Reiten am Ostseestrand

Das Glück dieser Erde...

Bei diesem Anblick schlagen Reiterherzen schneller. Träume werden wahr beim Strandreiten in Mecklenburg-Vorpommern., © TMV/Pantel

Reiten am Ostseestrand

Das Glück dieser Erde...

In die sanften Wellen der Ostsee hinein galoppieren, das Wasser aufspritzen lassen ... ein Ausritt am Strand der Ostsee ist einfach herrlich!

In die sanften Wellen der Ostsee hinein galoppieren, das Wasser aufspritzen lassen ... ein Ausritt am Strand der Ostsee ist einfach herrlich!

Einer der größten Schätze Mecklenburg-Vorpommerns sind die 1.900  Kilometer Ostseeküste. An ihren Stränden wird im Sommer gebadet, gebuddelt, gesonnt und gesurft. Für all jene, die mit dem Pferd in den Sommermonaten auch das Highlight Reiten am Strand erleben wollen, gibt es vereinzelt Pferdestrände und Reiterhöfe, die das ermöglichen. Am meisten Freude bereitet der Ausritt am Strand in den Monaten zwischen Oktober und April. Dann sind gleich mehrere Strände entlang der Ostseeküste für Ross und Reiter*in geöffnet. Selbstverständlich dabei sind die gegenseitige Rücksichtnahme sowie die Beseitigung der durch die Tiere verursachten Verunreinigungen.

Saisonales Strandreiten

Vom Spätherbst bis ins Frühjahr hinein sind auf der Insel Usedom an Orten wie Zinnowitz und Trassenheide Strandabschnitte zum Reiten freigegeben. Ebenso dürfen Pferdefreunde in den Ostseebädern auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit der alten Künstlerkolonie Ahrenshoop, Dierhagen, Prerow, Wustrow und Zingst Ausritte durch die Ostseelandschaft genießen. Mancherorts ist das Strandreiten ganzjährig erlaubt. Andere Gemeinden haben einen Kompromiss gefunden, um die Pferde auch im Sommer bei sich zu begrüßen: Sie laden tagsüber die Badegäste und am Abend sowie am frühen Morgen die Reitgäste an ihre Strände ein.

Ganzjähriges Strandreiten

In der Rostocker Heide sind Strandausritte ganzjährig möglich. Ob ein geführter Ritt oder auch der Strandritt auf eigene Faust, nutzt den riesigen Mischwald mit Schilfgebieten, Mooren sowie einem weit verzweigten Reit- und Kutschwegenetz, der hier unmittelbar an die Ostsee grenzt. Es ist ein Vergnügen, aus dem Schatten der Bäume heraus auf die offene See zuzureiten, hinein in die ganz allmählich tiefer werdende Ostsee.

Fernab größerer Ortschaften finden sich wunderschöne, oftmals menschenleere Plätze. Und weil es so guttut, sich auch einmal alleine in die kühlen Fluten zu stürzen oder einfach ein Weilchen am Rande der Dünen zu sitzen und sich die Sonne auf die Nase scheinen zu lassen, gibt es sogar einen Paddock, in dem die Pferde in aller Ruhe auf ihre Reiter warten und verschnaufen können. Auch in Börgerende und unweit von Pötenitz bei Dassow ist das Strandreiten an der mecklenburgischen Ostsee ganzjährig erlaubt.

Reiturlaub an der Ostsee

Der Reiterhof Stuthof bietet das gesamte Jahr über Strandritte durch die Rostocker Heide an. Zwischen Nienhagen und Börgerende führt das Reitcamp Börgerende Ausritte an den Naturstrand ebenfalls das gesamte Jahr über durch. Insbesondere jedoch zwischen Oktober und April nehmen Reiterhöfe, die in Ostseenähe liegen, ihre Gäste gern zu Ausritten zum Strand mit. Auf Usedom sind es zum Beispiel der Reiterhof Sallenthin oder der Reiterhof Brauns.

Die Übersichtskarte zeigt die aktuellen Pferdestrände und Anbieter*innen für Ausritte an die Ostsee. Einige Reiterhöfe bieten im Herbst und Frühjahr Reiterferien mit Strandritten an. Je nach Erfahrung werden dort die Gruppen in Einsteiger*innen und Erfahrene eingeteilt. Auch Wanderritte durch die Ostseelandschaft sind zu dieser Jahreszeit beliebte Reiturlaube.

1 Ergebnis

Strandreiten in Mecklenburg-Vorpommern am Stolper Ort in der Rostocker Heide, © TMV/ Hafemann

Strandritt durch die Rostocker Heide

Die Rostocker Heide bietet viel! Auf den gut ausgeschilderten und weitläufigen Reit- und Fahrwegen können Sie einen Abstecher zur Warnow oder zur Ostsee machen. Hier sind nicht nur Kutscher, sondern auch Reiter gern willkommene Gäste.

Weiterlesen: "Strandritt durch die Rostocker Heide"
Strandreiten in Mecklenburg-Vorpommern am Stolper Ort in der Rostocker Heide, © TMV/ Hafemann

Strandritt durch die Rostocker Heide

Die Rostocker Heide bietet viel! Auf den gut ausgeschilderten und weitläufigen Reit- und Fahrwegen können Sie einen Abstecher zur Warnow oder zur Ostsee machen. Hier sind nicht nur Kutscher, sondern auch Reiter gern willkommene Gäste.

Weiterlesen: "Strandritt durch die Rostocker Heide"
1- 0 von 0

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Reiterhöfe und Pferdestrände für Ihren Strandritt

zur Karte
© TMV/ACP Pantel

Pferdestrand Boltenhagen

  • 23946 Boltenhagen

Vom 1. Oktober bis 31. März ist das Reiten mit Genehmigung auf Antrag an die "Kurverwaltung Ostseebad Boltenhagen" gestattet. Der entsprechende Bereich erstreckt sich vom Beginn der Steilküste (erste Buhne) im Ortsteil Redewisch bis zum Ende des Strandes am Tarnewitzer Huk.

Weiterlesen: "Pferdestrand Boltenhagen"
Gemütlicher Ausritt zur Rapsblüte, © ART.Quartier/Anne Hille

ART. Quartier

  • Grafensteig, 18469 Starkow

Sie lieben lange Ausritte in weiter Landschaft, idyllische Dörfer, Kunst und Kultur? Dann sind Sie bei ART Quartier richtig, um Ihren Urlaub in privater, ungezwungener Atmosphäre mit Kind und Pferd zu genießen.

Weiterlesen: "ART. Quartier"
© TMV/ACP Pantel

Pferdestrand Börgerende Strandaufgang 0-1

  • 18211 Börgerende

Der Pferdestrand erstreckt sich von Aufgang Nr. 1 ostwärts bis zum "Gespensterwald", Aufgang Nr. 0. Für den Reitstrand gilt in der Zeit vom 1. April bis zum 30. September folgende Einschränkung: Reitverbot an Aufgang Nr. 0 ostwärts bis zum "Gespensterwald". Das Reiten ist nur in den gekennzeichneten Strandflächen gestattet.

Weiterlesen: "Pferdestrand Börgerende Strandaufgang 0-1"
Ein erfrischender Ausritt durch die Ostsee stärkt Reiter- und Pferdegesundheit gleichermaßen., © Reitstall Stuthof

Reitstall Stuthof

  • Haus, 18146 Rostock

Was kann man sich schöneres vorstellen, als die Mecklenburger Landschaft auf dem Pferd oder mit dem Pferdewagen zu erleben? Wir in Stuthof bieten unseren Gästen diese Möglichkeit und vieles andere mehr.

Weiterlesen: "Reitstall Stuthof"

Ferienhäuser Gut Darß in Born

  • Am Wald, 18375 Born a. Darß

Auf der einen Seite lockt die Ostsee, auf der anderen Seite das Gut Darß in Born mit den Ende 2017 neu gebauten reetgedeckten Doppelhaushälften.

Weiterlesen: "Ferienhäuser Gut Darß in Born"
© TMV/ACP Pantel

Pferdestrand Dassow Strandaufgang 3

  • 23942 Dassow

Der Strandzugang 3 zwischen Pötenitz und Rosenhagen (Hermannsgasse), darf ganzjährig zum Reiten über den Strandzugang in gerader Linie bis zur Mittelwasserlinie sowie je 20 Meter westlich und östlich und zurück genutzt werden.

Weiterlesen: "Pferdestrand Dassow Strandaufgang 3"
Unsere Ausritte führen vorbei an der Steilküste, durch die Wiesen und in der Nebensaison auch an den Strand., © Juliana Völkner

Reiterhof Andreas Völkner

  • Althäger Straße, 18347 Ostseebad Ahrenshoop OT Althagen

Der Reiterhof Andreas Völkner ist ein kleiner Familienreiterhof, auf dem das Wolbefinden von Pferd und Reiter große Beachtung findet.

Weiterlesen: "Reiterhof Andreas Völkner"
© TMV/ACP Pantel

Pferdestrand Kühlungsborn

  • 18225 Kühlungsborn

Das Reiten am Strand ist vom 1. November bis 31. März gestattet. Dazwischen kann eine Ausnahme nur mit Bestätigung des Bürgermeisters erfolgen. Die Strandbegrenzungen sind im Osten und Westen jeweils durch Gemarkungsmarkierungen gekennzeichnet.

Weiterlesen: "Pferdestrand Kühlungsborn"
© TMV/ACP Pantel

Pferdestrand Kalkhorst

  • 23942 Kalkhorst

Das Reiten am Strand ist nur mit Sondergenehmigung erlaubt. Diese können durch die Gemeinde Kalkhorst über das Amt Klützer Winkel an die Gemeinde in schriftlicher Form gestellt werden.

Weiterlesen: "Pferdestrand Kalkhorst"

Reiterhof Boltenhagen

  • Heute geöffnet
  • Ostseeallee, 23946 Ostseebad Boltenhagen

Urlaub mit Reiten verbinden und sich den Traum erfüllen einmal am Strand zu reiten - das machen wir für Sie möglich. Lassen Sie sich in unseren neu renovierten Ferienwohnungen vom Meeresrauschen in den Schlaf wiegen und verbringen sie abwechslungsreiche und erholsame Tage im schönen Ostseebad Boltenhagen.

Weiterlesen: "Reiterhof Boltenhagen"
© Heike Seelenbinder

Gestüt Neuhof / Insel Poel

  • Neuhof, 23999 Neuhof/ Insel Poel

Schon die slawischen Erstsiedler nutzten die Insel als riesige Pferdekoppel. Auch heute ist Poel eine "Pferdeinsel". Wen wundert es da, dass das Gestüt der Familie Schulz weit über die Grenzen der Insel Poel bekannt ist.

Weiterlesen: "Gestüt Neuhof / Insel Poel"
© TMV/ACP Pantel

Pferdestrand Lubmin Strandaufgang 15-18

  • 17509 Lubmin

Strandreiten in Lubmin

Weiterlesen: "Pferdestrand Lubmin Strandaufgang 15-18"
© TMV/ACP Pantel

Pferdestrand Hohenkirchen Strandaufgang 1-7

  • 23968 Hohenkirchen

Das Reiten ist hier vom 1. Oktober bis zum 31. März eines jeden Jahres gestattet. Im Wasser darf nur am Hundestrand an der Wohlenberger Wiek geritten werden. Dieser beginnt ca. 600 m östlich des Schöpfwerkes (rechts vom Strandzugang 3) und hat eine Länge von 300 m, endet somit 900 m östlich des Schöpfwerkes Der gesamte Strandbereich erstreckt sich von Klütz bis zur Gemeinde Zierow.

Weiterlesen: "Pferdestrand Hohenkirchen Strandaufgang 1-7"
Fohlen auf unserer Weide direkt am Hotel, © Hotel Friesenhof

Hotel Friesenhof auf Usedom

  • Bahnhofstraße, 17449 Trassenheide

Das Hotel Friesenhof bietet traumhafte Ausritte zum Ostseestrand in Trassenheide sowie spezielle Gesundheitsurlaube auf Usedom an. Wohltuende Fitnesseinheiten, gesunde Kost, Entspannung und praktisches Wissen für eine gesündere Lebensweise vereinen – und das alles in traumhafter Kulisse der Insel Usedom.

Weiterlesen: "Hotel Friesenhof auf Usedom"
© TMV/ACP Pantel

Pferdestrand Prerow

  • 18375 Prerow

Das Reiten oder Führen von Pferden am Strand von Prerow nicht gestattet. Ausnahmen für bestimmte Abschnitte und Zeiträume können von der Gemeinde auf Antrag an ortsansässige Reiterhöfe erteilt werden.

Weiterlesen: "Pferdestrand Prerow"
© TMV/ACP Pantel

Pferdestrand Dierhagen Strandübergang 22

  • 18347 Dierhagen

Das Reiten am Strand im Ostseebad Dierhagen ist ab dem 4. Oktober bis 31. März gestattet. Hierfür ist der Strandübergang 22 zu benutzen. Ausnahmen für bestimmte Abschnitte und Zeiträume können von der Gemeinde auf Anfrage von ansässigen Reiterhöfen erteilt werden. Es muss außerdem eine gültige Reitkennzeichnung (Reitplakette) für das Pferd erworben werden.

Weiterlesen: "Pferdestrand Dierhagen Strandübergang 22"
© TMV/ACP Pantel

Pferdestrand Stolper Ort

  • 18181 Torfbrücke

Das Reiten am Strand ist das ganze Jahr erlaubt. Dieses Gebiet liegt in einem Landschaftsschutzgebiet in der Rostocker Heide.

Weiterlesen: "Pferdestrand Stolper Ort"

Erlebnisreiterhof Bernsteinreiter Hirschburg

  • Neuklockenhäger Weg, 18311 Hirschburg

Ostseeluft und Pferdeduft. An der Pforte zum Fischland, auf einer der größten & modernsten Reitanlagen an der Ostsee, sind die Bernsteinreiter zuhause. Erleben Sie über 200 Pferde & Ponys, einzigartige Natur und einen super Service. Wir lassen Ihre Träume wahr werden.

Weiterlesen: "Erlebnisreiterhof Bernsteinreiter Hirschburg"
© TMV/ACP Pantel

Pferdestrand Trassenheide Strandabschnitt 9L – 9I1

  • 17449 Trassenheide

Das Reiten ist in der Zeit vom 1. April bis 31. Oktober zwischen Strandaufgang 9L und Strandaufgang 9I1 , in der Zeit zwischen 20:00 Uhr und 08:00 Uhr, gestattet. Als Zugang zum Reiterstrand ist der Strandaufgang 9I1 zu nutzen. In der Zeit vom 1. November bis 31. März ist das Strandreiten rund um die Uhr in Trassenheide erlaubt!

Weiterlesen: "Pferdestrand Trassenheide Strandabschnitt 9L – 9I1"
Pferdehof Schwalbennest: Ansicht unseres kleinen, familiär geführten Reiterhofes in Jörnstorf, wo Sie und Ihre Haustiere herzlich willkommen sind., © Pferdehof Schwalbennest/ Rauth

Reithof Schwalbennest

  • Feldstraße, 18230 Biendorf

Urlaub mit Pferden unterm Reetdach - Reiten und Ausreiten in familiärer Atmosphäre

Weiterlesen: "Reithof Schwalbennest"

Reiterhof Sallenthin

  • Alt Sallenthin, 17429 Ostseebad Bansin OT Sallenthin

Erleben Sie eine der schönsten Inseln Deutschlands hoch zu Ross! Nirgendwo lässt sich Usedom besser erleben, als vom Rücken eines Pferdes aus. Egal, ob es über Wiese, Strand, am See entlang oder durch den Wald geht, bei uns kann man alles erleben.

Weiterlesen: "Reiterhof Sallenthin"
Luftansicht des Reitcamps, © Pension Reitcamp Börgerende

Pension Reitcamp Börgerende

  • Sonnensteg, 18211 Börgerende

Reiten und Wohnen an der Ostseeküste - Schöne Ferienhäuser und eine moderne Reitanlage erwarten Sie. Genießen Sie Ihren Reiturlaub mit unseren Freibergern oder mit eigenem Pferd direkt an der Ostsee.

Weiterlesen: "Pension Reitcamp Börgerende"
Der Islandpferdehof Fischland lädt zum Reiten lernen für Jedermann ein, © Islandpferdehof Fischland/ Olaf Fretwurst

Islandpferdehof Fischland

  • Weg zum Kiel, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

Wir sind ein familärer Reitbetrieb auf der schönen Halbinsel Fischland-Darß-Zingst direkt am Rand des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft.

Weiterlesen: "Islandpferdehof Fischland"

Reit- und Ferienhof Illner

  • Zur Oie, 18356 Bresewitz

Schöne Ferien machen und dabei spannende und interessante Sachen erleben - dafür steht das Naturerlebniscamp in Bresewitz, gelegen direkt am Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft im Ostseebad Zingst.

Weiterlesen: "Reit- und Ferienhof Illner"
© TMV/ACP Pantel

Pferdestrand Zinnowitz Strandaufgang 8S -8T

  • 17454 Zinnowitz

Das Reiten ist in der Zeit vom 1. April bis 31. Oktober zwischen Strandaufgang 8S und Strandaufgang 8T, in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 09:00 Uhr, gestattet. Als Zugang zum Reiterstrand ist der Strandaufgang 8T zu nutzen. In der Zeit vom 1. November bis 31. März ist das Strandreiten rund um die Uhr in Zinnowitz erlaubt!

Weiterlesen: "Pferdestrand Zinnowitz Strandaufgang 8S -8T"
© TMV/ACP Pantel

Pferdestrand Zingst Strandaufgang 1-2a

  • 18374 Zingst

Das Reiten am Strand ist vom 1. Oktober bis ein Wochenende vor Ostern im Trab zwischen Strandübergang Zingst 5 und Zingst 7 gestattet. Pferde müssen zu einem Reiterhof zuordbar gekennzeichnet sein.

Weiterlesen: "Pferdestrand Zingst Strandaufgang 1-2a"
zur Liste

Inhalte werden geladen