„Wie kam die Meeresforschung nach Warnemünde?“ – Vortrag am Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

Vortragsreihe "Warnemünder Abende" des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung Warnemünde: Wie kam die Meeresforschung nach Warnemünde? Der Physiker Dr. Wolfgang Matthäus liefert als Wissenschaftler und Zeitzeuge Einblicke in die fast 70-jährige Geschichte der Meereskunde in Warnemünde.

Die Wiege der Warnemünder Meeresforschung stand im Hause Seestraße Nr. 6, wo im Jahre 1950 von Dr.-Ing. Erich Bruns (1900 – 1978) ein „Büro für Eis- und Sturmflutdienst“ der Abteilung Meereskunde des Seehydrographischen Dienstes (SHD) in Berlin eingerichtet wurde. Im Jahre 1952 wurden mehrere Arbeitsgruppen der Abteilung Meereskunde mit diesem Büro in der enteigneten Villa des Flugzeugkonstrukteurs Ernst Heinkel in der Seestraße Nr. 15 zum „Ostsee-Observatorium Warnemünde“ zusammengeführt, das von 1953 bis 1956 von dem Warnemünder Kapitän Hans von Petersson (1906 – 1992) geleitet wurde. Zahlreiche Warnemünder fanden im Ostseeobservatorium eine interessante Arbeit und auch mehrere Fischkutter aus dem Alten Strom waren in die Untersuchungen eingebunden. Anfang 1953 wurde aus der Abt. Meereskunde das Hydro-Meteorologische Institut des SHD in Berlin gebildet. Unter der Leitung von Erich Bruns, der offenbar von Anfang an ein Meeresforschungsinstitut in Warnemünde geplant hatte, kamen im Zusammenhang mit der Verlagerung des gesamten Seehydrographischen Dienstes Mitte 1953 von Berlin nach Stralsund weitere Arbeitsgruppen nach Warnemünde. 1957 wurde der in Stralsund verbliebene Teil des Instituts mit dem Ostsee-Observatorium in Warnemünde vereinigt, 1958 in Institut für Meereskunde umbenannt und 1960 in die Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin überführt. 1992 wurde das Institut neu gegründet und ist heute das Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft, Maritim


Kontakt:

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

Seestraße 15
18119  Rostock


Kontakt:

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

Seestraße 15
18119  Rostock

0381 5197104
sandra.kube@io-warnemuende.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 14.07.2016, 18:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf