• polenmARkT, © polenmARkT
    polenmARkT

Abschlussabend polenmARkT 2021

2 Konzerte: Leepeck (zeitgenössischer Folk, Pop, Alternative/Indie) & João de Sousa (Fado polaco)

Leepeck, bürgerlich Piotr Lipka, ist Warschauer Komponist, Songwriter, Sänger, und Gründungs mitglied der Band Boheme sowie des musikalischen Solo-Projekts Leepeck. Im April 2017 veröffentlichte Leepeck sein Debütalbum Borderline, aus dem die Singles (samt zugehöriger Musik-Videos) One Step DownAll This Time und No One Knows ausgekoppelt wurden. Das Album Borderline wurde auf analogem Wege aufgenommen und gleicht einer nostalgischen, sehnsuchtsvollen Reise in die Vergangenheit. Es verschmelzen Folk-Melodien und melancholischer Gesang miteinander, um in bunten Farben und vielfältigen Stimmungen die Geschichten alter, vergangener Beziehungen zu erzählen. Leepeck, der Lead-Sänger von Boheme, wurde gemeinsam mit seiner Band mit der Superjedynka für das Rock-Album des Jahres 2007 (Santo Subito) auf dem Opole Festival ausgezeichnet; er spielte bereits als Vorband/Opener für bekannte Bands wie Green Day, trat auf dem Woodstock Festival auf und ist auf vielen polnischen sowie internationalen Bühnen zu Hause.

Das neue Album „Na mnie już czas“ („Für mich ist es schon Zeit“) lässt uns in 10 Liedern in eine bewegende und einzigartige Welt von Erzählungen über Menschen, Liebe und Vergänglichkeit eintauchen. Sie lassen uns die Lage des Menschen unserer Zeit spüren, erzählen über den Schöpfer selbst und seine Empfindsamkeit. Das Album ist verfügbar auf allen Streamingdiensten: https://agoramuzyka.ffm.to/leepecknamniejuzczas

„Na mnie już czas“ ist das Werk eines Weges. Einer Reise durch Dimensionen. Ein Eintauchen in die Tiefe unseres Selbst. Während wir den Weg in die Tiefe unseres Selbst gehen, ist die Musik leicht und melodisch – sie geht uns ungewöhnlich leicht ins Ohr. Mit seiner Stimme weckt Leepeck in uns Freude und Sehnsucht. Während die Klänge und Worte widerhallen, finden sie ihren Weg in die Herzen der Zuhörer. Erfolgreiche Singles des Albums sind “Marsjanie” feat. Wojtek Mazolewski, “Alicja” feat. Natalia Przybysz, “Babie Lato”, “Carla” sowie das Titellied “Na Mnie Już Czas” feat. Anita Lipnicka. „Die Welt gibt es nicht, die Welt geschieht“. Mit diesen Worten singt Leepeck in einem seiner Lieder, das die heutige Playlist „Alternatives Polen“ („Alternatywna Polska“) auf Spotify eröffnet. Erlaubt ihm, euch auf eine ungewöhnliche Reise mitzunehmen – ihr werdet sie sicher nie vergessen!

Joao de Sousa ist ein bekannter Songwriter und Performer in der polnischen Musikszene. Auch wenn seine Musik vor allem seinen portugiesischen Wurzeln entwächst, so erreicht sie doch weitere Genres wie etwa World Music, Jazz und alternative Musik. Während seiner Karriere in Polen hat Joao mit vielen einheimischen Musikerinnen und Musikern gearbeitet: neben Dorota Miśkiewicz auch mit Andrzej Smoli, Natalia Grosiak und Mikromusic. Joaos Songs sind auch auf einigen der wichtigsten Musik-Zusammenstellungen des polnischen Musikmarktes erschienen. Zu nennen sind u.a. „RAM Café Vol. 7“ oder „Siesta“, beide zusammengestellt durch den einflussreichen Musikjournalisten Marcin Kydryński. Joaos Musik ist vor allem in Polen bekannt, doch sein Song „Sonho“ („Traum“) ist auch ein regelmäßiger Titel in portugiesischen Radios. In Live-Konzerten erreicht Joao nochmals ein weit höheres Niveau an Intimität und Emotion. Der enge Kontakt mit dem Publikum und sein einzigartiges Stimmvermögen machen Joaos Konzerte zu einem unvergesslichen Erlebnis. 


Eintritt/Preisinformation:

Ticket Normal: 20 €
Ticket Ermäßigt: 12 €

Datum:

am Sa, 27.11.2021
um 20:00 Uhr


Veranstaltungskategorie:

Jazz & Chanson, Rock, Pop & Elektronische Musik, Weltmusik


Kontakt:

Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus

Lange Straße 49/51
17489  Greifswald


Kontakt:

polenmARkT e.V.

Ernst-Lohmeyer-Platz 3
17489  Greifswald

004938344203213
info@polenmarkt-festival.de


Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close