• Besucher Anno 1809, © SSC 1451
    Besucher Anno 1809
  • Kanonenschießen ein unvergessliches Erlebnis, © SSC 1451
    Kanonenschießen ein unvergessliches Erlebnis
  • Marins de la Garde Impériale in Stralsund, © SSC 1451
    Marins de la Garde Impériale in Stralsund

Schill Reenactment

Im Jahr 1809 versuchte der Husarenmajor Ferdinand von Schill in Stralsund ein Zeichen im Kampf gegen Fremdherrschaft zu setzen. Sein tragischer Tod jährt sich im Jahre 2017 zum 208. Male. Geschichte anfassbar und erlebbar zu machen ist ein Ziel unseres Vorhabens.

Die Altstadt Stralsund wird dabei um 200 Jahre zurückversetzt.Es wird ein internationales Biwak am Stadtkern entstehen.
Durch die internationale Beteiligung wird aus der damaligen blutigen Geschichte heute ein völkerverbindendes Ereignis. Nicht fremdenfeindliches Handeln bestimmt den Geist des Reenactments, sondern ein historisches Ereignis gemeinsam darzustellen, sich dabei verstehen und respektieren zu lernen.

Freitag 01.09.2017
ab 12.00 Uhr I Anreise und Bezug des Biwaks
19.30 und 20.30 Uhr I Kanonenschießen

Sonnabend 02.09.2017
Darstellung des Lagerlebens für die Gäste und Bevölkerung, Patrouille durch die Stadt
13.00 Uhr I Fassen der Fourage aller Beteiligten
ab 14.00 Uhr I Vorankündigung der Gefechte in allen Teilen der Altstadt
15.00 Uhr I Kampf um Stralsund in der gesamten Altstadt Ende gegen 16.30 Uhr 
ab 19.00 Uhr I Besichtigung des Biwaks
20.30 Uhr I Großer Zapfenstreich

Sonntag 03.09.2017
Darstellung des Lagerlebens für die Gäste und Bevölkerung, Patrouille durch die Stadt
10.00 Uhr I Kranzniederlegung Denkmal Ferdinand von Schill
 

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Markt & Fest, Outdoor-Aktivität


Kontakt:

Altstadtinsel Stralsund

18439  Stralsund


Kontakt:

Nareyka Event GmbH

Leibnizstraße 16
10625  Berlin


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 01.09.2017
  • Samstag, 02.09.2017
  • Sonntag, 03.09.2017
Newsletter abonnieren » like uns auf