• Strandgut, © Künstler
    Strandgut

Strandgut & me(e)hr und was daraus entstehen kann

Basteln und Gestalten mit Gerlinde Grimm

Als Gerlinde Grimm in Rente ging, hatte sie endlich viel Zeit, ausgedehnte, entspannende Spaziergänge am Strand zu machen. Dabei fielen ihr die wunderschönen kleinen Dinge auf, wie Steine, Hölzer, Muscheln, Bernsteine, Stöcke, Hühnergötter und einiges mehr. Sie begann alle ihre Fundstücke zu sammeln. Sie aber einfach nur irgendwo hinzulegen, dachte Gerlinde Grimm, wäre zu schade. So fing sie an, alles Mögliche daraus zu basteln.

Die verschiedenen Formen der Hölzer erzählten ihr meistens sofort, was aus ihnen werden sollte, z.B. ein Teil eines Schiffrumpfes zu werden, eine lustige Figur oder die Blüte einer Blume. Nachdem sie alles gesäubert und getrocknet hatte, ging es los. Der Fantasie sind auch hier natürlich keine Grenzen gesetzt und so entstanden aus den Fundstücken viele verschiedene Dinge: Anker und Kränze, Holzfiguren, Meerjungfrauen, Tiere, Schmuck, Mobiles, Schiffe und andere Dekorationstücke.

Entdecken Sie Ihre Kreativität dabei, aus so kleinen, vielleicht unscheinbaren Stücken, die man alltäglich am Strand sieht, etwas Individuelles und Schönes zu zaubern.

Eintritt: ab 3,00 € Unkostenbeitrag für Bastelmaterialien

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

kreatives Gestalten


Kontakt:

Max Hünten Haus Zingst

Schulstraße 3
18374  Zingst


Kontakt:

Kur- und Tourismus GmbH

Seestraße 56
18374  Ostseeheilbad Zingst


Alle Veranstaltungstermine

  • Dienstag, 24.07.2018, 15:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf