• Kirche und Gemeindezentum Thomas Morus, © Christoph Perleth
    Kirche und Gemeindezentum Thomas Morus

"See und Sturm" - Orgelkonzert

Am 11.9.2016 wird es stürmisch, aber nur musikalisch. Der Hamburger Komponist und Organist Andreas Willscher wird um 17.00 Uhr ein Orgelkonzert zum Thema „See und Sturm“ in der St. Thomas Morus Kirche in Rostock-Evershagen geben

Das Motto des Konzertes „See und Sturm“ verspricht ungewöhnliche Höreindrücke, die viele vermutlich noch nie von einer Orgel gehört haben. So wird vom amerikanischen Komponisten Thomas Ryder (1836-1887) „Das Gewitter“ zu hören sein: Man „hört“ dabei nach einem ruhigen Sommertag Gewitterwolken aufziehen, dann Blitze und Donner, bevor das Stück mit einer ruhigen Passage schließt.

Niemand muss aber vor zu viel Orgel-Donner Angst haben: Es werden auch ruhige Stücke zu hören sein wie Gustav Holsts (1874-1934) „Neptun, der Mystiker. Die Musik entführt er in eine geheimnisvoll-sphärische Unterwasserwelt. Auch Nachdenkliches wie Ferdinand Pfohls (1862-1949) Komposition „Auf dem Friedhof der Namenlosen (den Opfern der See)“ wird zum Vortrag kommen.

Die „Fantasie über Britische Seemannslieder“ von Sir Henry Wood (1869-1944) wurde 1905 aus bekannten Seemannsliedern komponiert. Unter anderem sind „Farewell and Adieu, Ye Spanish Ladies“ oder „See, the Conqu’ring Hero Comes“ (bei uns als „Tochter Zion“ bekannt) zu hören. Die Fantasie gipfelt und endet mit der inoffiziellen britischen Nationalhymne „Rule, Britannia!“.

Eintritt frei, Spende erbeten.

Anreise: Bus 25 ”Maxim-Gorki-Str.”, Straßenbahn 1, 5 ”Thomas-Morus-Str.”

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kirchliche Veranstaltung, Klassik

Kontakt:

St. Thomas Morus Kirche

Thomas-Morus-Straße 4
18106  Rostock


Kontakt:

Kath. St. Thomas Morus Gemeinde

Thomas-Morus-Straße 4
18106  Rostock-Evershagen

03 81 / 71 60 10
st.thomas.morus@t-online.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 11.09.2016, 17:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf