Usedom radelt an: Radtour - Von den Bernsteinbädern zur Halbinsel Gnitz

Die Halbinsel Gnitz gehört zu den naturbelassensten, sehr urigen Gebieten der Insel Usedom.

Die Halbinsel Gnitz gehört zu den naturbelassensten, sehr urigen Gebieten der Insel Usedom. Die Radtour führt von den Bernsteinbädern zunächst nach Zinnowitz über die Torfheide der Halbinsel Gnitz entlang der malerischen Krumminer Bucht nach Krummin. Dieses alte, ursprüngliche, Reetdachhaus-bestandene Fischerdorf besticht durch seinen, im Schilfgürtel gelegenen Naturhafen sowie die Kirche St.Michael. Sie ist das einzige, erhaltene klösterliche Gebäude der Insel Usedom. Über die wunderschöne Lindenallee geht es über Mölschow/Trassenheide/Zinnowitz, dem Küstenradweg, zurück bis Zempin. Der Schwierigkeitsgrad der Strecke ist mit leicht zu bezeichnen; eine Mittagsrast ist möglich. Es besteht bei Bedarf die Möglichkeit, die Rückfahrt mit der UBB zu bestreiten (ab Haltepunkt Bannemin-Mölschow oder Trassenheide). Streckenlänge: ab Kurverwaltung Seebad Ückeritz, an Fremdenverkehrsamt Zempin : ca. 35 km - Dauer: ca 6 Stunden. begrenzte Teilnehmerzahl - Teilnahme auf eigene Gefahr! Treffpunkte: Kurverwaltung Seebad Ückeritz 09.00 Uhr Haus des Gastes Kölpinsee 09.20 Uhr Kurverwaltung Ostseebad Koserow 09.40 Uhr Fremdenverkehrsamt Zempin 10.00 Uhr Teilnehmerzahl: Mindestens 3, maximal 20 Anmeldung bis 1 Tag vorher in den Kurverwaltungen/Fremdenverkehrsamt der Usedomer Bernsteinbäder erforderlich!

Eintritt/Preisinformation:

5,00 €; mit Kurkarte frei;

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Radfahren


Kontakt:

Fremdenverkehrsamt Zempin

Fischerstraße 1
17459  Zempin


Kontakt:

Fremdenverkehrsamt Zempin

Fischerstraße 1
17459  Zempin

+49 (0)38377 42162
seebad-zempin@t-online.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Montag, 08.05.2017, 10:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf