Tief - tiefer - Schaalsee: der tiefste See Norddeutschlands, © TMV/Foto@Andreas-Duerst.de

zurück

Schließen

Klosterdreieck Rundtour (10-24 km | 5 Etappen)

Track herunterladen

Wandern auf dem Nonnenweg, dem Bischofsweg und dem Mönch-Ernestus Wanderweg. Die Klosterdreieck Rundtour verbindet die drei einst bedeutenden Klöster in Rehna, Zarrentin und Ratzeburg und bildet ein Dreieck rund um den tiefsten See Norddeutschlands, den Schaalsee.

Wandern auf dem Nonnenweg, dem Bischofsweg und dem Mönch-Ernestus Wanderweg. Die Klosterdreieck Rundtour verbindet die drei einst bedeutenden Klöster in Rehna, Zarrentin und Ratzeburg und bildet ein Dreieck rund um den tiefsten See Norddeutschlands, den Schaalsee.

Bildergalerie

Wandern zu jeder Jahreszeit im "Klosterdreieck" zwischen Rehna, Zarrentin und Ratzeburg. Drei Orte bilden ein Dreieck um den Schaalsee und verbinden drei großartige Klosteranlagen aus der Backsteingotik. Von Ort zu Ort, auf dem Nonnenweg, dem Bischofsweg und auf den mittelalterlichen Pilgerspuren von Mönch Ernestus zu wandern, ist Kultur und Entspannung in unberührter Natur. Ein besonderes Angebot für Naturliebhaber, denn es verbindet das UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee mit dem Naturpark Lauenburgische Seen.

Ein buntes Mosaik aus Wäldern, Seen, Feldern, Wiesen und Weiden mit einsamen Baumriesen, dazwischen kleine Dörfer mit interessanter Geschichte, alte Alleen und malerische Städtchen erwartet die Wanderer. Mittendrin der Schaalse, der tiefste aller norddeutschen Seen. Er verzückt jeden mit einem breiten Schilfgürtel und seinen zahlreichen Buchten und Halbinseln.

Der Rundweg kreuzt mehrmals die ehemalige innerdeutsche Grenze, in der sich eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt entwickelt hat, wo Eisvögel, Rohrdommeln, Seeadler und Kraniche zu beobachten sind.

Viele kleinere Seen mit Badestellen laden zum Sprung ins frische Nass ein. Überall ist Geschichte spürbar – Backsteinarchitektur,  Dorfkirchen, restaurierte Guts- und Herrenhäuser sowie liebevoll eingerichtete Museen tragen zum Urlaubserlebnis bei. Zahlreiche Veranstaltungen wie Heimat- und Klosterfeste, Konzerte, Kultur- und Sportevents bieten stets Abwechslung.

Hier werden Urlaubsträume wahr. Einfach den ausgewiesenen Wegen folgen, tief durchatmen, den Stress des Alltags vergessen und die Ruhe und Natur genießen.

Hinweis: Die Tagesetappe von Ratzeburg nach Rehna beträgt 32 km. Es befinden sich auf der Strecke nur kleine Ferienwohnungen oder eine Gruppenunterkunft. Wem die Streckenlänge zu sportlich ist, kann auch nach 27 km im Dorf Nesow übernachten oder unterwegs ein Taxi rufen.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

Sehenswertes

zur Karte

8 Ergebnisse

Zarrentin, Kirche

  • Amtsstraße, 19246 Zarrentin

Kirche Zarrentin

Weiterlesen: "Zarrentin, Kirche"
Luftbild der Klosteranlage Rehna, © Klosterverein Rehna e.V.

Kloster Rehna

  • Kirchplatz 1a, 19217 Rehna

In Rehna befindet sich eine der schönsten und größten erhaltenen Klosteranlagen in Mecklenburg-Vorpommern. Das Kloster bietet Raum für Kunst, Theater und Musik und ist Anlaufpunkt zum Pilgern und Fernwandern. Besonders sehenswert sind der große Klostergarten, die spätromanische Klosterkirche, das Kneippbecken auf dem Klostergelände, sowie die hübsche Stadtanlage von Rehna mit ihren Fachwerkgebäuden.

Weiterlesen: "Kloster Rehna"
Abschnitt des Grenzsignal- und Sperrzauns auf dem Außengelände, © Politische Memoriale e.V.

Grenzhus Schlagsdorf

  • Neubauernweg 1, 19217 Schlagsdorf

Das Grenzhus Schlagsdorf erzählt die Geschichte der innerdeutschen Grenze zwischen Ostsee und Elbe von 1945 bis 1990 aus der Sicht der Menschen im Grenzraum. Wie lebten die Menschen auf beiden Seiten, wie reagierten sie auf die Zwänge des DDR-Grenzregimes und des Kalten Kriegs? Der historische Lernort gliedert sich in Museum, Außenanlage mit rekonstruierten Sperranlagen und Grenzparcours "Grenzwege Schlagsdorf".

Weiterlesen: "Grenzhus Schlagsdorf"
Das PAHLHUUS ist das Informationszentrum des Biosphärenreservates Schaalsee, © PAHLHUUS/Dornblut

PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee

  • Wittenburger Chaussee 13, 19246 Zarrentin am Schaalsee

Herzlich Willkommen im PAHLHUUS, dem Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee. Wir informieren Sie gern über touristische Angebote und zeigen Ihnen auf der Karte die schönsten Plätze im Biosphärenreservat. In einer interaktiven Ausstellung erwarten Sie ungewöhnliche Einblicke in Natur und Landschaft der Region.

Weiterlesen: "PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee"
© TV Mecklenburg-Schwerin

Kloster Zarrentin

  • Kirchplatz 8, 19246 Zarrentin

Am Südufer des Schaalsees befindet sich das ehemalige Zisterzienser Nonnenkloster "Himmelspforte". Die sehenswerte Klosteranlage kann besichtigt werden. Es gibt eine Ausstellung zur Geschichte, sowie Führungen und Audioguides.

Weiterlesen: "Kloster Zarrentin"
Abschnitt des Grenzsignal- und Sperrzauns auf dem Außengelände, © Politische Memoriale e.V.

Grenzhus Schlagsdorf

  • Neubauernweg 1, 19217 Schlagsdorf

Das Grenzhus Schlagsdorf erzählt die Geschichte der innerdeutschen Grenze zwischen Ostsee und Elbe von 1945 bis 1990 aus der Sicht der Menschen im Grenzraum. Wie lebten die Menschen auf beiden Seiten, wie reagierten sie auf die Zwänge des DDR-Grenzregimes und des Kalten Kriegs? Der historische Lernort gliedert sich in Museum, Außenanlage mit rekonstruierten Sperranlagen und Grenzparcours "Grenzwege Schlagsdorf".

Weiterlesen: "Grenzhus Schlagsdorf"
Das PAHLHUUS ist das Informationszentrum des Biosphärenreservates Schaalsee, © PAHLHUUS/Dornblut

PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee

  • Wittenburger Chaussee 13, 19246 Zarrentin am Schaalsee

Herzlich Willkommen im PAHLHUUS, dem Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee. Wir informieren Sie gern über touristische Angebote und zeigen Ihnen auf der Karte die schönsten Plätze im Biosphärenreservat. In einer interaktiven Ausstellung erwarten Sie ungewöhnliche Einblicke in Natur und Landschaft der Region.

Weiterlesen: "PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee"
© Klosterverein Rehna e.V.

Kloster- und Stadtinformation Rehna

  • Kirchplatz 1 a, 19217 Rehna

Das ehemalige Prämonstratenserinnen-Kloster in Rehna ist ein Ort der Ruhe und Inspiration. Mitten in der Maurine-Ragedast-Region gelegen spiegelt die ehemalige Klosteranlage die Geschichte dieser Region. Großartige Konzerte im Nonnengarten, zeitgenössische Kunstausstellungen im Kreuzgang, Wassertreten im Kneippbecken und Klostergartenführungen werden heute in einer der größten Klosteranlagen in Mecklenburg-Vorpommerns angeboten.

Weiterlesen: "Kloster- und Stadtinformation Rehna"

Zarrentin, Kirche

  • Amtsstraße, 19246 Zarrentin

Kirche Zarrentin

Weiterlesen: "Zarrentin, Kirche"
Luftbild der Klosteranlage Rehna, © Klosterverein Rehna e.V.

Kloster Rehna

  • Kirchplatz 1a, 19217 Rehna

In Rehna befindet sich eine der schönsten und größten erhaltenen Klosteranlagen in Mecklenburg-Vorpommern. Das Kloster bietet Raum für Kunst, Theater und Musik und ist Anlaufpunkt zum Pilgern und Fernwandern. Besonders sehenswert sind der große Klostergarten, die spätromanische Klosterkirche, das Kneippbecken auf dem Klostergelände, sowie die hübsche Stadtanlage von Rehna mit ihren Fachwerkgebäuden.

Weiterlesen: "Kloster Rehna"
Abschnitt des Grenzsignal- und Sperrzauns auf dem Außengelände, © Politische Memoriale e.V.

Grenzhus Schlagsdorf

  • Neubauernweg 1, 19217 Schlagsdorf

Das Grenzhus Schlagsdorf erzählt die Geschichte der innerdeutschen Grenze zwischen Ostsee und Elbe von 1945 bis 1990 aus der Sicht der Menschen im Grenzraum. Wie lebten die Menschen auf beiden Seiten, wie reagierten sie auf die Zwänge des DDR-Grenzregimes und des Kalten Kriegs? Der historische Lernort gliedert sich in Museum, Außenanlage mit rekonstruierten Sperranlagen und Grenzparcours "Grenzwege Schlagsdorf".

