Vielfältige Urlaubsregionen entdecken

Hausboot in Granzow, © TMV/Gänsicke

Vielfältige Urlaubsregionen entdecken

Kilometerlange Sandstrände im Norden, weite Seenlandschaften im Süden, dazwischen dichte Buchenwälder, historische Stadtkerne, herrschaftliche Schlösser und ganz viel Freiraum für Erlebnisse: Jede Urlaubsregion Mecklenburg-Vorpommerns hat ihren ganz eigenen Charme.

Kilometerlange Sandstrände im Norden, weite Seenlandschaften im Süden, dazwischen dichte Buchenwälder, historische Stadtkerne, herrschaftliche Schlösser und ganz viel Freiraum für Erlebnisse: Jede Urlaubsregion Mecklenburg-Vorpommerns hat ihren ganz eigenen Charme.

Wer das Urlaubsland kennt, kommt leicht ins Schwärmen. Hier vereint sich eine einzigartige Natur mit geschichtsträchtigen Städten und tief verwurzelter, traditioneller Kultur. Gleichzeitig gelingt es, aktuelle Trends und angesagten Lifestyle aufleben zu lassen. Dabei ist Mecklenburg-Vorpommern kein Land der Widersprüche, sondern einfach ein Urlaubsparadies mit vielen Gesichtern.

Mecklenburgische Ostseeküste

Weite Strände, mondäne Seebäder, erhabene Backsteingotik – die Ostseeküste besticht durch ihre Vielfältigkeit. Sie ist das ideale Reiseziel für einen Strandurlaub mit der ganzen Familie, hält aber auch für Aktivurlauber*innen, Kulturinteressierte und Naturfreunde ein breites Spektrum an spannenden Angeboten bereit.

Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft ist die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ein beliebtes Ausflugsziel für Natur- und Badeurlaub. Besonders Künstler und Wissenschaftler haben sich in der Vergangenheit von ihr anziehen lassen und ihre faszinierende Schönheit auf Papier gebannt.

Mecklenburgische Seenplatte

Mit mehr als 1.000 Seen ist die Mecklenburgische Seenplatte ein wahres Paradies für Wasserratten und Freizeitkapitäne. Neben erlebnisreichen Kanutouren oder entspanntem Hausbooturlaub auf dem Wasser bietet auch das Land zwischen den Seen vielfältige Möglichkeiten für einen spannenden Urlaub.

 

Strandspaziergang mit Blick auf einen in der Ostsee gelegenen Fischkutter im Hafen von Timmendorf auf der Insel Poel., © TMV/Meckel

Mecklenburgische Ostseeküste


Weiterlesen: "Mecklenburgische Ostseeküste"
Der Küstenwald am Darßer Weststrand vom Wetter gemalt, © TMV/Allrich

Halbinsel Fischland-Darß-Zingst


Weiterlesen: "Halbinsel Fischland-Darß-Zingst"
Das Müritzeum in Waren (Müritz) ist Museum und zugleich das 2.300 m² große Naturerlebniszentrum im Bereich der Mecklenburgischen Seenplatte., © TMV/Gänsicke

Mecklenburgische Seenplatte


Weiterlesen: "Mecklenburgische Seenplatte "

Inhalte werden geladen

zurück

Mecklenburg-Schwerin

Zwischen ursprünglicher Natur und herrschaftlichen Residenzstädten: Mecklenburg-Schwerin verzaubert Gäste durch ihre geschützten UNESCO-Biosphärenreservate und geschichtsträchtigen Städte gleichermaßen.

Vorpommern

Breite Sandstrände, romantische Hafenstädtchen, ursprüngliche Flusslandschaften und im Binnenland traditionsreiche Hansestädte prägen das Bild der Urlaubsregion Vorpommern. Wer Ruhe und Entspannung inmitten unberührter Natur sucht, wird in dieser ländlichen Idylle fündig.

Mecklenburgische Schweiz

Weite Felder, grüne Wiesen, glitzernde Seen und eine sanfte Hügellandschaft dazwischen märchenhafte Schlösser und Gutshäuser – die Mecklenburgische Schweiz ist das ideale Reiseziel für alle, die in der Abgeschiedenheit neue Kraft tanken möchten. Hier finden vor allem Naturverbundene Raum für einen erholsamen Urlaub.

 

Unterwegs mit dem Fischer auf dem Schaalsee., © TMV/Roth

Mecklenburg-Schwerin


Weiterlesen: "Mecklenburg-Schwerin "
Blick auf das Ufer des Peenestroms am Hafen Rankwitz, © TMV/Gohlke

Vorpommern


Weiterlesen: "Vorpommern"
Blick von einer Drohne auf die Burgwallinsel Teterow, © TMV/Gohlke

Mecklenburgische Schweiz


Weiterlesen: "Mecklenburgische Schweiz"

Inhalte werden geladen

zurück

Insel Usedom

Mit den breiten Sandstränden und ihren eleganten weißen Seebädern ist die Sonneninsel Usedom vor allem bei Badegästen sehr beliebt. Dank des umfangreichen Freizeitangebots der Ferieninsel kommen aber auch Natur- und Kulturfreunde, Wasserportbegeisterte und Tagesausflügler*innen hier nicht zu kurz.

Inseln Rügen und Hiddensee

Feinsandige Strände, noble Seebäder und imposante Kreidefelsen sind die Merkmale, mit denen die Insel Rügen Reisende in ihren Bann zieht. Durch ihre Vielseitigkeit ist sie passendes Ziel für Wander-, Familien- und Wellnessurlaub zugleich. Ihre „kleine Schwester“ Hiddensee überzeugt mit natürlichem, unverfälschtem Charme.

Ein Postartenmotiv schlechthin: Der Leuchtturm Dornbusch ist das Wahrzeichen der Insel Hiddensee., © TMV/Petermann

Urlaub auf der Insel Hiddensee


Weiterlesen: "Urlaub auf der Insel Hiddensee"
Pure Romantik: Mit uriger Kraft schuf die Natur in Jahrmillionen eines der bekanntesten Wahrzeichen Deutschlands - die bis zu 161 Meer aufragende Kreideküste im Nationalpark Jasmund auf der Insel Rügen., © TMV/Allrich

Urlaub auf Rügen


Weiterlesen: "Urlaub auf Rügen "
Tradition verbindet - Badekultur und Hanseflair an der Ostsee, © TMV/Bleyer

Urlaub auf Usedom


Weiterlesen: "Urlaub auf Usedom "

Inhalte werden geladen

zurück