• © Willy Günther

  • © Willy Günther

  • © Willy Günther

  • © Willy Günther

Kunst Offen auf dem Elefantenhof Platschow

Raus ins Grüne zu den grauen Riesen mit Tierschau und Malerei von Willy Günther.

Zu Pfingsten öffnet der Elefantenhof Platschow großen und kleinen Neugierigen die Tore. Besucher können mit grauen Riesen auf Tuchfühlung gehen. Dazu wird es eine Ausstellung von Maler Willy Günther geben, der im nahen Dambeck lebt und künstlerisch arbeitet.

Willy Günther sagt über sich selbst: "Ich schlafe. Und ich male". Der Künstler studierte an der Hochschule für bildende Kunst in Dresden. In den 70ern entfloh er der Enge und der politischen Einflussnahme bereits eine zeitlang nach Mecklenburg. Seit einigen Jahren lebt und arbeitet er in Dambeck. Willy Günther verwendet vorwiegend Gouache und Tempera und malt auf dem anspruchsvollen Medium Papier plus/minus 1 m². Günthers Großformate erreichen teilweise bis etwa 50 m².

Seine Themen sind Mensch, Figur, Akt, Portrait, Landschaft und historische Architektur. Der Diplom Maler und Grafiker erhielt den Fritz Reuter Kunstpreis.

Genre: Bildende Kunst

Öffnungszeiten

Pfingsten: Sa-Mo 11-18 Uhr

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung, KunstOffen


Kontakt:

Elefantenhof Platschow

Am Dorfplatz 2
19372  Platschow


Kontakt:

Atelier Willy Günther

Dorfstraße 32
19357  Dambeck

038783 909799


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 03.06.2017, 11:00 Uhr
  • Sonntag, 04.06.2017, 11:00 Uhr
  • Montag, 05.06.2017, 11:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf