• kunsthaus_136, © Kunsthaus
    kunsthaus_136

Tschick

Drama, Komödie produziert in Deutschland

Eigentlich kann sich der 14-jährige Maik Klingenberg (Tristan Göbel) nicht beschweren, denn dank seiner wohlhabenden Eltern verbringt er seine Tage in eine schicken Haus mit Swimmingpool. Nur leider droht ihm für die großen Ferien auch die große Langeweile, denn seine Mutter steckt in einer Entzugsklinik und sein Vater muss auf „Geschäftsreise“ mit seiner Assistentin. Doch dann kreuzt Tschick (Anand Batbileg) auf - und der Sommer scheint gerettet. Denn Tschick, der aus dem tiefsten Russland stammt und in einem der Hochhäuser in Berlin-Marzahn lebt, hat einen Kleinwagen geklaut. Prompt brechen die zwei Freunde ohne Karte, Kompass und Ziel auf und machen gemeinsam die ostdeutsche Provinz unsicher...

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Wolfgang Herrndorf aus dem Jahr 2010.

Quelle:(http://www.filmstarts.de/kritiken/231284.html) 

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kino


Kontakt:

Kinder- und Jugendkunsthaus Güstrow

Baustraße 3-5
18273  Güstrow


Kontakt:

Filmklub Güstrow

Feldstraße 43
18273  Güstrow

03843 / 687808


Alle Veranstaltungstermine

  • Dienstag, 18.04.2017, 20:15 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf