive Instrument dazu tritt, dann haben wir die Beweglichkeit ihres Tones, ihr sehnsuchtsvolles Schluchzen, aber auch ihre Klangkraft als Gegenpol zur mal zarten und mal majestätischen Orgel. Daran kam und kommt kein empfindender Musiker vorbei, dafür musste komponiert und arrangiert werden! Und wir dürfen nun lauschen, wenn wir diese Instrumente und diese Musik meisterhaft vorgetragen bekommen.

Datum:

am Di, 11.09.2018
um 20:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Kirchliche Veranstaltung, Klassik, Musikland MV


Kontakt:

Schönberger Musiksommer

An der Kirche
23923  Schönberg


Kontakt:

Organisationsbüro Schönberger Musiksommer

Hinterstraße 4
23923  Schönberg

038828-23196 oder 23197
post@schoenberger-musiksommer.de


Newsletter abonnieren » like uns auf