• Wald-Fotografie, © Britta Naumann-Knapp
    Wald-Fotografie
  • Findling-Fotografie, © Britta Naumann-Knapp
    Findling-Fotografie
  • Himmel-Fotografie, © Britta Naumann-Knapp
    Himmel-Fotografie
  • ohne Titel-Fotografie, © Britta Naumann-Knapp
    ohne Titel-Fotografie

HEIMAT liches, Ausstellung

Ausstellung in der Werkstattgalerie und im Garten mit Malerei, Grafik, Fotografie, Objekte und Installation. Sa. 15 Uhr Lesung, Musik und Gesang mit C. u. N. Gauger aus der Galerie Waldesruh.

WERKSTATTGALERIE UND ATELIER in ZARNEWANZ
HEIMAT - liches lautet der Titel der diesjährigen Ausstellung, welche am Pfingstsamstag 14Uhr eröffnet wird. Gezeigt werden Malerei, Fotografie, Grafik aus dem Atelier der Künstlerin Britta Naumann (BBK Mitglied) sowie Objekte und Installationen aus Mosaik und Metall, welche im Garten ihren Platz gefunden haben. Die bildnerischen Werke entstanden im näheren Umland nach Art der "Freiluftmalerei" und wiederspiegeln die Liebe zur Natur, den Blick auf außergewöhnliche Motive. Die fotografisch festgehaltenen Erlebnisse sind Momentaufnahmen, sie konkretisieren natürlich bis ins Detail und stehen im interessanten Kontrast zur eher großzügigen auf Farbe, Licht, Raum konzentrierten Malerei.
Im Gegenpart stehen die aus Metallteilen, zum Teil aus gefundenen Fragmenten früherer technischer Bauteile zusammen geschweißten Installationen, manchmal Symbol für Gewesenes oder auch das Gefährdet sein von Natur.
Am Samstag 15 Uhr wird den interessierten Gästen wieder eine Lesung geboten. Carmen Gauger liest ihre aktuellen Gedichte, musikalisch und gesanglich an der Gitarre von Nora Gauger und ihren eigenen Kompositionen begleitet.

Öffnungszeiten:

Pfingsten: Sa+So 14-18 Uhr

Jan-Dez.: Fr+Sa ab 17 Uhr

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

KunstOffen


Kontakt:

Werkstattgalerie

Gnewitzer Straße 8
18195  Zarnewanz


Kontakt:

Werkstattgalerie

Gnewitzer Straße 8
18195  Zarnewanz

038205 65025
britta.naumann@gmx.net


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 30.05.2020, 14:00 Uhr
  • Sonntag, 31.05.2020, 14:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close