Tage der Industriekultur am Wasser - Braunkohlenbergwerk Malliß

Braunkohleabbau in der Griesen Gegend, mitten auf dem flachen Land in Mecklenburg? Tatsächlich, das gab es. Zu den "Tagen der Industriekultur am Wasser" öffnet der Braunkohlenbergbau seine Türen für Besucher.

#67 Braunkohlen-Bergbau Malliß

Seit Beginn der Industrialisierung suchten die Mecklenburgischen Herzöge nach Bodenschätzen im eigenen Land, das vor allem geprägt war von Landwirtschaft. In Malliß wurde man fündig und baute mehr als 100 Jahre unter alles andere als leichten Bedingungen Braunkohle in diesem Gebiet ab. Die Geschichte des Bergwerkes in Malliß zeigt, wie die industrielle Revolution auch in Mecklenburg-Schwerin Leben, Landschaft und Arbeit veränderte.

Geführte Wanderungen zur Salzquelle oder entlang der Stichkanäle zum Marien Stollen nach Bedarf.
Ausstellung und Vortrag zum restaurierten Mundloch des Stollen Conow I und des Marien Stollen
Kaffee und Kuchen im Festzelt

 

Tage der Industriekultur am Wasser

Unter dem Thema "Tage der Industriekultur am Wasser" öffnen am 17. und 18. Juni 2017  historische Industrieanlagen und -museen ihre Türen, bieten Führungen und Aktionen an. Hafenanlagen, Schleusen, Schiffe, Leuchttürme, Wassertürme, Brücken, Mühlen und historische Fabriken in der gesamten Metropolregion Hamburg können an diesem Tag besucht und entdeckt werden. Informationen zu weiteren Standorten finden Sie unter
http://www.tagederindustriekultur-hamburg.de

 

Eintritt/Preisinformation:

- Spenden sind willkommen -

kostenlose Veranstaltung

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung, Führungen & Touren

Kontakt:

Marienstollen Malliß

Bahnhofstraße
19294  Malliß


Kontakt:

Gewerbeverein Malliß e.V.

Ludwigsluster Straße 25
19294  Malliß


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 17.06.2017, 10:00 Uhr
  • Sonntag, 18.06.2017, 10:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf