• Ehemals Trafohaus, jetzt Kunsthalle „Transfirmation“, © Gutshaus Landsdorf
    Ehemals Trafohaus, jetzt Kunsthalle „Transfirmation“

Transformation: Gerrit Rietveld - Zigzagstoel

in dem Landsdorfer Ausstellungsraum Transfirmation

Gerrit Rietveld wurde 1888 in Utrecht geboren und lebte sein ganzes Leben in der Stadt. Er ist einer der großen Künstler und Architekten des 20. Jahrhunderts. Das erstaunliche ist, dass er nie studiert hat, sondern alle wegweisenden Ideen, Möbel und Gebäude aus seiner handwerklichen Meisterschaft und sozialen Haltung entwickelte. Er war ein zentrales Mitglied der De Stijl-Gruppe um Piet Mondrian und Theo van Doesburg und baute 1924 das Rietveld-Schröder-Haus in Utrecht - letztendlich das zentrale Kunstwerk von de Stijl. Seine künstlerische Aura liegt in der tatsächlich spürbaren Liebe zum Detail, in einer genialen Glexibilität und der Verbindung von Raum und Funktion, von Form und Farbe, von Fläche und Plastizität. Ganz anders in den Anfang der 1930er Jahre von Rietveld gebauten weißen, gläsernen Appartmenthäusern in der Nachbarschaft des Schröder Hauses: Dort walten Module und eine rationale Moderne; das Persönliche weicht dem Anonymen und doch bleibt eine beeindruckende Menschlichkeit.
Bevor Rietveld 1964 starb, vollendete er den niederländischen Pavillon für die Biennale in Venedig. Sein van-Gogh-Museum in Amsterdam wurde erst 9 Jahre später eröffnet.

Der Zig-Zag-Stuhl von Gerrit Rietveld ist eines der schönsten Objekte, die jemals gemacht worden sind. Das Museum of Modern Art in New York hat einen originalen Zig-Zag-Stuhl in der Sammlung und Dr. Gerd und Angela Schäfer in Landsdorf auch. Der Stuhl von 1932 beruht auf einer schnellskizzierten Entwurfszeichnung, die Rietveld dann in einem langen experimentellen Prozess zusammen mit seinem Schreiner Gerard van de Groenekan perfektioniert hat. Wie sollten die vier simplen schiefwinklig miteinander verbundenen Holzplatten zusammenhalten? Erst stabilisierten Messingschrauben das Zickzack, dann ermöglichte eine Schwalbenschwanzverbindung aus Holz eine perfekte Verteilung der Fliehkräfte. Auch wenn wir nicht mehr so gut in shape sind - wir sitzen sicher und schön!

[Rita Kersting]

Dauer der Ausstellung: 1. August bis 31. Oktober jeweils Sa/So von 10:00 bis 15:00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung


Kontakt:

Gutshaus Landsdorf

Dorfstraße 63
18465  Landsdorf


Kontakt:

Gutshaus Landsdorf

Dorfstraße 63
18465  Landsdorf

+49(0) 38320 715740
mail@gutshaus-landsdorf.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 06.08.2016
  • Sonntag, 07.08.2016
  • Samstag, 13.08.2016
  • Sonntag, 14.08.2016
  • Samstag, 20.08.2016
  • Sonntag, 21.08.2016
  • Samstag, 27.08.2016
  • Sonntag, 28.08.2016
  • Samstag, 03.09.2016
  • Sonntag, 04.09.2016
  • Samstag, 10.09.2016
  • Sonntag, 11.09.2016
  • Samstag, 17.09.2016
  • Sonntag, 18.09.2016
  • Samstag, 24.09.2016
  • Sonntag, 25.09.2016
  • Samstag, 01.10.2016
  • Sonntag, 02.10.2016
  • Samstag, 08.10.2016
  • Sonntag, 09.10.2016
  • Samstag, 15.10.2016
  • Sonntag, 16.10.2016
  • Samstag, 22.10.2016
  • Sonntag, 23.10.2016
  • Samstag, 29.10.2016
  • Sonntag, 30.10.2016
Newsletter abonnieren » like uns auf