• schlossbrand, © Stadtarchiv Schwerin
    schlossbrand

Schwerin - Stadt in Flammen

Bei dieser Stadtführung besuchen Sie die Orte an denen die Flammen gewütet haben und erfahren von Ursachen und Auswirkungen dieser Tragödien, die das Leben und die Architektur in Schwerin nachhaltig beeinflusst und verändert haben.

Noch heute werden im Schloss Schwerin Folgen des großen Brandes vom Dezember 1913 beseitigt. Die Flammen hinterließen damals eine Spur der Verwüstung, deren Ursache bis heute nicht eindeutig geklärt werden konnte. Das war jedoch nicht der einzige Brand, der Schwerin in Angst und Schrecken versetzt hat. Im Jahr 1865 stand das Gebäude der heutigen Staatskanzlei in Flammen, nur ein paar Jahr später – 1882 – das Mecklenburgische Staatstheater.

Bei dieser Stadtführung besuchen Sie die Orte an denen die Flammen gewütet haben und erfahren von Ursachen und Auswirkungen dieser Tragödien, die das Leben und die Architektur in Schwerin nachhaltig beeinflusst und verändert haben.

Treffpunkt: Touristinformation am Markt
Zeit: 14 + 16 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden

Corona Hinweis:
Unter Einhaltung des Abstandes (1,5 m) besteht keine Maskenpflicht. Für diese Führung gilt die 2G+ Regel (geimpft, genesen UND tagesaktueller Schnelltest oder PCR Test nicht älter als 48 Stunden)

Eintritt/Preisinformation:

8,00 € bis 10,00 €

Datum:

vom 04.12. bis 18.12.


Veranstaltungskategorie:

Führungen & Touren


Die nächsten 3 Termine:

  • Samstag, 04.12.2021, 14:00 Uhr
  • Samstag, 04.12.2021, 16:00 Uhr
  • Samstag, 18.12.2021, 16:00 Uhr
alle weiteren Termine anzeigen »

Kontakt:

Tourist-Information Schwerin

Am Markt 14
19055  Schwerin


Kontakt:

STADTMARKETING Gesellschaft Schwerin mbH

Puschkinstraße 44
19055  Schwerin

+49 (0)385 5925250
post@schwerin.info


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 04.12.2021, 14:00 Uhr
  • Samstag, 04.12.2021, 16:00 Uhr
  • Samstag, 18.12.2021, 16:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close