• Schloss Wiligrad - prachtvolle Architektur in malerischer Umgebung, © Staatliche Schlösser und Gärten, Th. Grundner
    Schloss Wiligrad - prachtvolle Architektur in malerischer Umgebung

Tag des offenen Denkmals - Macht und Pracht in Wiligrad

Zeugnisse von Macht und Pracht mitten im Wald – das bietet die Schlossanlage Wiligrad.

Schon aus der Ferne grüßt der vergoldete Greif von der Kuppel des Wiligrader Schlossturms. Majestätisch thront der Braunschweiger Löwe auf hohem Sockel und bewacht den Haupteingang. Prachtvoll gliedern Terrakottareliefs die Fassade und verweisen auf Vorbilder wie die Schlösser Basedow, Gadebusch und Schwerin oder den Fürstenhof in Wismar.
Umgeben wird die Schlossanlage von einer malerischen Parklandschaft mit teils exotischem Baumbestand. Gezielte Sichtachsen über den See lenken den Blick auf die ferne Silhouette der Residenzstadt Schwerin. Lage, Gestaltung und schließlich auch der Name Wiligrad – dies alles hat der Bauherr Herzog Johann Albrecht ganz bewusst gewählt, um seine Vorstellungen von Macht und Pacht zu inszenieren.

Entdecken Sie die prachtvollen Symbole beim Tag des offenen Denkmals. Gemeinsam mit den ansässigen Vereinen bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten M-V thematische Führungen an. Spaziergänge zur Elisabethquelle, fantasievolle Klanginstrumente und ein buntes Rahmenprogramm machen diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Führungen & Touren, Natur


Kontakt:

Schlosspark Wiligrad

Wiligrader Straße 17
19026  Lübstorf


Kontakt:

Staatliches Museum Schwerin - Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V

Alter Garten 3
19055  Schwerin

+49 385 588 47 222
info@museum-schwerin.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 10.09.2017, 11:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf