• Neues Kunsthaus bei der 18. Langen Nacht der Kunst 2017, © Kurverwaltung Ahrenshoop · Foto Voigt & Kranz UG
    Neues Kunsthaus bei der 18. Langen Nacht der Kunst 2017

Versteigerung des Werkes „To measure Time as Weight“

von Hannah Skarsholm aus der Ausstellung „Fundur. Fremd in Island“ – Eine Veranstaltung im Rahmen der 19. Langen Nacht der Kunst

Die Ausstellung Fundur. Fremd in Island ist eine besondere Liebeserklärung an Island. Stipendiat*innen des Künstlerhauses Lukas und Gäste, die innerhalb des Stipendienaustauschprogrammes im Norden Islands eine Weile arbeiteten stellen ihre Annährung an ein besonderes Land, eine landschaftlich beeindruckende Insel am Europäischen Nordmeer vor. Die dänische Künstlerin Hannah Skarsholm schuf dort zwei Werke mit schwarzem Lavasand. Der Erlös eines der beiden Werke wird dem Neuen Kunsthaus zur Präsentation zeitgenössischer Kunst gespendet. Informationen zur Ausstellung „Fundur. Fremd in Island“ lesen Sie hier.

Das vollständige Programm und weitere Informationen über die 19. Lange Nacht der Kunst erhalten Sie unter www.ostseebad-ahrenshoop.de.

Eintritt/Preisinformation:

Eintritt mit Fähnchen der 19. Langen Nacht der Kunst: 10 €
Im Preis enthalten sind alle Veranstaltungen im Rahmen der 19. Langen Nacht der Kunst.
Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres erhalten freien Eintritt.

Fähnchen erhalten Sie ab dem 10.08.2018 hier:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop
  • Veranstaltungsorte der 19. Langen Nacht der Kunst
  • Zimmervermittlungen Meerfischland und Ahrenshooper Ferien
  • Wiese vor der Alten Schule (nur am 18.08.2018)

10,00 €

Datum:

am Sa, 18.08.2018
um 21:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung


Kontakt:

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Bernhard-Seitz-Weg 3a
18347  Ahrenshoop


Kontakt:

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Bernhard-Seitz-Weg 3a
18347  Ahrenshoop

+49 (0)38220 80726
post@neues-kunsthaus-ahrenshoop.de


Newsletter abonnieren » like uns auf