• Landsknechte vor dem Stralsunder Rathaus, © Christian Rödel
    Landsknechte vor dem Stralsunder Rathaus
  • "Die Schlacht um Stralsund" an der Sundpromenade, © Veranstalter
    "Die Schlacht um Stralsund" an der Sundpromenade
  • Der Festumzug am Freittagnachmittag zählt zu den Highlights der Wallensteintage, © Veranstalter
    Der Festumzug am Freittagnachmittag zählt zu den Highlights der Wallensteintage
  • Der Pestzug am Freitagabend erinnert an das Jahr 1629, als dem "schwarzen Tod" die Hälfte der Bevölkerung zum Opfer fiel., © Christian Rödel
    Der Pestzug am Freitagabend erinnert an das Jahr 1629, als dem "schwarzen Tod" die Hälfte der Bevölkerung zum Opfer fiel.
  • Lagerleben an der Sundpromenade, © Veranstalter
    Lagerleben an der Sundpromenade

Wallensteintage 2017

DAS historische Volksfest im Herzen der Hansestadt Stralsund

Kanonen donnern, Landsknechte lassen ihre Vorderlader krachen und Pulverdampf zieht in Schwaden durch die Altstadt. Jedes Jahr im Juli entführen die Wallensteintage für ein Wochenende in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Mit ihrem größten Volksfest feiern Stralsunder und Gäste den erfolgreichen Widerstand der Stadt gegen die Belagerung durch die kaiserlichen Truppen unter Führung General Wallensteins im Jahr 1628.

Historischer Marktplatz
Klänge von Sackpfeifen, Trommeln und Schalmeien hallen über den Alten Markt und feilschende Händler bieten ihre Waren feil. Narren treiben ihre Späße, Gaukler erzählen unglaubliche Geschichten und Spielleute aus fernen Landen geben ihre Tanz- und Sangeskünste zum Besten. In der Luft der Geruch von frischem Knobibrot, gegrilltem Borstenvieh, Kirschbier und Met: Speis und Trank aus vergangenen Jahrhunderten machen die Wallensteintage auch zu einem kulinarischen Erlebnis.

Landsknechtlager am Sund
Im Landsknechtlager an der Sundpromenade wird Stadtgeschichte hautnah erlebbar. Landsknechte, Musketiere und Marketenderinnen schlagen hier ihre Zelte auf und zeugen vom derben Lagerleben im Dreißigjährigen Krieg. Stolz präsentieren sie ihre Kanonen und Musketen und erinnern mit spektakulären Kampfszenen an die Zeit der Belagerung der Stadt.

Farbenfroher Festumzug und schauriger Pestzug
Der traditionelle Festumzug in farbenfrohen historischen Gewändern am Freitagnachmittag und der schaurige Pestzug am Freitagabend, der an das Jahr 1629 erinnert, als dem „schwarzen Tod“ die Hälfte der Bevölkerung zum Opfer fiel, zählen ohne Zweifel zu den Highlights der Wallensteintage. Das Barockfeuerwerk auf dem Alten Markt muss leider in diesem Jahr aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Rathausfassade entfallen.

Bunte Händlermeile und Rummel
Aber nicht nur Historisches hat die Hansestadt an diesem Wochenende zu bieten. Vom Alten Markt bis hinunter zum Strelasund lädt eine bunte neuzeitliche Händlerstrecke zum Bummeln ein, während sich alle Vergnügungssüchtigen auf den Fahrgeschäften im Hafen so richtig austoben können. Und wer nach all dem bunten Treiben eine Auszeit braucht, für den bietet der gemütliche Biergarten am OZEANEUM ideale Möglichkeiten zur Entspannung.

Eintritt/Preisinformation:

kostenlose Veranstaltung

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kinder, Theater & Bühne, Kulinarik, Markt & Fest


Kontakt:

Alter Markt Stralsund

Alter Markt
18439  Stralsund


Kontakt:

basic EVENTS

Heilgeiststraße 64
18439  Stralsund

+49 (0)3831 299138
office@basic-events.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 20.07.2017
  • Freitag, 21.07.2017
  • Samstag, 22.07.2017
  • Sonntag, 23.07.2017
Newsletter abonnieren » like uns auf