• foto-sebastian-schnoy-dummikratie_hoch-kerstin-pukall, © Kerstin Pukall
    foto-sebastian-schnoy-dummikratie_hoch-kerstin-pukall
  • schnoy_2016_1, © Manfred Nicke
    schnoy_2016_1

Sebastian Schnoy „Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen“

Politisches Kabarett ohne ZeigefingerWarum ist Stumpfsinn so erfolgreich? Wieso werden politische Zeitungen am meisten gelesen, wenn es um Rückenschmerzen geht? Dummikratie ist Sebastian Schnoys neuer Rundumschlag gegen jede Form von Vereinfachung.

Sebastian Schnoy

„Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen“

Politisches Kabarett ohne Zeigefinger

 

Warum ist Stumpfsinn so erfolgreich? Wieso werden politische Zeitungen am meisten gelesen, wenn es um Rückenschmerzen geht? Dummikratie ist Sebastian Schnoys neuer Rundumschlag gegen jede Form von Vereinfachung. Böse aber versöhnlich. Lustig aber oft nachdenklich bleibt er das, was er immer war: ein notorischer Optimist. Schnoys Kabarett gibt Kraft zum Leben und für die nächste Auseinandersetzung mit Vollpfosten und Zynikern.

Er liefert neue Munition für müde Aufklärer. Was ist uns wirklich wichtig? Und wenn wir es wissen, wieso feiern wir es nicht laut hörbar mit Tschingderassabum? Sebastian Schnoy, dekoriert mit acht Kulturpreisen und Autor dreier Spiegelbestseller, hat viel zu sagen. Vor allem bei einem ist er sich ganz sicher: Die Welt retten werden die Netten.

„Unterhaltung auf hohem Niveau, fast philosophisch mit tiefgründigem Humor.“

Hannoversche Allgemeine

„Temperamentvoll, respektlos und intelligent zugleich erklärt Schnoy die Welt.“

Badische Zeitung

Eintritt/Preisinformation:

 

Karten bei:

Ostsee-Zeitung

Tourismuszentrale Stralsund

03831 246927

www.stralsundtourismus.de

und direkt im Vorpommernhus unter 038323 81442

21,00 € bis 22,00 €

Datum:

am Do, 27.09.2018
um 20:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Vorpommernhus

Prohner Straße 20
18445  Klausdorf


Kontakt:

Kabarett im Vorpommernhus

Prohner Straße 20
18445  Klausdorf

+49 38321 60567


Newsletter abonnieren » like uns auf