• dorfwettbewerb
    dorfwettbewerb

Unser Dorf hat Zukunft ...

Der Bundeswettbewerb startet auf Kreisebene. Gessin erwartet den Besuch der Bewertungskommission.

 Der Bundeswettbewerb startet auf Kreisebene.

Liebe Nachbarn,

nun ist es soweit!

Nachdem die Gemeindevertretung Basedow im September des letzten Jahres beschlossen hatte, den Ortsteil Gessin beim Kreiswettbewerb auf Kreisebene anzumelden, rückt der Besuch der Bewertungskommission immer näher.

Und diesmal hat es geklappt. Seit vielen Jahren gab es immer wiedermal den Versuch der Anmeldung, aber oftmals fehlte es an der Mindestteilnehmerzahl auf kreislicher Ebene.

Den Auftakt gab ein Informationsabend des Bürgermeisters in Gessin.

Was ist zwischendurch alles geschehen.  Es gab drei Arbeitstreffen unter der Leitung des Bürgermeisters. Insbesondere wurden besprochen, mit welchen Unterlagen Gessin auftreten sollte.

Zur Erklärung:

Um eine objektive Bewertung der im Wettbewerb gezeigten Leistungen vornehmen zu können, sollten den Bewertungskommissionen folgende Unterlagen eingereicht werden:

die gemeindlichen Aktivitäten zu den einzelnen Bewertungsbereichen Dorfes erkennen lassen
kurze Vorschau auf geplante und eingeleitete Vorhaben. 

Eine solche Unterlage wurde erstellt. Inhaltlich orientiert sie sich an den Bewertungskriterien des Wettbewerbs. Damit alle bescheid wissen: Sie liegt zur Einsichtnahme im Dorfhaus aus. Man kann sie aber auch unter www. Gessin.de bei „DOWNLOADS“ (GESSIN IST MITTENDRIN) im Internet finden. 

Viele Nachbarn haben sich bei der Erstellung der Unterlage beteiligt. Allen ein großes Dankeschön dafür.

 Nun zum angekündigten Besuch der Bewertungskommission.

Am 2.Mai 2018 um 13.30 Uhr ist Treffpunkt im Dorfhaus. Der Bürgermeister hat auch die Gemeindevertreter dazu eingeladen und uns Gessiner. Es gibt auch Kaffee und Kuchen.

Es folgt die Begrüßung durch den Bürgermeister und eine Vorstellung Gessins durch einen Vortrag.

Dann folgt ein Rundgang durchs Dorf. Dabei sollen gerade private Initiativen vorgestellt werden:

Hier die Vorschlagsliste:

Helga Wilke mit Ihren Bemühungen zur Erhaltung eines Bauerngartens

Eckehard Gesell mit der Rettung einer Landarbeiterkate , Magarete Dieckau mit der Gestaltung der ehemaligen Dorfschule

Familie Müller mit Ihren 3 Seitenhof und insbesondere mit der Erhaltung ihrer Scheune
Familie Kleist mit der Wiedernutzung ihrer Scheune insbesondere mit der Einrichtung eines Dorfladens
Familie Cabrera mit der Rettung des denkmalgeschützten Hauses 8/9
Kathrin Wetzel mit der Wiederbenutzung der alten Scheune als Atelier
weitere Vorschläge sind gerne gesehen

Es wäre sehr freundlich, wenn Ihr Eure Bemühungen persönlich vorstellen könntet. Da man viel zu berichten weiß, sollte sich jeder von uns mit 5 Minuten begnügen.

Unsere Gemeinschaftsaktionen, wie Feuerstelle am Teich, längste Bank, Pumpen-, Bolz- und Spielplatz stellt Sylke vor. (Die Gemeinschaftsaktionen Kirchkapelle und Drei-Schwestern-Allee suchen noch einen Vortragspaten.) 

Und zum Schluss: Uns allen viel Erfolg!

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Führungen & Touren


Kontakt:

Mittelhof Gessin

Gessin 7a
17139  Gessin


Kontakt:

Mittelhof Gessin

Gessin 7a
17139  Gessin

039957 20340
mittelhof@gessin.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 02.05.2018, 13:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf