• Winteransegeln, © Ulrich Laukamm-Josten
    Winteransegeln
  • Winteransegeln, © Ulrich Laukamm-Josten
    Winteransegeln

Winteransegeln

Die Museumsschiffe fahren zum Winteransegeln raus

Wenn der Ryck zur Ruhe kommt und der erste Frost die Schiffe überzieht, dann bereitet sich der Museumshafen auf den langen Winter vor. Früher fuhren die alten Segelschiffe zu jeder Jahreszeit auf See hinaus, denn auch im bitterkalten Winter mussten Felle, Fisch und Holz von Hafen zu Hafen transportiert und verladen werden. Heute halten die meisten Museumsschiffe in Greifswald Winterruhe. Doch bevor die Boote in ihr Winterlager entschwinden, laufen sie noch einmal zum traditionellen Winteransegeln aus. Zuschauer können das rege Treiben entweder an Bord erleben oder die Schiffe bei ihrer Rückkehr gegen 15:30 Uhr an Land begrüßen – rund um die Feuertonne wird reichlich Seemannsgarn gesponnen!

 

Für Wasserratten: Mitsegeln an Bord der Museumsschiffe

Rund 15 Museumsschiffe fahren zum Winteransegeln raus. Das Mitsegeln ist an Bord der Traditionsschiffe kostenpflichtig möglich. Nach einer kurzen Einweisung geht es zunächst den Ryck hinunter, durch die Wiecker Holzklappbrücke und das Sperrwerk, bevor auf dem Greifswalder Bodden die Segel gesetzt werden. Für die Verpflegung an Bord ist gesorgt. Festes Schuhwerk sowie warme und regenfeste Kleidung werden empfohlen. Segelkenntnisse sind nicht erforderlich. 

Weitere Informationen sowie die Tickets erhalten Sie demnächst in der Greifswald-Information, unter Tel. 03834 8536 1383 oder per Mail buchen@greifswald-marketing.de.

Eintritt/Preisinformation:

kostenlose Veranstaltung

Datum:

am Sa, 07.11.2020
um 10:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Maritim, Markt & Fest, Outdoor-Aktivität


Kontakt:

Fangenturm

Museumshafen
17489  Greifswald


Kontakt:

Greifswald Marketing GmbH

Bahnhofstraße 1
17489  Greifswald


Newsletter abonnieren » like uns auf