• Jagdschloss Granitz, © Staatliche Schlösser und Gärten M-V / Thomas Grundner
    Jagdschloss Granitz

Schüler-Chor im Marmorsaal: Viva la musica!

Kammerchor des Augustum-Annen-Gymnasium aus Görlitz lädt zum „Werkstatt-Konzert“ im Jagdschloss Granitz.

Hören Sie junge Sängerinnen und Sänger dort, wo schon die Rügener Fürsten musizierten: Im eindrucksvollen Marmorsaal des Jagdschlosses.

Unter dem Motto „Viva la musica!“ bringt der Schüler-Chor des Görlitzer Augustum-Annen-Gymnasium Vokalmusik verschiedener Komponisten dar. In der Reihe finden sich Stücke von Schütz, Rachmaninow, Mendelssohn und vieles mehr.

Die 26 Schülerinnen und Schüler des Chores im Alter zwischen 13 und 18 Jahren haben schon früh begonnen zu singen: „Die Mitglieder unseres Chores haben sich ganz bewusst der Vokalmusik gewidmet. Wir finden die altersgerechte Förderung der Singstimme besonders wichtig, denn oft wird in Schulen keine passende Literatur gesungen. Viele Kinder und Jugendliche verstummen und das Singen als ganz unmittelbar selbst-gemachte Musik gerät mitunter in Vergessenheit.“

Nun füllt der Görlitzer Schüler-Chor den Marmorsaal des Jagdschlosses Granitz mit Klang und zeigt mit einem ca. 45-minütigen Werkstatt-Konzert, dass es auch anders geht.

Neben der heiteren Feier der Musik werden auch Stücke dargebracht, die eng mit der Reformation in Verbindung stehen, denn 2018 ist Reformationsjahr. Dieses Jahr feiert die Veröffentlichung von Martin Luthers Thesen an der Kirche zu Wittenberg vor 500 Jahren.

Das Augustum-Annen-Gymnasium ist vor gut 450 Jahren im Zuge der Reformation als humanistischer Bildungsort entstanden und somit eng mit ihr verbunden. Heute nimmt die Schule als Gymnasium mit musischen Profil einen herausragenden Platz im Bildungswesen der Stadt Görlitz ein.

Wir bitten um rechtzeitiges Erscheinen im Marmorsaal, Sie werden durch ein fröhliches und anspruchsvolles Konzert belohnt.

„Denn wer die Musik sein eigen nicht nennet,
sicher die Freuden des Himmels nicht kennt.
Dem dringt kein Lichtstrahl in all seine Plage,
der bleibet ein Narr bis ans Ende der Tage.“


Die Teilnahme an dem Konzert im Jagdschloss Granitz ist im Museumseintritt von 6,00 € bzw. 4,00 € ermäßigt enthalten.


Eintritt/Preisinformation:


Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Weltmusik, Klassik


Kontakt:

Jagdschloss Granitz

PF 1101
18609  Ostseebad Binz


Kontakt:

Staatliche Schlösser und Gärten M-V

Schloßstraße 9-11
19053  Schwerin

+49 385 5884542
info@mv-schloesser.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 28.06.2017, 12:15 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf