• 4-lesesommer_1
    4-lesesommer_1

"Sternstunden verwegener Frauen" - Lesung mit Barbara Sichtermann

4. Warener LeseSommer

Wild und wagemutig sind sie alle, die 14 Frauen, deren beeindruckende Porträts Barbara Sichtermann und Ingo Rose in diesem Band versammelt haben. Die Autoren zeichnen die Lebenswege außergewöhnlicher Frauen nach, die durch mutige Taten, körperliche Kühnheit und sportliche Leistungen dazu beigetragen haben, das traditionelle Rollenbild infrage zu stellen: So entern wir die sieben Weltmeere mit Mary Read, schwingen uns mit der tollkühnen Fliegerin Amelia Earhart in die Lüfte, bezwingen mit Gerlinde Kaltenbrunner den legendären K2 und durchqueren mit der Wüstenwanderin Robyn Davidson die australischen Outbacks. Ein klug und kenntnisreich erzähltes Leseabenteuer für alle, die auch nichts lieber täten, als morgen die Welt aus den Angeln zu heben!

Barbara Sichtermann wuchs in Kiel auf und besuchte nach dem Abitur die Schauspielschule in Bochum, wo sie 1965 – 68 am Theater tätig war. Anschließend zog sie nach Berlin und studierte Sozialwissenschaften und Volkswirtschaftslehre.Seit 1978 arbeitet sie als freie Autorin. Sie schrieb knapp dreißig Bücher, unzählige Essays und Beiträge in Presse und Hörfunk, Schriften zur Frauenemanzipation, Geschlechterfragen und Sexualität sowie biografische Frauen-Porträts.

Ingo Rose studierte Wirtschaftswissenschaften und arbeitet als Sachbuchautor und Trainer. Seine Themen sind Wirtschaft, Kommunikation und das Geschlechterverhältnis. Gemeinsam mit Barbara Sichtermann hat er zahlreiche erfolgreiche Sachbücher veröffentlicht. Ingo Rose lebt in Berlin.

 

Karten in der Waren (Müritz)-Information und bei müritz.buch, VVK 9 € / AK 10 €

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Literatur


Kontakt:

Haus des Gastes Waren (Müritz)

Neuer Markt 21
17192  Waren


Kontakt:

Haus des Gastes Waren (Müritz)

Neuer Markt 21
17192  Waren

03991 - 747790
info@waren-tourismus.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 10.08.2016, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf