• capek
    capek

"Wie ein Theaterstück entsteht"

Lesung mit S. Bretschneider

Karel Capek (1890-1938)  gilt als einer der wichtigsten Autoren der tschechischen Literatur des 20. Jahrhunderts. In seinen utopischen Romanen warnt er vor kommenden Katastrophen.  Er verfasste Detektivgeschichten, Märchen und Schauspiele. In seiner Arbeit als Theaterautor sammelte er viele Erfahrungen mit dem Theater seiner Zeit und verdichtete diese in seiner kleinen humoristischen Lehrschrift „Wie ein Theaterstück entsteht“. Mit Witz und Lust an dramatischer Zuspitzung lässt er uns hinter die Kulissen blicken.

Sylvia liest aus Capeks liebevoll spöttischem Büchlein und so viel ich beim Proben mitgekriegt habe, hat sie richtig Spaß dabei, die eigene Zunft mal ein wenig durch den Kakao zu ziehen. Was wären wir, wenn wir nicht mal über uns selber lachen könnten?

„Das Theater ist eine Kunst wie das Kriegeführen und ein Glücksspiel wie das Roulette; niemand weiß von vorherein, wie es ausgehen wird. Nicht nur bei der Premiere, sondern Abend für Abend ist es das reinste Wunder, dass überhaupt gespielt wird… Ein Theaterstück entsteht nämlich nicht durch die einfache Umsetzung eines Plans, sondern durch die ununterbrochene Überwindung unzähliger und unvorhergesehener Hindernisse.“

Eintritt/Preisinformation:

Eintritt bei Austritt

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne, Literatur

Kontakt:

Luzin Theater

Zansenweg 4
17258  Feldberger Seenlandschaft - OT Wittenhagen


Kontakt:

Luzin Theater

Zansenweg 4
17258  Feldberger Seenlandschaft - OT Wittenhagen

0162-9166038
lilupost@outlook.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 05.04.2019, 19:30 Uhr
  • Montag, 22.04.2019, 16:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf