• Yingmei Duan „Sleepless“, 14-tägige Live-Performance-Installation, 2007, © Yingmei Duan
    Yingmei Duan „Sleepless“, 14-tägige Live-Performance-Installation, 2007
  • Lucy König „Seidiges“ aus der Serie „Hüllen“ Seide, Acrystal, 116x42x72 cm, 2015, © Lucy König
    Lucy König „Seidiges“ aus der Serie „Hüllen“ Seide, Acrystal, 116x42x72 cm, 2015
  • Künstlerhaus Lukas, © KV Ahrenshoop • Foto voigt & kranz UG Prerow
    Künstlerhaus Lukas
  • Maria Björklund „Exil“, Öl auf Leinwand, 2015 (Ausschnitt), © Maria Björklund
    Maria Björklund „Exil“, Öl auf Leinwand, 2015 (Ausschnitt)

Tag der offenen Tür – geöffnete Ateliers

Im Künstlerhaus Lukas laden die Stipendiat*innen jeweils am letzten Sonntag im Monat zu einem Tag der offenen Tür zu Gesprächen in die Studios und Präsentationsräume herzlich ein.

Im Juni haben Sie im Künstlerhaus Lukas Gelegenheit, zum Tag der offenen Tür mit der Objekt- und Installationskünstlerin Lucy König sowie der schwedischen Malerin Maria Björklund ins Gespräch zu kommen. Zur Poetry-Slam-Lesung laden die Autoren Artem Zolotarov und Dalibor Markovi?, zum Konzert der Komponisten Thierry Tidrow und zu einer Performance die Tanzperformerin Yingmei Duan.

OFFENE ATELIERS  15 – 17 Uhr
Lucy König (Leipzig) – Objekte
Maria Björklund (Köpingebro/Schweden) – Zeichnung, Malerei


KONZERT, LESUNG und PERFORMANCE  17 Uhr
Thierry Tidrow (Köln) – Komposition 
Artem Zolotarov (Mainz) – Preisträger „poetry-slam MV“
Dalibor Markovi? (Frankfurt a.M.) – Mentor „poetry-slam MV“
Yingmei Duan (Braunschweig) – Tanz/Performance

Lucy König beschäftigt sich mit der Bedeutung von Textilien als zweite Haut. Sie untersucht deren raumbildende Funktion, die die Hülle schafft. Ambivalente Verhältnisse von Distanz und Nähe spiegeln sich genauso wie Geborgenheit und Enge wieder. Hierbei fungiert sie selbst als Model und lässt immer nur kleine Teile von Haut erkennen der Rest wird von den verschiedensten Materialien verhüllt. Die schwedische Malerin und Grafikerin Maria Björklund malt häufig Portraits von jungen Frauen, die die Verletzlichkeit und Stärke des menschlichen Wesens, seine Gesten und Mimik. Ihre Faszination für Mythologie, fantastische Erzählungen, historische und kulturelle Verweise arbeitet sie in ihre Bilder ein. Die chinesische Tanz- und Performancekünstlerin Yingmei Duan, die ein zweimonatiges Projektstipendium erhielt, realisiert ihre Performances gern als spontanes soziales Experiment und entwickelt daher oft frei aus dem Stehgreif heraus einzelne Elemente eines zuvor eingegrenzten nicht selten gegensätzlichen Spielraumes. Dennoch ist Detailgenauigkeit ein ganz wichtiges Element der Umsetzung ihrer Themen. Die Werke des Komponisten Thierry Tidrows werden von seiner Begeisterung für Chor- und Vokalmusik geprägt, in der er die Stimme als das faszinierendste Instrument versteht. Der Poet Dalibor Markovi? betreut als Tutor den Preisträger des Poetry-Slam Mecklenburg- Vorpommern während eines Arbeitsaufenthaltes im Künstlerhaus Lukas. Artem Zolotarov als Preisträger 2016 schreibt Lyrik, Prosa, aber auch Songs und Theaterstücke. Seine Texte sind sehr persönlich und handeln unter anderem von seiner Erfahrung der Migration nach Deutschland. 

 

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung


Kontakt:

Künstlerhaus Lukas

Dorfstraße 35
18347  Ahrenshoop


Kontakt:

Künstlerhaus Lukas

Dorfstraße 35
18347  Ahrenshoop

+49 (0)38220 6940
post@kuenstlerhaus-lukas.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 25.06.2017, 15:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf