• Das Land der Tiere ist ein veganes Tierschutzzentrum und Lebensort für Tiere zwischen Hamburg und Berlin. Auf dem 133.000 Quadratmeter großen Areal leben Tiere ohne jegliche Nutzung in größtmöglicher Freiheit., © Land der Tiere
    Das Land der Tiere ist ein veganes Tierschutzzentrum und Lebensort für Tiere zwischen Hamburg und Berlin. Auf dem 133.000 Quadratmeter großen Areal leben Tiere ohne jegliche Nutzung in größtmöglicher Freiheit.
  • Die Schweinedamen Anni und Rosalie freuen sich auf viele Besucher*innen und bestes Wetter beim Sommerfest im Land der Tiere., © Land der Tiere
    Die Schweinedamen Anni und Rosalie freuen sich auf viele Besucher*innen und bestes Wetter beim Sommerfest im Land der Tiere.
  • Die Öffnungszeiten bieten die Gelegenheit für besondere Begegnungen mit den zwei- und vierbeinigen Bewohnern im Land der Tiere., © Land der Tiere
    Die Öffnungszeiten bieten die Gelegenheit für besondere Begegnungen mit den zwei- und vierbeinigen Bewohnern im Land der Tiere.

Sommerfest im Land der Tiere

Die größte vegane Party Mecklenburg-Vorpommerns: Das Sommerfest im Land der Tiere! Hin da!

Beim Sommerfest im Land der Tiere am 1.9.2019 von 12 bis 18 Uhr erwartet euch jede Menge gute Stimmung bei einem bunten veganem Markt mit vielen Verkaufs- und Informationsständen, Kunst, Kochshow und Musik, der größten Tombola aller Zeiten, bei der es ausschließlich vegane Gewinne gibt und vor allem viel fantastisches Essen von veganem Döner über vegane Currywurst bis zu schlichten Pommes - natürlich mit veganer Majo - und ein bombastisches veganes Kuchenbuffet.

Zwischendurch könnt ihr einfach die Landschaft genießen oder bei Yoga auf der Schafweide entspannen. Und das inmitten von geretteten Tieren: Schweinen, Schafen, Schildkröten, Puten, Hühnern, Gänsen, Kaninchen und anderen, die ihren Platz zum Leben im Land der Tiere gefunden haben.

Das Sommerfest ist gleichzeitig die „Geburtstagsparty“ für das Land der Tiere: Fünf Jahre zuvor wurde die ehemalige NVA-Funkstation gekauft, um zum Land der Tiere zu werden. Aus Bunkern wurden Tierhäuser, aus einer Ruine, an der eine rostiges Schild mit der Hausnummer 1 hing, "Haus #1", das „Zentrum“ im Land der Tiere mit Tierzimmern, Personalräumen, Kochkursküche, Seminarraum mit Kunstausstellung – und ein ehemaliger Schauplatz des Kalten Krieges wurde zu einem nun überaus friedlichen Ort. Mehr Hintergrundinformationen zum Land der Tiere bekommt ihr bei einem Vortrag um 13 Uhr im Programmzelt!

Wir freuen uns sehr auf euren Besuch!

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Führungen & Touren, Outdoor-Aktivität


Kontakt:

Land der Tiere - Stiftung Tiernothilfe

Am Lehmberg 3
19260  Vellahn (OT Banzin)


Kontakt:

Land der Tiere - Stiftung Tiernothilfe

Am Lehmberg 3
19260  Vellahn (OT Banzin)

+49 38848 229400
steffen.freitag@land-der-tiere.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 01.09.2019, 12:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf