• Alexej Gerassimez, © Nikolaj Lund
    Alexej Gerassimez

Unerhörte Orte - Neubrandenburg

Alexej Gerassimez präsentiert sein multimediales Soloprogramm „Rhytholution“ in den Werkshallen.

Musik, wo einst Panzer repariert wurden: Die Festspiele machen das Reparaturwerk Neubrandenburg zum bisher „unerhörten“ Konzertsaal. Nach einem Auftakt zur Geschichte des Ortes präsentiert der Schlagzeuger und diesjährige Preisträger in Residence Alexej Gerassimez sein multimediales Soloprogramm „Rhytholution“ in der spektakulären Kulisse. Großstadtlärm und Stille, urwüchsige Rhythmen und orthodoxe Choräle begegnen sich in dieser außergewöhnlichen, intensiven Performance, die eingebettet wird in eine besondere Raum-, Licht- und Videoinstallation

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Auftakt: Auf den Spuren des ehemaligen VEB Reparaturwerkes Neubrandenburg
Konzert: Schlagzeuger und Preisträger in Residence

Alexej Gerassimez präsentiert sein multimediales Soloprogramm „Rhytholution“ in den Werkshallen.


 

 

Eintritt/Preisinformation:

€ 35.-/25.- VVK-/AK-Gebühr


Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Klassik, Musikland MV


Kontakt:

Neubrandenburg, Reparaturwerk

Nonnenhofer Straße 15
17033  Neubrandenburg


Kontakt:

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Lindenstraße 1
19055  Schwerin

+49 (0)385 59185-0
kartenservice@festspiele-mv.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 21.06.2017, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf