• Grenzenloser Badespaß ist an den Ostseestränden in Mecklenburg-Vorpommern garantiert, © TMV/Roth
    Grenzenloser Badespaß ist an den Ostseestränden in Mecklenburg-Vorpommern garantiert
  • Endlich Wasser in Sicht - im Familienurlaub an der Ostsee das kühle Nass genießen, © TMV/Roth
    Endlich Wasser in Sicht - im Familienurlaub an der Ostsee das kühle Nass genießen
  • Ferien an der Ostsee. Das ist Freiheit und Spaß für die ganze Familie., © TMV/Roth
    Ferien an der Ostsee. Das ist Freiheit und Spaß für die ganze Familie.

Im Ostseeurlaub das kühle Nass genießen

Ab in die Fluten

Feiner Sand, klares Wasser und die strahlende Sonne – wer den Urlaubsanker in Mecklenburg-Vorpommern auswirft, für den kennt der Familienspaß keine Grenzen.

Das Familienurlaubsland bietet mit seinen rund 2.000 Küstenkilometern und über 2.000 Seen eine einzigartige Wasserlandschaft für Strandfans und Nachwuchspiraten. Bei einer frischen Ostseebrise kommt die ganze Familie beim Baden im salzigen Meerwasser, an feinsandigen Stränden oder vor urwüchsigen Steilküsten voll und ganz auf ihre Kosten. Die familienfreundlichen Strände entlang der Ostseeküste haben einen besonders flachen Wassereinstieg und Spielplätze findet man an vielen Ecken.

Auch das Binnenland lädt mit seinen glasklaren Seen und Flüssen zum Planschvergnügen ein. Baden kann man hier garantiert gut, denn die Qualität der Gewässer wird fast ausnahmslos mit der Bestnote bewertet. Auf den Stegen können kleine Wasserratten über die Seen laufen und sich mit Schwung von einer Rutsche ins erfrischende Wasser plumpsen lassen. Grüne Liegewiesen bieten viel Platz zum Spielen, Toben und auch Entspannen. Zudem locken die Badestellen im Urlaubsland mit kinderfreundlichen Strandabschnitten, bestem Komfort und Servicestationen.

Gute Laune ist Programm, wenn abwechslungsreicher Spielspaß am Strand alle Familienmitglieder in Bewegung bringt. Feiner Sand und reichlich Wasser lassen jedes Kind zum Baumeister werden, wenn Kleckerburgen mit Muscheln, Seegras und Steinen verziert werden. Und wenn das Wetter einmal nicht zum Sonnenbaden einlädt, können kleine und große Schatzsucher in Gummistiefeln und Regenjacke auf Bernstein-, Muschel- oder Hühnergöttersuche gehen.

Eine Übersicht der besten Badestellen und Strände im Land finden Familien über die Badewasser-App.

Schwimmen lernen im Urlaub

Für kleine Nichtschwimmer gibt es in Mecklenburg-Vorpommern vielerorts die Möglichkeit, im Urlaub das Schwimmen unter fachkundiger Anleitung zu erlernen und am Ende sogar die "Seepferdchen"-Prüfung zu absolvieren. Ob in der Ostsee, im See oder im Schwimmbad – Wir haben Anbieter von Schwimmkursen für Sie zusammengefasst.

Schwimmkurse an der Ostsee

Schwimmkurse an der Seenplatte

 

Angebote

online finden und buchen



Strand, soweit das Auge reicht

Badespaß an der Ostsee

Meer im Blick - bis zum Wasser ist es hier nie weit, © TMV/Roth

Feine lange Sandstrände, klares Wasser und saubere Luft sind schon mal gute Zutaten für einen erholsamen Ostseeurlaub mit der ganzen Familie in Mecklenburg-Vorpommern. Die richtige Würze bekommt ein Bade- und Strandurlaub allerdings erst, wenn man die vielen familienfreundlichen Angebote des Landes entdeckt.

Die wichtigsten Baderegeln für Wasserratten

Sicherer Badespaß

Sicherer Badespaß, © TMV/Kliem

Zur schönsten Zeit des Jahres zählt für kleine und große Wasserratten ein Familienurlaub am Wasser. Für Eltern bedeutet der Besuch am Strand aber auch erhöhte Aufmerksamkeit. Für das sichere Verhalten an der Ostsee, den Seen und Flüssen in Mecklenburg-Vorpommern helfen einige grundlegende Baderegeln.

Veranstaltungen für die ganze Familie

Martime Events an Ostsee und Seen

Newsletter abonnieren » like uns auf