Walderlebnispfad Serrahn (8 km / 1 Tagestour)

UNESCO-Weltnaturerbe Serrahner Buchenwälder

Die Serrahner Buchenwälder zeugen bis heute davon, wie einst die Urwälder in Deutschland ausgesehen haben. Deshalb stehen sie seit 2011 als Weltnaturerbe unter dem Schutz der UNESCO. Das alte Waldgebiet mit seinen Seen, Mooren und Wiesen wurde seit Jahrzehnten weitgehend sich selbst überlassen. Kraniche, See- und Fischadler brüten in der wasserreichen Landschaft, Pilze und Insekten finden in den naturbelassenen Wäldern reichlich Totholz und damit selten gewordenen Lebensraum.

Über einen Walderlebnispfad gelangt man vom Wanderparkplatz Zinow in den kleinen Waldort Serrahn. Auf der abwechslungsreichen Tour ist die Entwicklung von einem Kiefernforst zu einem Buchennaturwald erlebbar. Entlang naturbelassener Waldwege und schmaler Pfade informieren Stationen mit Infotafeln zur einzigartigen Vegetation. In einer Lauschecke in einem Totholzstamm nimmt man die Geräusche des Waldes besonders intensiv wahr und auf zwei Hängematten kann man den Wald aus einer ganz anderen Perspektive sehen. Es geht durch den „Urwald“ des Weltnaturerbes mit seinen Baumriesen, der besonderen Ästhetik stehender und umgefallener toter Bäume und den nach Licht strebenden jungen Buchen. Vom Aussichtsturm am Großen Serrahnsee kann man neben See- und Fischadlern mit ein wenig Glück Kraniche im hohen Schilf beobachten. Ein Holzsteg führt durch ein intaktes Moor bis in den kleinen Ort Serrahn. Hier präsentiert die Ausstellung „Im Reich der Buchen“ viele interessante Infos und kleine Geheimnisse, die man draußen nicht auf den ersten Blick erkennt. Eine zweite Ausstellung zeigt Naturfotos aus dem Müritz-Nationalpark. In der Saison lädt auch ein kleines Garten-Café zur Rast bevor der Weg zurück zum Parkplatz Zinow geht.

Download (43.01 kB)
GPX-Datei: Serrahner Buchenwälder

Toureninfo


  • Länge der Tour: 8 km
  • Etappen: 1 Tag
  • Busanbindung: Zinow
  • Sehenswert: Informationspunkt Zinow, Aussichtsturm am Großen Serrahnsee, Ausstellung „Im Reich der Buchen“, Naturfotografie-Ausstellung

  • UNESCO-Weltnaturerbe Serrahner Buchenwälder, © TMV/Roman Vitt
    UNESCO-Weltnaturerbe Serrahner Buchenwälder
  • Aussichtsturm am Großen Serrahnsee, © TMV/UB
    Aussichtsturm am Großen Serrahnsee
  • Buchen im UNESCO-Weltnaturerbe Serrahner Buchenwälder, © TMV/UB
    Buchen im UNESCO-Weltnaturerbe Serrahner Buchenwälder
  • Blick auf die Nationalpark-Info mit der Ausstellung „Im Reich der Buchen", © TMV/UB
    Blick auf die Nationalpark-Info mit der Ausstellung „Im Reich der Buchen"
  • Naturfoto-Ausstellung Serrahn, © TMV/UB
    Naturfoto-Ausstellung Serrahn
  • Bilder in der Naturfoto-Ausstellung Serrahn, © TMV/UB
    Bilder in der Naturfoto-Ausstellung Serrahn
1

– 17237 Serrahn

Walderlebnispfad Serrahn

Infotafel des Walderlebnispfades, © Nationalparkamt Müritz

Der Walderlebnispfad führt von Zinow nach Serrahn. In seinem Verlauf ist die Entwicklung von einem Kiefernforst zu einem Buchennaturwald erlebbar, der heute Teil des Weltnaturerbes der Buchenurwälder der Karpaten und alten Buchenwälder Deutschlands ist.

Mehr erfahren »
Aussichtsturm Großer Serrahnsee, © TMV/Bodieschek

Der Aussichtsturm bietet einen Panoramablick über eine Moorlandschaft aus zwei verlandeten Seen. Mit ein wenig Glück kann man neben See- und Fischadlern auch Kraniche im Schilf entdecken.

Mehr erfahren »
Blick auf die Nationalpark-Information Serrahn, © TMV/Bodieschek

Im kleinen, tief im Wald gelegenen Ort Serrahn besteht die Möglichkeit, in der Nationalpark-Information die Ausstellung zum UNESCO-Weltnaturerbe "Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands" zu besuchen.

Mehr erfahren »

Wir empfehlen folgende Karte für diese Tour

(Der Link für Sie zum Thalia-Onlineshop, so dass Sie die Bücher nach Hause oder auch in Ihre Thalia-Buchhandlung vor Ort liefern lassen können)

Newsletter abonnieren » like uns auf