• Scientia mortuorum - Veranstaltungsort Ehemalige Landesirrenanstalt Domjüch, © Anja Kretschmer
    Scientia mortuorum - Veranstaltungsort Ehemalige Landesirrenanstalt Domjüch

Scientia mortuorum - Von der Wissenschaft der Toten.

Findest du auch … dass verlassene Orte einen ganz eigenen und ehrfürchtigen Charme besitzen? Besitzt du auch … diesen Hang zum Morbiden und fasziniert dich die Endlichkeit? Wolltest du schon immer einmal … Einblick in die Welt von Wissenschaftlern erhalten, deren Beruf der Tod ist?

Das 1. Wissensfestival startet am 11. August in morbider Umgebung.

Zum 1. Mal könnt ihr die Arbeit von Wissenschaftlern anhand eindrucksvolle Bildervorträge kennenlernen, die alle eins gemeinsam haben - den TOD!
Auf dem Gelände der ehem. Landesirrenanstalt Domjüch bei Neustrelitz ist Raum für alles geboten - Endlichkeit, Geschichte, Kultur und Musik. Neben Fachvorträgen kann man in die Geschichte einer der damals modernsten und humansten Irrenanstalten eintauchen, den phantastischen Klängen eines Theremins lauschen, dem deutschlandweit einzigartigen Leichenwagentreff beiwohnen und in lockerer Atmosphäre dann am Abend mit den Referenten am Lagerfeuer am idyllischen Domjüchsee ins Gespräch kommen.

In Kooperation mit dem Verein zum Erhalt der Domjüch - ehem. Landesirrenanstalt

Nähere Infos unter http://www.friedhofsgefluester.de

Datum:

am Sa, 11.08.2018
um 10:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft, Open-Air


Kontakt:

Verein zum Erhalt der Domjüch - Ehemalige Landesirrenanstalt e.V.

Am Domjüchsee 1
17235  Neustrelitz


Kontakt:

Friedhofsgeflüster - Dr. Anja Kretschmer

18209  Bad Doberan

+49 15156333549
kretschmeranja@hotmail.com


Newsletter abonnieren » like uns auf