• ScanHausCup Marlow - das größte Radsportereignis im Norden
    ScanHausCup Marlow - das größte Radsportereignis im Norden

14. ScanHausCup Marlow

Der ScanHausCup ist das größte Radsport-Ereignis im Norden und macht die Grüne Stadt Marlow für zwei Tage zum Radler-Zentrum an der Küste.

Eine Region im Radrennieber: Am 22. und 23. April steht in Marlow der ScanHaus Cup an. Zum 14. Mal inzwischen. Es hat sich eine richtige Traditionsveranstaltung entwickelt, die aus dem Kalender vieler Radprofis nicht mehr wegzudenken ist. 500 bis 600 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet werden beim Scanhaus Cup erwartet.

Und während in den vergangenen Jahren der Sonntag stets der Haupt-Wettkampftag war, gibt es nun auch am Samstag ein straffes Rennprogramm für die Radsportler. Gleich sechs Rennen stehen am 22. April auf dem Plan. Um 10 Uhr geht es mit der Fixed-Qualifikation los. Dieses Rennen ist neu beim ScanHaus Cup: Die Räder verfügen zum Beispiel nicht über Rücktrittsbremse und Leerlauf und können so extrem schnell sein.

Am Sonntag geht es mit acht Rennen weiter. Zum Auftakt starten um 11 Uhr die Fixed-Radler zu ihrem Straßenrennen. Zwischen 10 und 10.30 Uhr setzen sich am Sonntag die RTF-Teilnehmer in Bewegung. RTF steht für Radtourenfahrt. Zwei Strecken gibt es: die erste ist 75 Kilometer lang, die zweite 120 Kilometer. Die Strecken sind wellig - die Recknitztalregion ist anspruchsvoll.

Auch Nachwuchsfahrer sind beim ScanHaus Cup traditionell gefordert: Das Familienrennen, bei dem ein Kind gemeinsam mit einem Eltern- oder Großelternteil an den Start geht, beginnt am Samstag um 11 Uhr. Das Fette-Reifen-Rennen wird um 11.15 Uhr gestartet: Jedes Kind bis 14 Jahre kann daran teilnehmen. Voraussetzungen sind ein verkehrstüchtiges Fahrrad und ein Helm.

Wer es auf dem Rad entspannter mag und dabei noch etwas erfahren möchte, ist am 22. und 23. April zur Radwanderungmit Martin Hagemann eingeladen: Um 10 Uhr fahren die Radwanderer los in Richtung Semlow. Unterwegs gibt es mehrere Stationen, an denen reginale Köstlichkeiten auf die Teilnehmer warten: zum Beispiel Schafs- und Ziegenkäse in Palmzin, Sirupe und Liköre vom Rosenlöwen in Karlshof, Setinmühlensenf aus der Schlemminer Senfmühle, Wurst und Schinken vom Landhof Eixener See und ein Marlower Bier zum Abschluss nach der Zieldurchfahrt. Die Strecke ist etwa 38 Kilometer lang.

Start und Ziel für alle Rennen, Touren und Wanderungen ist der Marktplatz Marlow.

Informationen zu den Rennen und Anmeldeformulare: www.scanhauscup-marlow.de

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Radfahren, Sport


Kontakt:

Rathaus Marlow

Am Markt 1
18337  Marlow


Kontakt:

Förderverein Radfahren in MV

Flörkestraße 33
19370  Parchim


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 22.04.2017
  • Sonntag, 23.04.2017
Newsletter abonnieren » like uns auf