• Till Rummenhohl rettete auf mehreren Rettungsmissionen Menschen aus Seenot., © Marco Panzetti
    Till Rummenhohl rettete auf mehreren Rettungsmissionen Menschen aus Seenot.

Sterben für das Paradies

Till Rummenhohl hat an mehreren Rettungsmissionen der Organisation SOS Méditerranée vor der lybischen Küste teilgenommen. In seinem Vortrag berichtet er über die Situation der Geflüchteten im Mittelmeer, über die Folgen der europäischen Abschottungspolitik und über Lichtblicke der Menschlichkeit.

Teile der Welt sind durch Kriege, Ausbeutung und extreme politische Systeme kaum noch bewohnbar. Viele Menschen aus diesen Ländern brechen mit der Hoffnung auf ein friedliches Leben gen Europa auf. Doch um zu uns zu gelangen, müssen sie das Mittelmeer überwinden. Till Rummenhohl hat an mehreren Rettungsmissionen der zivilgesellschaftlichen Organisation SOS Méditerranée teilgenommen und berichtet von seinen Erlebnissen. Der Vortrag "Sterben für das Paradies" begleitet die Flüchtenden auf ihrer Reise vom Heimatland bis nach Europa.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft

Kontakt:

Campus Ulmenstraße

Ulmenstraße 69
18057  Rostock


Kontakt:

AStA Uni Rostock

Parkstr. 6
18057  Rostock


Alle Veranstaltungstermine

  • Dienstag, 26.06.2018, 18:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf