• Seebrücke Sellin, © Burwitz_Pocha
    Seebrücke Sellin

Wandelkonzert der Jungen Elite

Ein Tag auf der Insel Rügen mit Akademisten der Staatskapelle Dresden und dem "Rasenden Roland"

Künstler
Holzbläserquintett der Giuseppe-Sinopoli-Akademie der Staatskapelle Dresden Holzbläserquintett

Das Holzbläserquintett der Giuseppe-Sinopoli-Akademie der Staatskapelle Dresden präsentiert sich in 2 Konzerten mit einem abwechslungsreichen Kammermusikprogramm

12:00 Uhr, Sellin Seebrücke
Das Quintett in der Oper
Ausschnitte in der Bearbeitung für Bläserquintett:
MOZART "Così fan tutte" KV 588
WEBER "Der Freischütz" op. 77
MENDELSSOHN BARTHOLDY "Ein Sommernachtstraum" op. 21/61


Fahrt mit dem "Rasenden Roland" ab Sellin Ost (Abfahrt 14:11 Uhr, 15:07 Uhr oder 16:11 Uhr) bis Haltepunkt "Jagdschloss" (Fahrtdauer: 20' / Fußweg bis zum Jagdschloss: 10'), Besuch der Ausstellung im Jagdschloss und Turmbesteigung, Möglichkeit zum Abendessen im Wirtshaus (exkl.)

18:00 Uhr, Binz Jagdschloss Granitz
DANZI Quintett B-Dur op. 56 Nr. 1
HINDEMITH  Kleine Kammermusik für fünf Bläser op. 24 Nr. 2
FARKAS Alte ungarische Tänze aus dem 17. Jahrhundert für Holzbläserquintett
BOZZA Trois pièces pour une musique de nuit für Flöte, Oboe, Klarinette und Fagott
TAFFANEL Quintett g-Moll u. a.

Rückfahrt: 20:47 Uhr ab Haltepunkt "Jagdschloss" nach Sellin Ost

Die Entwicklung des musikalischen Nachwuchses spielt für die Sächsische Staatskapelle seit jeher eine besondere Rolle. Heute werden die jungen Nachwuchsmusiker der Giuseppe-Sinopoli-Akademie während ihrer zweijährigen Ausbildungszeit von erfahrenen Kapellmusikern unterrichtet und durch Dienste im Bereich Oper, Ballett und Konzert an die besondere Musiziertradition der Staatskapelle herangeführt. Das Holzbläserquintett der Akademie lädt nun mit einem fulminanten Wandelkonzert im Rahmen der Reihe Junge Elite auf Deutschlands größte Insel Rügen. Los geht es auf der Seebrücke Sellin mit berühmten Klassikern des Opernrepertoires in der Bearbeitung für Bläserquintett. Im Anschluss lockt eine Fahrt mit dem "Rasenden Roland" zum Jagdschloss Granitz in Binz, wo der Tag dann mit Kammermusik von Danzi, Farkas und Taffanel ausklingt.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Führungen & Touren, Klassik, Musikland MV


Kontakt:

Seebrücke Sellin

Warmbadstraße 4
18586  Sellin


Kontakt:

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Lindenstraße 1
19055  Schwerin

+49 (0)385 59185-0
kartenservice@festspiele-mv.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 14.08.2016, 12:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf