• Renaissance Schloss, © Daniel Stohl
    Renaissance Schloss

Vom Wesen der Linie

Blätter der Kunstsammlung des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus fünf Jahrzehnten

Arbeiten auf Papier bilden den größten Teil Bestandes der Kunstsammlung des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Allerdings können die lichtempfindlichen Stücke nur selten und zeitlich begrenzt präsentiert werden. Die Auswahl umfasst 45 Blätter. Die menschliche Figur, literarisches Erzählen und vor allem die Darstellung der überwiegend mecklenburgischen Landschaft sind ebenso anzutreffen wie die Ungegenständlichkeit.

Die Kunst in der DDR hat auf dem Gebiet der Druckgraphik einen besonderen Beitrag zur deutschen Kunstgeschichte der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts geleistet. Druckgraphik war erschwinglich, fand leicht ihr Publikum, war als Kleinformat in der Themenwahl freier als andere Sparten und geeignet, die Beherrschung künstlerischer Techniken zu demonstrieren. Die Grundlagen verdanken die Künstler zumeist der Ausbildung an den renommierten Kunsthochschulen in Berlin, Dresden oder Leipzig, doch bedienen sich auch junge Künstler noch immer dieser traditionellen Technik.

Die Ausstellung führt die Spanne der Ausdrucksqualitäten vor Augen: das differenzierte Wechselspiel von Hell und Dunkel, Dynamik und Raumhaltigkeit im Liniengefüge der Radierung, die kraftvolle Sprödigkeit der Kaltnadeltechnik, die weichen Valeurs der Aquatinta oder - selten geworden - den altmeisterlichen Vortrag des Kupferstiches. In den Beispielen der farbigen Radierung verbindet sich der lineare Duktus des Strichs mit malerischer Flächigkeit.

 

 

Datum:

vom 13.04. bis 21.07.


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung


Die nächsten 3 Termine:

  • Mittwoch, 17.07.2019
  • Donnerstag, 18.07.2019
  • Freitag, 19.07.2019
alle weiteren Termine anzeigen »

Kontakt:

Schloss Güstrow

Franz-Parr-Platz 1
18273  Güstrow


Kontakt:

Schloss Güstrow

Franz-Parr-Platz 1
18273  Güstrow

0384375213
info@schloss-guestrow.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 17.07.2019
  • Donnerstag, 18.07.2019
  • Freitag, 19.07.2019
  • Samstag, 20.07.2019
  • Sonntag, 21.07.2019
Newsletter abonnieren » like uns auf