SommerKIno

Die Lieder von Udo Jürgens taugen zu einem lebensbejahenden Musical, wie das Bühnenstück (7 Millionen Besucher) und nun die Verfilmung durch Philipp Stölzl zeigen Ich war noch niemals in New York

Man hätte es sich leicht machen und die simple Nummernrevue im Neonbühnen-Look reproduzieren können, notdürftig zusammengekittet durch ein paar halbherzige Spielszenen. Stölzl hingegen hat viel Mühe investiert, um die einzelnen Nummern in den Fluss einer Geschichte zu bringen, und irgendwann zahlt sich das aus, weil es dazu führt, dass die Typen zu Menschen werden, deren Hoffnungen und Sehnsüchte, Ängste und Enttäuschungen berühren, und dass sich die Gassenhauer in intime Bekenntnisse verwandeln.

Darsteller: Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach, Uwe Ochsenknecht u.a.

Eintritt: 7,00 Euro  / ermässigt Schüler/Studenten /SchwB. 5,00 Euro

Eintritt/Preisinformation:

Eintritt: 7,00 Euro  / ermässigt Schüler/Studenten /SchwB. 5,00 Euro

 

5,00 € bis 7,00 € 7,00

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kino


Kontakt:

Die Scheune Bollewick

Dudel 1
17207  Röbel/Bollewick


Kontakt:

Die Scheune Bollewick

Dudel 1
17207  Bollewick

+49 (0)39931 52009
DieScheuneBollewick@t-online.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 25.07.2020, 21:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close