Weiterlesen: "Grenzhus Schlagsdorf"
Das PAHLHUUS ist das Informationszentrum des Biosphärenreservates Schaalsee, © PAHLHUUS/Dornblut

PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee

  • Wittenburger Chaussee 13, 19246 Zarrentin am Schaalsee

Herzlich Willkommen im PAHLHUUS, dem Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee. Wir informieren Sie gern über touristische Angebote und zeigen Ihnen auf der Karte die schönsten Plätze im Biosphärenreservat. In einer interaktiven Ausstellung erwarten Sie ungewöhnliche Einblicke in Natur und Landschaft der Region.

Weiterlesen: "PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee"
© TV Mecklenburg-Schwerin

Kloster Zarrentin

  • Kirchplatz 8, 19246 Zarrentin

Am Südufer des Schaalsees befindet sich das ehemalige Zisterzienser Nonnenkloster "Himmelspforte". Die sehenswerte Klosteranlage kann besichtigt werden. Es gibt eine Ausstellung zur Geschichte, sowie Führungen und Audioguides.

Weiterlesen: "Kloster Zarrentin"
Abschnitt des Grenzsignal- und Sperrzauns auf dem Außengelände, © Politische Memoriale e.V.

Grenzhus Schlagsdorf

  • Neubauernweg 1, 19217 Schlagsdorf

Das Grenzhus Schlagsdorf erzählt die Geschichte der innerdeutschen Grenze zwischen Ostsee und Elbe von 1945 bis 1990 aus der Sicht der Menschen im Grenzraum. Wie lebten die Menschen auf beiden Seiten, wie reagierten sie auf die Zwänge des DDR-Grenzregimes und des Kalten Kriegs? Der historische Lernort gliedert sich in Museum, Außenanlage mit rekonstruierten Sperranlagen und Grenzparcours "Grenzwege Schlagsdorf".

Weiterlesen: "Grenzhus Schlagsdorf"
Das PAHLHUUS ist das Informationszentrum des Biosphärenreservates Schaalsee, © PAHLHUUS/Dornblut

PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee

  • Wittenburger Chaussee 13, 19246 Zarrentin am Schaalsee

Herzlich Willkommen im PAHLHUUS, dem Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee. Wir informieren Sie gern über touristische Angebote und zeigen Ihnen auf der Karte die schönsten Plätze im Biosphärenreservat. In einer interaktiven Ausstellung erwarten Sie ungewöhnliche Einblicke in Natur und Landschaft der Region.

Weiterlesen: "PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee"
© Klosterverein Rehna e.V.

Kloster- und Stadtinformation Rehna

  • Kirchplatz 1 a, 19217 Rehna

Das ehemalige Prämonstratenserinnen-Kloster in Rehna ist ein Ort der Ruhe und Inspiration. Mitten in der Maurine-Ragedast-Region gelegen spiegelt die ehemalige Klosteranlage die Geschichte dieser Region. Großartige Konzerte im Nonnengarten, zeitgenössische Kunstausstellungen im Kreuzgang, Wassertreten im Kneippbecken und Klostergartenführungen werden heute in einer der größten Klosteranlagen in Mecklenburg-Vorpommerns angeboten.

Weiterlesen: "Kloster- und Stadtinformation Rehna"
1 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Wissenswertes

Anreise

Dein Ziel:
Klosterdreieck Rundtour (10-24 km | 5 Etappen)
19246 Zarrentin am Schaalsee



Entspannt von Tür zu Tür:

Plant hier Eure Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Routenplaner:

Plant hier Eure Anreise mit dem Auto.

Kontakt

Klosterdreieck Rundtour (10-24 km | 5 Etappen)

19246 Zarrentin am Schaalsee


Wegekennzeichnung

Ähnliche Touren

Ohne Schuhe geht's auf dem Barfußpfad über verschiedene Naturmaterialien wie Holz, Steine und Tannenzapfen., © TMV/outdoor-visions.com

Entdeckerpfad Graal-Müritz (7 km | 1 Tagestour)

Weiterlesen: "Entdeckerpfad Graal-Müritz (7 km | 1 Tagestour)"
Station 10: Besinnung an den Wassereichen, © TMV/UB

Pfad der Muße und Erkenntnis (4 km / 1 Tagestour)

Weiterlesen: "Pfad der Muße und Erkenntnis (4 km / 1 Tagestour)"
So viel blau und grün - Luftaufnahme vom Müritz-Nationalpark, © TMV/Steindorf-Sabath

Müritz-Nationalpark Weg (10-28 km | 9 Etappen)

Weiterlesen: "Müritz-Nationalpark Weg (10-28 km | 9 Etappen)"
1 von 0