• pauline-stopp-schloss-plueschow, © Schloss Plüschow
    pauline-stopp-schloss-plueschow

Wir reden über Kunst! "4. Digitaler Kunstsalon 2021" auf Schloss Plüschow

Der "4. Digitale Kunstsalon" findet mit der Künstlerin Pauline Stopp aus Greifswald zum Thema: "Vom Irrsinn des Alltags - zwischen den Körpern, Fruchtaufstrichen und Luftzugstoppern" statt. Foto: Pauline Stopp - Ausschnitt Porträtfoto

Die mehrfach durch Kunstpreise ausgezeichnete Künstlerin Pauline Stopp beschäftigt sich mit den Abgründen unseres Alltags und der Objektivierung des Menschen zur Lust- und Freudengewinnung. Sie sammelt Gegenstände, Informationen, Farben, Formen und Geräusche und führt diese nach einer eigenen Ordnung und einer entfremdeten Funktion zusammen. Es entstehen Werke mit mehreren Schichten - sowohl inhaltlich als auch physisch. Gefundenes und gebrauchtes Material bilden die Basis, sie ergänzt diese durch eigene künstlerische Ebenen und schafft damit neue Geschichten.

Moderation: Miro Zahra, Künstlerin und Kuratorin (Schloss Plüschow)

In Zeiten von Corona leidet die Kunst und Kultur durch zwischenzeitliche Lockdowns besonders, da es kaum Möglichkeiten gibt, Kunst und Kultur live zu erleben. Auch der Austausch zwischen den KunstproduzentInnen und dem Publikum ist kaum möglich, obwohl natürlich weiterhin Kunst produziert wird und an künstlerischen Projekten weitergearbeitet wird. Um dieser prekären Lage entgegenzuwirken, wollen wir mithilfe von digitalen Medien die Kommunikation und direkten Begegnungen zwischen den KünstlerInnen und dem Publikum ermöglichen. Alle drei Wochen wird ein „Digitaler Kunstsalon" auf Schloss Plüschow veranstaltet, in dem jeweils eine künstlerische Position, Persönlichkeit und Werk vorgestellt wird. Die Veranstaltung dauert etwa zwei Stunden, wobei die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, Fragen zum Werk und zum Thema an die Künstlerin zu stellen.

Bei Interesse an einer Teilnahme bitten wir Sie, sich bei uns kurz per E-Mail (mail@plueschow.de) anzumelden, damit wir Euch/Ihnen die Zugangsdaten zum Zoomvideomeeting zukommen lassen können.

Die "Digitalen Kunstsalons" werden aufgezeichnet, dokumentiert und weiterbearbeitet, um sie auf der Internetseite des Künstlerhauses für ein noch breiteres Publikum zur Verfügung zu stellen. Wer nicht mit der Aufzeichnung einverstanden ist, kann leider nicht teilnehmen.

Gefördert durch die Ehrenamtsstiftung MV und den Landkreis Nordwestmecklenburg.

 

Kurzvita Pauline Stopp:
1989 geboren in Zschopau
2008-2012 B.A. Textilkunst/Textildesign, Angewandte Kunst Schneeberg
2013-2018 M.A. Bildende Kunst, CDFI, Universität Greifswald
seit 2016 Mitglied im Kunstverein art-cube - Raum für zeitgenössische Kunst e.V. Greifswald
2016-2017 Bühnen- & Kostümbild für das Stück „MACHTkörper oder die Show des Scheiterns“, Theater Vorpommern, Greifswald
seit 2018 Mitglied im Künstlerbund Mecklenburg und Vorpommern e.V. im BBK
lebt und arbeitet in Greifswald

Preise (Auswahl):
2019-2020 Caspar-David-Friedrich-Stipendium, Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Schwerin
2019 Cranach-Stipendium, Cranach-Stiftung, Lutherstadt Wittenberg
2018 Nachwuchskunstpreis für Bildende Kunst in MV, Schloss Plüschow
2017-2019 mentoringKUNST, Frauenbildungsnetz MV e.V., Rostock
2017 Reisestipendium, Kulturverein Mecklenburg inspiriert e.V.& des CDCE China, Qingdao (China)
2017 Reisestipendium, Künstlerhaus SALZAMT, Linz (Österreich)
2017 Arbeitsstipendium, Summerschool der Frieda 23, KARO gAG, Rostock
2017 Aufenthaltsstipendium, Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop
2016 Rudolf-Stundl-Preis, Kustodie der Universität Greifswald
2013 Bernhard von Lindenau Stipendium, Lindenau-Museum, Altenburg

https://www.paulinestopp.de

Eintritt/Preisinformation:

kostenlose Veranstaltung

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Seminare, Kurse & Workshops, kreatives Gestalten


Kontakt:

Schloss Plüschow - Mecklenburgisches Künstlerhaus

Am Park 6
23936  Plüschow


Kontakt:

Schloss Plüschow - Mecklenburgisches Künstlerhaus

Am Park 6
23936  Plüschow


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 14.04.2021, 19:00 Uhr
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close