• Wiesel Detail, © Wiesel
    Wiesel Detail

"Was ist eigentlich Konzeptkunst?"

Rundgang durch die Ausstellung "Land in Sicht" mit dem Kunsthistoriker Dr. Jürgen Zabel und dem Künstler Marc W1353l

Betrachtungen in der Ausstellung „Land in Sicht. Die Kunstankäufe des Landes Mecklenburg-Vorpommern 2015 bis 2017“.

Die Ausstellung „Land in Sicht“ auf Schloss Güstrow, in der Kunstankäufe des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus den Jahren 2015 bis 2017 präsentiert werden, bietet letztmals die Möglichkeit, mit einem der ausgestellten Künstler persönlich ins Gespräch zu kommen, ihn zu seinen Arbeiten zu befragen oder auch über Kunst im Allgemeinen zu diskutieren.

Am 25. Februar 2018 um 15 Uhr lautet die Frage: „Was ist eigentlich Konzeptkunst?“ – gestellt zunächst an den Kunsthistoriker Dr. Jürgen Zabel und dann an den bildenden Künstler Marc W1353l, der mit drei Arbeiten in der Ausstellung vertreten ist – unter anderem mit seinem provozierend-nachdenklichen Gedicht: „Ist das Kunst?“

Konzeptkunst, erweiterter Kunstbegriff, „Jeder ist ein Künstler“ sind Schlagworte, die immer wieder fallen, wenn von zeitgenössischer Kunst die Rede ist. Künstler wie Marcel Duchamp und Joseph Beuys haben die Kunst des 20. Jahrhunderts revolutioniert und den Betrachter auf eine völlig neue Weise zur Teilnahme an der Kunst aufgefordert. Dazu und zum Gespräch mit Dr. Jürgen Zabel und Marc W1353l wird herzlich eingeladen.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung, Führungen & Touren


Kontakt:

Schloss Güstrow

Franz-Parr-Platz 1
18273  Güstrow


Kontakt:


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 25.02.2018, 15:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf