• m Sommer öffnet im Fachwerkhaus das Sommermuseum von Parchim, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    m Sommer öffnet im Fachwerkhaus das Sommermuseum von Parchim
  • Kuriositäten aus Parchims Geschichte, wie dieser Schandkragen, werden gezeigt und erklärt., © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Kuriositäten aus Parchims Geschichte, wie dieser Schandkragen, werden gezeigt und erklärt.
  • zinnhaus-sommermuseum07_1, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    zinnhaus-sommermuseum07_1
  • Modelle und Fotos zeigen Parchim, wie es früher einmal ausgesehen haben könnte., © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Modelle und Fotos zeigen Parchim, wie es früher einmal ausgesehen haben könnte.
  • Das Zinnhaus in Parchim ist bereits als Baudenkmal sehr sehenswert., © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Das Zinnhaus in Parchim ist bereits als Baudenkmal sehr sehenswert.
  • Modelle und Fotos zeigen Parchim, wie es früher einmal ausgesehen haben könnte., © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Modelle und Fotos zeigen Parchim, wie es früher einmal ausgesehen haben könnte.
  • Zinnhaus Sommermuseum 2016, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Zinnhaus Sommermuseum 2016
  • Die klassizistische Giebelfront des Zinnhauses, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Die klassizistische Giebelfront des Zinnhauses
  • Im Sommermuseum werden kleine Ausstellungen zur Geschichte Parchims in Szene gesetzt, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Im Sommermuseum werden kleine Ausstellungen zur Geschichte Parchims in Szene gesetzt

Sommermuseum "Besonderheiten Parchims - Ein Spaziergang durch die Geschichte"

Dieses Jahr sollen Parchimer und Besucher auf Besonderheiten unserer Stadtgeschichte (und Umgebung) aufmerksam gemacht werden.

Eine Vorreiterrolle nahm Parchim als Vorderstadt ein. Zum einen vertrat Parchim andere Städte im Landtag, zum anderen gab es hier die ersten nachweisbaren Schulen in ganz Mecklenburg. Außerdem gründete sich in Parchim die 33er Gilde, die als einzige vom späten Mittelalter bis 1945 existierte. Interessant wird auch die Darstellung der Gerichtsbarkeit in Parchim sein. Erst kürzlich wurde der Galgenberg mit einer Informationstafel neu gestaltet. Wald, Gewässer und Häuser mit der typischen Fachwerkbauweise prägen unsere Stadt, einzigartig sind  z.B. auch die  Douglasien in unserem Buchholz.

 

Weiterhin erhält der Besucher Informationen über die Militärgeschichte Parchims, angefangen bei den Rittern bis hin zur Roten Armee und zur NVA. Interessant ist auch die weitere Nutzung des Flughafens in nächster Zukunft.

 

Viele Persönlichkeiten prägten das Bild unserer Stadtgeschichte. Drei von ihnen werden in der Ausstellung besonders vorgestellt, u. a. der Zauberkünstler Bellachini, der als Vorbild vieler Zauberer nach ihm galt.

 

Nicht zuletzt zeigt die Ausstellung auch einige Punkte zur Entwicklung der Industriegeschichte.

 

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

 

 

Zinnhaus Parchim, Lange Straße 24

Öffnungszeiten täglich 13.00 - 17.00 Uhr

Eintritt   3,00 Euro

Kinder  1,50 Euro

Eintritt/Preisinformation:

3,00 € bis 1,50 €

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung


Kontakt:

Zinnhaus Parchim

Lange Straße 24
19370  Parchim


Kontakt:

Stadt Parchim Fachbereich Kultur, Jugend und Soziales

Blutstraße 5
19370  Parchim

fb4@parchim.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Montag, 04.07.2016, 13:00 Uhr
  • Dienstag, 05.07.2016, 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 06.07.2016, 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 07.07.2016, 13:00 Uhr
  • Freitag, 08.07.2016, 13:00 Uhr
  • Samstag, 09.07.2016, 13:00 Uhr
  • Sonntag, 10.07.2016, 13:00 Uhr
  • Montag, 11.07.2016, 13:00 Uhr
  • Dienstag, 12.07.2016, 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 13.07.2016, 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 14.07.2016, 13:00 Uhr
  • Freitag, 15.07.2016, 13:00 Uhr
  • Samstag, 16.07.2016, 13:00 Uhr
  • Sonntag, 17.07.2016, 13:00 Uhr
  • Montag, 18.07.2016, 13:00 Uhr
  • Dienstag, 19.07.2016, 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 20.07.2016, 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 21.07.2016, 13:00 Uhr
  • Freitag, 22.07.2016, 13:00 Uhr
  • Samstag, 23.07.2016, 13:00 Uhr
  • Sonntag, 24.07.2016, 13:00 Uhr
  • Montag, 25.07.2016, 13:00 Uhr
  • Dienstag, 26.07.2016, 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 27.07.2016, 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 28.07.2016, 13:00 Uhr
  • Freitag, 29.07.2016, 13:00 Uhr
  • Samstag, 30.07.2016, 13:00 Uhr
  • Sonntag, 31.07.2016, 13:00 Uhr
  • Montag, 01.08.2016, 13:00 Uhr
  • Dienstag, 02.08.2016, 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 03.08.2016, 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 04.08.2016, 13:00 Uhr
  • Freitag, 05.08.2016, 13:00 Uhr
  • Samstag, 06.08.2016, 13:00 Uhr
  • Sonntag, 07.08.2016, 13:00 Uhr
  • Montag, 08.08.2016, 13:00 Uhr
  • Dienstag, 09.08.2016, 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 10.08.2016, 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 11.08.2016, 13:00 Uhr
  • Freitag, 12.08.2016, 13:00 Uhr
  • Samstag, 13.08.2016, 13:00 Uhr
  • Sonntag, 14.08.2016, 13:00 Uhr
  • Montag, 15.08.2016, 13:00 Uhr
  • Dienstag, 16.08.2016, 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 17.08.2016, 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 18.08.2016, 13:00 Uhr
  • Freitag, 19.08.2016, 13:00 Uhr
  • Samstag, 20.08.2016, 13:00 Uhr
  • Sonntag, 21.08.2016, 13:00 Uhr
  • Montag, 22.08.2016, 13:00 Uhr
  • Dienstag, 23.08.2016, 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 24.08.2016, 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 25.08.2016, 13:00 Uhr
  • Freitag, 26.08.2016, 13:00 Uhr
  • Samstag, 27.08.2016, 13:00 Uhr
  • Sonntag, 28.08.2016, 13:00 Uhr
  • Montag, 29.08.2016, 13:00 Uhr
  • Dienstag, 30.08.2016, 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 31.08.2016, 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 01.09.2016, 13:00 Uhr
  • Freitag, 02.09.2016, 13:00 Uhr
  • Samstag, 03.09.2016, 13:00 Uhr
  • Sonntag, 04.09.2016, 13:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf