Badeurlaub an Ostsee und Seen

Sommer, Sand und Sonnenschein

Familienurlaub auf der Insel Usedom. Die Strände hier sind der flach und feinsandig. Ideal für kleine Wassernixen., © TMV/Tiemann

Badeurlaub an Ostsee und Seen

Sommer, Sand und Sonnenschein

Ab in die Fluten: Feiner Sand, klares Wasser und die strahlende Sonne – wer den Urlaubsanker in Mecklenburg-Vorpommern auswirft, für den kennt der Spaß keine Grenzen.

Ab in die Fluten: Feiner Sand, klares Wasser und die strahlende Sonne – wer den Urlaubsanker in Mecklenburg-Vorpommern auswirft, für den kennt der Spaß keine Grenzen.

Das Urlaubsland bietet mit seinen rund 2.000 Küstenkilometern und über 2.000 Seen eine einzigartige Wasserlandschaft für Strandfans und Nachwuchspiraten. Beim Baden im salzigen Meerwasser, an feinsandigen Stränden oder vor urwüchsigen Steilküsten kommen Badegäste ganz auf ihre Kosten. Viele Strände entlang der Ostseeküste und auf den Inseln haben einen besonders flachen Wassereinstieg und Spielplätze findet man an vielen Ecken. Barrierefreie Strandzugänge ermöglichen auch Gästen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, sorglose Strandtage.

Sportliche Freizeitmöglichkeiten gibt es gleichermaßen am Strand und im Wasser. Beim Beachvolleyball oder Beachsoccer wird der Sandstrand zur Sportarena unter strahlend blauem Himmel, ein schneller Ballwechsel folgt dem nächsten. Im kühlen Nass von Ostsee und Badeseen hissen Segelsportler*innen die Segel, während Kitesurfer*innen und Stand-Up-Paddler*innen ihre Standfestigkeit beweisen.   

Auch das Binnenland lädt mit seinen glasklaren Seen und Flüssen zum Planschvergnügen ein. Baden kann man hier garantiert gut, denn die Qualität der Gewässer wird fast ausnahmslos mit der Bestnote bewertet. Zudem locken die Badestellen in der Ferienregion mit kinderfreundlichen Strandabschnitten, bestem Komfort und Servicestationen. Eine Übersicht der besten Badestellen im Binnenland und an den Stränden der Ostsee finden Besucher über die Badewasser-App.

Auch Familien mit kleinen Kindern profitieren von befestigten Strandzugängen., © TMV/Tiemann

Barrierefreie Strandzugänge

Weiterlesen: "Barrierefreie Strandzugänge"
Genießen Sie Ihren Urlaub mit Hund an Ostsee und Seenplatte, © TMV/Tiemann

Urlaub mit Hund

Weiterlesen: "Urlaub mit Hund"
Schwimmkurs in den Sommerferien – das bringt den Kleinen viel Spaß – an der Seenplatte gibt’s viele Angebote, © TMV/Gänsicke

Schwimmkurse: Seepferdchen im Urlaub

Weiterlesen: "Schwimmkurse: Seepferdchen im Urlaub"

Inhalte werden geladen

zurück

Strandurlaub mit der ganzen Familie

Kinder spielen und planschen im Meer, ihr Lachen wird gelegentlich nur vom Geschrei der Möwen unterbrochen. In den zahlreichen familienfreundlich zertifizierten Orten im Land können es sich Familien so richtig gutgehen lassen: Kinderfreundliche und bewachte Strandabschnitte sind genauso vorhanden wie Strandkorbverleihstationen. Während die Kleinen im Sand buddeln, lehnen sich Mama, Papa, Oma und Opa im Sitzen gemütlich zurück und lassen sich die Sonne ins Gesicht scheinen. Schwimmkurse machen auch aus unerfahrenen Schwimmer*innen quirlige Badenixen und wendige Wassermänner. Damit es im Urlaub nicht zu unangenehmen Zwischenfällen kommt, sollten einige Regeln beim Baden beachtet werden.

Urlaub mit Teenagern an der Ostsee

Action pur für große Wasserratten: Beim Familienurlaub mit Teenagern am Meer gibt es viele Möglichkeiten sich auszutoben. Ob beim Wellenreiten auf Rügen, beim Beachvolleyball am weißen Sandstrand von Kühlungsborn oder einem Segeltörn – für Jugendliche bietet die Ostsee jede Menge attraktive Möglichkeiten, im, am und auf dem Wasser aktiv zu werden.

Warum nicht gleich den Ostseeurlaub dazu nutzen und in einem Kurs den Segelschein ablegen? Mit den Segelscheinen können Nachwuchskapitäne eigene Jollen und Katamarane über das Wasser steuern. Die optimale Vorbereitung aufs Segeln gibt es für Jugendliche in den Segelsportschulen zum Beispiel am Greifswalder Bodden oder im Ostseebad Wustrow. In speziellen Segelkursen lernen die Jugendlichen alles über Segelkunde, Knoten, verschiedene Manöver, Segelordnung und Naturschutzbestimmungen. Nach bestandener Prüfung heißt es dann: Segel setzen und Leinen los!

Wer noch aktiver sein möchte, kann sich zum Beispiel auf Usedom und Rügen mit dem Surfboard in die Wellen stürzen. In vielen Surfschulen im Land erlernen Surfanfänger hier das Wellenreiten. Wustrow, Gahlkow oder Pepelow zählen dank des vorherrschenden Windes zu beliebten Surfspots unter Kitesurfern, während die Jugendlichen sich beim Fährwellensurfen in Warnemünde die Wellen der einlaufenden Ostseefähren zu Nutze machen.

Etwas ruhiger, aber nicht weniger spaßig geht es für junge Wassersportler beim Stand-up-Paddeln zu. Jugendliche können in den Lagunen Mecklenburg-Vorpommerns gemütlich über das Flachwasser gleiten – zum Beispiel am Achterwasser in Ückeritz, im Salzhaff bei Rerik oder am Kleinen und Großen Jasmunder Bodden auf Rügen.

Auch an den Stränden warten zahlreiche Freizeitaktivitäten auf die Teenager. Neben Beachvolleyball und Strandfußball können die Jugendlichen bei einem kurzen Strandworkout ihrem Bewegungsdrang nachgehen und ihre Fitness trainieren.

mehr lesen
Eine Seefahrt die ist lustig - auch im Kleinformat am Ostseestrand in Warnemünde ein Riesenspaß, © TMV/Werk3

Hinweise zum Baden und Badestellenkennzeichnung


Weiterlesen: "Hinweise zum Baden und Badestellenkennzeichnung"
Slackline am Strand bei Sonne, © TMV/Timo Roth

Hier spielt Ihr am Strand


Weiterlesen: "Hier spielt Ihr am Strand"

Inhalte werden geladen

zurück

Adrenalin-Kick garantiert

Strand- & Wassersport sorgen für Nervenkitzel

Doch an der Ostsee gibt es noch mehr zu erleben – wer gerne aktiv ist, findet an Mecklenburg-Vorpommerns Küsten und Seen zahlreiche Angebote, um sich so richtig auszutoben. An kaum einem anderen Ort lässt sich der Badeurlaub in Deutschland so vielfältig gestalten wie hier.

Wassersportler*innen können beim Wind- oder Kitesurfen an der Ostsee, auf den Binnenseen und Bodden ihr Können beim perfekten Wind unter Beweis stellen oder beim Stand-Up-Paddling auch ohne Wind über das Wasser gleiten. Mit Lagunen wie dem Salzhaff und dem Kooser See ist Mecklenburg-Vorpommern ein Paradies für Wassersportakrobaten.

Von der Ostseebrise profitieren auch die Freizeitkapitäne: Sowohl Ostsee als auch die über 2.000 Seen des Landes sind der perfekte Ort für ausgiebige Segeltörns. Beachvolleyball und Beachsoccer am AOK Active Beach Warnemünde und an der gesamten Ostseeküste runden das Sportangebot für den Sommerurlaub am Strand ab.

Lohnenswert ist auch eine Küstenwanderung hoch zu den Leuchttürmen. Der Aufstieg lohnt sich, denn der Blick in die Ferne ist grandios und die Menschen unten scheinen nicht größer als Ameisen zu sein. Nicht so hoch wie die Leuchttürme, dafür aber außerordentlich lang, ragen in den Badeorten viele Seebrücken weit in das Meer hinein und laden zum Flanieren ein. Die Seebäder bestechen durch ihre schneeweißen Villen, die Teil der einzigartigen Bäderarchitektur sind. Wem das Zuschauen nicht reicht, der kann sogar mit Profi-Seebären in See stechen: Auf vielen Schiffen sind Mitfahrende willkommen.

mehr lesen

Naturbadestellen und bewachte Strände

an Ostsee und Seen

zur Karte

60 Ergebnisse

Blick auf den See mit Strand, Steg und Liegewiese, © Lutz Werner

Badesee Alt Stassow

  • 18195 Alt Stassow

Der Stassower See mit Strand, Badesteg und Liegewiese liegt südwestlich des Ortsteils Alt Stassow der Gemeinde Grammow im Landkreis Rostock.

Weiterlesen: "Badesee Alt Stassow"
© TMV/Gohlke

Badestelle Feisneck

  • An der Feisneck, 17192 Waren (Müritz)

Die Badestelle Feisneck verfügt über einen 50 m langen Naturstrand, eine Badebrücke und befindet sich direkt am Müritz Nationalpark.

Weiterlesen: "Badestelle Feisneck"
Herzlich Willkommen im Jugendtours Feriendorf Ummanz, © Jugendtours-Feriendorf Ummanz/Meixner

Jugendtours-Feriendorf Ummanz

  • 18569 Ummanz OT Markow

Das Jugendtours-Feriendorf Ummanz befindet sich im Westen der Insel Ummanz, mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Der unverwechselbare Ort für Klassenfahrten sowie Kinder- und Jugendreisen bietet diverse Sportplätze, Skateboardbahn und Lagerfeuerstelle. In den gemütlichen Bungalows lässt es sich gemeinsam gut aushalten.

Weiterlesen: "Jugendtours-Feriendorf Ummanz"
© Kur- und Tourismus GmbH Göhren-Lebbin

Badestrand im Land Fleesensee - Göhren-Lebbin / Untergöhren

  • 17213 Göhren-Lebbin

Direkt am Fleesensee in Untergöhren finden Sie ideale Bedingungen für einen Tag am See.

Weiterlesen: "Badestrand im Land Fleesensee - Göhren-Lebbin / Untergöhren"
© KV Göhren / Martin Stöver

Nordstrand Ostseebad Göhren

  • Nordstrand, 18586 Göhren

Mittelpunkt des Urlaubsvergnügens im Ostseebad Göhren ist der beliebte Nordstrand mit seinem besonders feinen Sand. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang vom Licht verwöhnt, ist am Nordstrand Platz für die unterschiedlichsten Interessen: baden, schwimmen, im Sand buddeln, Sport und Spiel oder einfach relaxen oder spazieren und die wohltuende Meeresluft einatmen...

Weiterlesen: "Nordstrand Ostseebad Göhren"
© Kurverwaltung Ostseebad Trassenheide

Kurverwaltung Ostseebad Trassenheide

  • Strandstraße, 17449 Ostseebad Trassenheide

Abseits von Lärm, Stress und Hektik bietet Trassenheide mit seinen idyllischen Fleckchen und lauschigen Winkeln den Ruhesuchenden und Naturliebhabern ein eindrucksvolles Erlebnis.

Weiterlesen: "Kurverwaltung Ostseebad Trassenheide"
© Archiv TVFDZ

Hafen Wieck a.Darß

  • Bauernreihe, 18375 Wieck a. Darß

Direkt am Bodden gelegen, verfügt Wieck über einen Rastplatz für Wasserwanderer mit 18 Liegeplätzen.

Weiterlesen: "Hafen Wieck a.Darß"
Der Vierower Strand am Greifswalder Bodden, © tmv-krauss

Naturstrand Vierow

  • 17509 Vierow

Unweit vom kleinen Industriehafen Vierow und ca. 2 km vom Dorf Vierow gelegen, erreicht man auf einem Wander- und Radweg den Naturstrand Vierow. Von kleinen und großen Steinen gesäumt und geschützt durch eine ca. 1 bis 3 Meter hohe Steilküste ist die Südküste Rügens mit Zudar und Halbinsel Mönchgut in Sichtweite. Bereits Caspar-David Friedrich blickte hier zur Insel Rügen und zeichnete Fischerboote am Strand.

Weiterlesen: "Naturstrand Vierow"
© Jana Koch

Naturbadestelle Teschow am Teterower See

  • Gutspark Teschow, 17166 Teschow

Naturstrand mit gelegentlichem Bootsverkehr

Weiterlesen: "Naturbadestelle Teschow am Teterower See"
Willkommen im Gutshaus Alt Krassow, © Matthias Barth

Gutshaus Alt Krassow

  • Alt Krassow, 18279 Lalendorf

Eingebettet in die sanften Hügel der Mecklenburgischen Schweiz, abgeschieden vom Lärm der Welt, liegt das kleine Dorf Alt-Krassow zwischen Seen, Feldern und Wäldern.

Weiterlesen: "Gutshaus Alt Krassow"
© © Fotodesign Klose

Naturerlebnisbad Boizenburg / Elbe

  • Boizestraße, 19258 Boizenburg/Elbe OT Schwartow

Unser attraktives, großzügiges, vollbiologisches Naturerlebnisbad bietet Erholung, Sport und Spaß für die ganze Familie. Auf einer Gesamtwasserfläche von 2.200 qm befinden sich Sprung-, Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich mit Wasserrutsche und Aqua-Bällen sowie eine großzügige Liegewiese.

Weiterlesen: "Naturerlebnisbad Boizenburg / Elbe"
Blick auf den Eingang, © Lutz Werner

Badestelle Groß Lüsewitzer See

  • 18190 Groß Lüsewitz

Der Groß Lüsewitzer See verfügt über eine sehr schöne kleine Badestelle mit Gastronomie auf der Seeterrasse, eine Feuerstelle und einen Grillplatz und Spielmöglichkeiten.

Weiterlesen: "Badestelle Groß Lüsewitzer See"
Das Haffbad Ueckermünde ist für seine Gäste gerüstet, © TVV/Philipp Schulz

Haffbad Ueckermünde

  • Am Strand, 17373 Ueckermünde

Das Strandbad Ueckermünde hat eine lange Tradition.

Weiterlesen: "Haffbad Ueckermünde"
© Stadt Waren (Müritz)

Volksbad Waren (Müritz)

  • Kameruner Weg, 17192 Waren (Müritz)

Dieses bewachte Bad ist sehr familienfreundlich und bietet neben einer großen Wasserrutsche mehrere Beachvolleyballfelder, Spielplatz, einen Steg und ausgewiesene Nichtschwimmerbereiche sowie Umkleidemöglichkeiten, Toiletten und Gastronomie.

Weiterlesen: "Volksbad Waren (Müritz)"
breiter Sandstrand, © A. Groh

Strand Kummerow

  • 17139 Kummerow

Am Südufer des Sees idyllisch hinter dem Barockschloss gelegen, lädt der Sandstrand zum Baden und Verweilen ein.

Weiterlesen: "Strand Kummerow"
© TV FDZ

Weststrand

  • 18375 Born a. Darß

Nirgendwo an der Ostseeküste vollziehen sich Landabtragung und Landbildung so dynamisch, in so kurzer Zeit und auf so engem Raum wie im Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft". Der Weststrand, direkt an den Darßwald grenzend ist einer der anschaulichsten Beispiel dafür. aufgrund seiner Wildheit und Abgeschiedenheit wurde er mehrfach zu einem der schönsten Strände Deutschlands und Europas erklärt. Arte nominierte ihn sogar zu einem der 10 schönsten Strände der Welt.

Weiterlesen: "Weststrand"
Barrierefreier Strandaufgang 18 inkl. Toilettenanlage in Warnemünde, © TZRW

Warnemünde - Barrierefreier Strandaufgang 18

  • Seepromenade/Höhe Strandweg, 18119 Rostock-Warnemünde

Der feine Sandstrand von Warnemünde bietet in der Saison modernste barrierefreie Strandaufgänge. Die Nutzung der Rostocker Strände ist kostenfrei.

Weiterlesen: "Warnemünde - Barrierefreier Strandaufgang 18"
Blick Naturstrand, © Kurverwaltung Insel Poel

Naturstrand Neuhof

  • 23999 Seedorf OT Neuhof

In den Orten Neuhof und Seedorf liegen traumhafte Naturstrände, die am besten mit dem Rad zu erreichen sind.

Weiterlesen: "Naturstrand Neuhof"
Die malerische Seebrücke in Ahlbeck auf Usedom, © KTS/ Andreas Dumke

Barrierefreie Strandzugänge im Seeheilbad Ahlbeck

  • Dünenstraße, 17419 Ahlbeck

Entlang des bis zu 70 Meter breiten und feinen Sandstrandes, können Sie bei einem Spaziergang in Ihrem Strandrollstuhl direkt am Meer entlangfahren und das besondere Flair der Kaiserbäder genießen. Ausruhen lässt es sich wunderbar in einem unserer barrierefreien Strandkörbe, die direkt von der Strandpromenade für Sie erreichbar sind.

Weiterlesen: "Barrierefreie Strandzugänge im Seeheilbad Ahlbeck"
© Waren (Müritz) Kur- und Tourismus GmbH

Badestelle Kölpinsee

  • Eldenholz, 17192 Waren (Müritz)

Eine besonders schöne Naturbadestelle für Familien

Weiterlesen: "Badestelle Kölpinsee"
Klostersee Dargun, © Stadt Dargun

Darguner Klostersee

  • Klostersee, 17159 Dargun

Der Darguner Klostersee ist ein beliebtes Ausflugsziel von Einheimischen und Gästen der Stadt. Es locken Wanderwege direkt am Wasser, ein toller Badestrand, Bootsverleih und Angelmöglichkeiten.

Weiterlesen: "Darguner Klostersee"
Unser Schloss in Duckwitz - wir freuen uns auf Sie!, © Ferien am Schloss Duckwitz

Ferien am Schloss in Duckwitz

  • Duckwitz, 17179 Duckwitz

Familienurlaub direkt am See - reiten, baden, angeln - Ihre Kinder werden es lieben - und Sie auch / entspannen Sie sich … wenn die Kinder beschäftigt und glücklich sind – erst dann beginnt für die Eltern der Urlaub …

Weiterlesen: "Ferien am Schloss in Duckwitz"
Sonnenuntergang-Bank, © Groh

Strand Sommersdorf

  • 17111 Sommersdorf

Am Westufer des Kummerower Sees erwartet Sie ein breiter Sandstrand, mehrere Badebuchten und meist eine leichte Brise. Von hier können Sie atemberaubende Sonnenuntergänge genießen.

Weiterlesen: "Strand Sommersdorf"
Liegewiese am Strand, © Gemeinde Eixen

Bade-Angel-Natur & Campingareal Eixener See mit Aussichtsturm

  • 18334 Eixen

Der Eixener See ist ein beliebtes und lohnenswertes Ausflusgziel. Baden, Angeln, Volleyball spielen, auf der Strandwiese liegen, vom Aussichtsturm in die Landschaft gucken - das Areal des Eixener Sees in der Gemeinde Eixen hat eine Menge zu bieten.

Weiterlesen: "Bade-Angel-Natur & Campingareal Eixener See mit Aussichtsturm"
Neu Heindener See mit Badesteg, © Mostro A.S. Hamburg

Badestelle Neu Heinde

  • Kastanienallee, 17168 Neu Heinde

Badestelle Neu Heinde

Weiterlesen: "Badestelle Neu Heinde"
Barrierefreier Strandzugang an der Seebrücke in Zingst, © TV FDZ

Strandaufgang 12 an der Seebrücke in Zingst

  • 18374 Zingst

Feiner Sandstrand ist hier zu finden, der Strandaufgang liegt direkt an der Seebrücke mit Kurhaus (Sitz der Touristinfo) und Kurhausrestaurant. Am Ende der Seebrücke befindet sich die Tauchgondel. Nur wenige Meter vor dem Strand in Ortsrichtung beginnt die Strandpromenade mit Einkaufsmeile.

Weiterlesen: "Strandaufgang 12 an der Seebrücke in Zingst"
Strand in Markgrafenheide, © TZRW

Markgrafenheide | Barrierfreundlicher Strandaufgang 31

  • Rostocker Heide, Zugang über Budentannenweg, 18146 Rostock-Markgrafenheide

Feinkörniger weißer Sandstrand, Flachwasser im Uferbereich und barrierefreundliche Strandaufgänge finden mobilitätseingeschränkte Gäste im Seebad Markgrafenheide. Die Nutzung der Strände ist kostenfrei.

Weiterlesen: "Markgrafenheide | Barrierfreundlicher Strandaufgang 31"
Strandzugang 4 über einen Holzsteg in Ahrenshoop, © TV FDZ

Strandübergang 4 mit behindertengerechtem Steg

  • Dorfstraße, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

Heller feiner Sandstrand erwartet die Besucher, der Strandübergang befindet sich nahe der Kurklinik, unweit eines Parkplatzes.

Weiterlesen: "Strandübergang 4 mit behindertengerechtem Steg"
Kinder können hier bestens toben und Sandburgen bauen., © TMV/Gohlke

Badestelle Rieth

  • 17375 Rieth

Gerade weil die Badestelle am Neuwarper See gut versteckt ist, ist sie ein echter Geheimtipp.

Weiterlesen: "Badestelle Rieth"
Gästemagnet an der Ostsee - die Zingster Seebrücke., © Sarah Kunze

Seebrücke Zingst

  • Seestraße, 18374 Ostseebad Zingst

Zingst - ein Urlaubsparadies an der Ostsee! Beliebter Anziehungspunkt für die Gäste ist die 270 m lange Seebrücke.

Weiterlesen: "Seebrücke Zingst"
Blick auf den See mit Strand, Steg und Liegewiese, © Lutz Werner

Badesee Alt Stassow

  • 18195 Alt Stassow

Der Stassower See mit Strand, Badesteg und Liegewiese liegt südwestlich des Ortsteils Alt Stassow der Gemeinde Grammow im Landkreis Rostock.

Weiterlesen: "Badesee Alt Stassow"
© TMV/Gohlke

Badestelle Feisneck

  • An der Feisneck, 17192 Waren (Müritz)

Die Badestelle Feisneck verfügt über einen 50 m langen Naturstrand, eine Badebrücke und befindet sich direkt am Müritz Nationalpark.

Weiterlesen: "Badestelle Feisneck"
Herzlich Willkommen im Jugendtours Feriendorf Ummanz, © Jugendtours-Feriendorf Ummanz/Meixner

Jugendtours-Feriendorf Ummanz

  • 18569 Ummanz OT Markow

Das Jugendtours-Feriendorf Ummanz befindet sich im Westen der Insel Ummanz, mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Der unverwechselbare Ort für Klassenfahrten sowie Kinder- und Jugendreisen bietet diverse Sportplätze, Skateboardbahn und Lagerfeuerstelle. In den gemütlichen Bungalows lässt es sich gemeinsam gut aushalten.

Weiterlesen: "Jugendtours-Feriendorf Ummanz"
© Kur- und Tourismus GmbH Göhren-Lebbin

Badestrand im Land Fleesensee - Göhren-Lebbin / Untergöhren

  • 17213 Göhren-Lebbin

Direkt am Fleesensee in Untergöhren finden Sie ideale Bedingungen für einen Tag am See.

Weiterlesen: "Badestrand im Land Fleesensee - Göhren-Lebbin / Untergöhren"
© KV Göhren / Martin Stöver

Nordstrand Ostseebad Göhren

  • Nordstrand, 18586 Göhren

Mittelpunkt des Urlaubsvergnügens im Ostseebad Göhren ist der beliebte Nordstrand mit seinem besonders feinen Sand. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang vom Licht verwöhnt, ist am Nordstrand Platz für die unterschiedlichsten Interessen: baden, schwimmen, im Sand buddeln, Sport und Spiel oder einfach relaxen oder spazieren und die wohltuende Meeresluft einatmen...

Weiterlesen: "Nordstrand Ostseebad Göhren"
© Kurverwaltung Ostseebad Trassenheide

Kurverwaltung Ostseebad Trassenheide

  • Strandstraße, 17449 Ostseebad Trassenheide

Abseits von Lärm, Stress und Hektik bietet Trassenheide mit seinen idyllischen Fleckchen und lauschigen Winkeln den Ruhesuchenden und Naturliebhabern ein eindrucksvolles Erlebnis.

Weiterlesen: "Kurverwaltung Ostseebad Trassenheide"
© Archiv TVFDZ

Hafen Wieck a.Darß

  • Bauernreihe, 18375 Wieck a. Darß

Direkt am Bodden gelegen, verfügt Wieck über einen Rastplatz für Wasserwanderer mit 18 Liegeplätzen.

Weiterlesen: "Hafen Wieck a.Darß"
Der Vierower Strand am Greifswalder Bodden, © tmv-krauss

Naturstrand Vierow

  • 17509 Vierow

Unweit vom kleinen Industriehafen Vierow und ca. 2 km vom Dorf Vierow gelegen, erreicht man auf einem Wander- und Radweg den Naturstrand Vierow. Von kleinen und großen Steinen gesäumt und geschützt durch eine ca. 1 bis 3 Meter hohe Steilküste ist die Südküste Rügens mit Zudar und Halbinsel Mönchgut in Sichtweite. Bereits Caspar-David Friedrich blickte hier zur Insel Rügen und zeichnete Fischerboote am Strand.

Weiterlesen: "Naturstrand Vierow"
© Jana Koch

Naturbadestelle Teschow am Teterower See

  • Gutspark Teschow, 17166 Teschow

Naturstrand mit gelegentlichem Bootsverkehr

Weiterlesen: "Naturbadestelle Teschow am Teterower See"
Willkommen im Gutshaus Alt Krassow, © Matthias Barth

Gutshaus Alt Krassow

  • Alt Krassow, 18279 Lalendorf

Eingebettet in die sanften Hügel der Mecklenburgischen Schweiz, abgeschieden vom Lärm der Welt, liegt das kleine Dorf Alt-Krassow zwischen Seen, Feldern und Wäldern.

Weiterlesen: "Gutshaus Alt Krassow"
© © Fotodesign Klose

Naturerlebnisbad Boizenburg / Elbe

  • Boizestraße, 19258 Boizenburg/Elbe OT Schwartow

Unser attraktives, großzügiges, vollbiologisches Naturerlebnisbad bietet Erholung, Sport und Spaß für die ganze Familie. Auf einer Gesamtwasserfläche von 2.200 qm befinden sich Sprung-, Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich mit Wasserrutsche und Aqua-Bällen sowie eine großzügige Liegewiese.

Weiterlesen: "Naturerlebnisbad Boizenburg / Elbe"
Blick auf den Eingang, © Lutz Werner

Badestelle Groß Lüsewitzer See

  • 18190 Groß Lüsewitz

Der Groß Lüsewitzer See verfügt über eine sehr schöne kleine Badestelle mit Gastronomie auf der Seeterrasse, eine Feuerstelle und einen Grillplatz und Spielmöglichkeiten.

Weiterlesen: "Badestelle Groß Lüsewitzer See"
Das Haffbad Ueckermünde ist für seine Gäste gerüstet, © TVV/Philipp Schulz

Haffbad Ueckermünde

  • Am Strand, 17373 Ueckermünde

Das Strandbad Ueckermünde hat eine lange Tradition.

Weiterlesen: "Haffbad Ueckermünde"
© Stadt Waren (Müritz)

Volksbad Waren (Müritz)

  • Kameruner Weg, 17192 Waren (Müritz)

Dieses bewachte Bad ist sehr familienfreundlich und bietet neben einer großen Wasserrutsche mehrere Beachvolleyballfelder, Spielplatz, einen Steg und ausgewiesene Nichtschwimmerbereiche sowie Umkleidemöglichkeiten, Toiletten und Gastronomie.

Weiterlesen: "Volksbad Waren (Müritz)"
breiter Sandstrand, © A. Groh

Strand Kummerow

  • 17139 Kummerow

Am Südufer des Sees idyllisch hinter dem Barockschloss gelegen, lädt der Sandstrand zum Baden und Verweilen ein.

Weiterlesen: "Strand Kummerow"
© TV FDZ

Weststrand

  • 18375 Born a. Darß

Nirgendwo an der Ostseeküste vollziehen sich Landabtragung und Landbildung so dynamisch, in so kurzer Zeit und auf so engem Raum wie im Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft". Der Weststrand, direkt an den Darßwald grenzend ist einer der anschaulichsten Beispiel dafür. aufgrund seiner Wildheit und Abgeschiedenheit wurde er mehrfach zu einem der schönsten Strände Deutschlands und Europas erklärt. Arte nominierte ihn sogar zu einem der 10 schönsten Strände der Welt.

Weiterlesen: "Weststrand"
Barrierefreier Strandaufgang 18 inkl. Toilettenanlage in Warnemünde, © TZRW

Warnemünde - Barrierefreier Strandaufgang 18

  • Seepromenade/Höhe Strandweg, 18119 Rostock-Warnemünde

Der feine Sandstrand von Warnemünde bietet in der Saison modernste barrierefreie Strandaufgänge. Die Nutzung der Rostocker Strände ist kostenfrei.

Weiterlesen: "Warnemünde - Barrierefreier Strandaufgang 18"
Blick Naturstrand, © Kurverwaltung Insel Poel

Naturstrand Neuhof

  • 23999 Seedorf OT Neuhof

In den Orten Neuhof und Seedorf liegen traumhafte Naturstrände, die am besten mit dem Rad zu erreichen sind.

Weiterlesen: "Naturstrand Neuhof"
Die malerische Seebrücke in Ahlbeck auf Usedom, © KTS/ Andreas Dumke

Barrierefreie Strandzugänge im Seeheilbad Ahlbeck

  • Dünenstraße, 17419 Ahlbeck

Entlang des bis zu 70 Meter breiten und feinen Sandstrandes, können Sie bei einem Spaziergang in Ihrem Strandrollstuhl direkt am Meer entlangfahren und das besondere Flair der Kaiserbäder genießen. Ausruhen lässt es sich wunderbar in einem unserer barrierefreien Strandkörbe, die direkt von der Strandpromenade für Sie erreichbar sind.

Weiterlesen: "Barrierefreie Strandzugänge im Seeheilbad Ahlbeck"
© Waren (Müritz) Kur- und Tourismus GmbH

Badestelle Kölpinsee

  • Eldenholz, 17192 Waren (Müritz)

Eine besonders schöne Naturbadestelle für Familien

Weiterlesen: "Badestelle Kölpinsee"
Klostersee Dargun, © Stadt Dargun

Darguner Klostersee

  • Klostersee, 17159 Dargun

Der Darguner Klostersee ist ein beliebtes Ausflugsziel von Einheimischen und Gästen der Stadt. Es locken Wanderwege direkt am Wasser, ein toller Badestrand, Bootsverleih und Angelmöglichkeiten.

Weiterlesen: "Darguner Klostersee"
Unser Schloss in Duckwitz - wir freuen uns auf Sie!, © Ferien am Schloss Duckwitz

Ferien am Schloss in Duckwitz

  • Duckwitz, 17179 Duckwitz

Familienurlaub direkt am See - reiten, baden, angeln - Ihre Kinder werden es lieben - und Sie auch / entspannen Sie sich … wenn die Kinder beschäftigt und glücklich sind – erst dann beginnt für die Eltern der Urlaub …

Weiterlesen: "Ferien am Schloss in Duckwitz"
Sonnenuntergang-Bank, © Groh

Strand Sommersdorf

  • 17111 Sommersdorf

Am Westufer des Kummerower Sees erwartet Sie ein breiter Sandstrand, mehrere Badebuchten und meist eine leichte Brise. Von hier können Sie atemberaubende Sonnenuntergänge genießen.

Weiterlesen: "Strand Sommersdorf"
Liegewiese am Strand, © Gemeinde Eixen

Bade-Angel-Natur & Campingareal Eixener See mit Aussichtsturm

  • 18334 Eixen

Der Eixener See ist ein beliebtes und lohnenswertes Ausflusgziel. Baden, Angeln, Volleyball spielen, auf der Strandwiese liegen, vom Aussichtsturm in die Landschaft gucken - das Areal des Eixener Sees in der Gemeinde Eixen hat eine Menge zu bieten.

Weiterlesen: "Bade-Angel-Natur & Campingareal Eixener See mit Aussichtsturm"
Neu Heindener See mit Badesteg, © Mostro A.S. Hamburg

Badestelle Neu Heinde

  • Kastanienallee, 17168 Neu Heinde

Badestelle Neu Heinde

Weiterlesen: "Badestelle Neu Heinde"
Barrierefreier Strandzugang an der Seebrücke in Zingst, © TV FDZ

Strandaufgang 12 an der Seebrücke in Zingst

  • 18374 Zingst

Feiner Sandstrand ist hier zu finden, der Strandaufgang liegt direkt an der Seebrücke mit Kurhaus (Sitz der Touristinfo) und Kurhausrestaurant. Am Ende der Seebrücke befindet sich die Tauchgondel. Nur wenige Meter vor dem Strand in Ortsrichtung beginnt die Strandpromenade mit Einkaufsmeile.

Weiterlesen: "Strandaufgang 12 an der Seebrücke in Zingst"
Strand in Markgrafenheide, © TZRW

Markgrafenheide | Barrierfreundlicher Strandaufgang 31

  • Rostocker Heide, Zugang über Budentannenweg, 18146 Rostock-Markgrafenheide

Feinkörniger weißer Sandstrand, Flachwasser im Uferbereich und barrierefreundliche Strandaufgänge finden mobilitätseingeschränkte Gäste im Seebad Markgrafenheide. Die Nutzung der Strände ist kostenfrei.

Weiterlesen: "Markgrafenheide | Barrierfreundlicher Strandaufgang 31"
Strandzugang 4 über einen Holzsteg in Ahrenshoop, © TV FDZ

Strandübergang 4 mit behindertengerechtem Steg

  • Dorfstraße, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

Heller feiner Sandstrand erwartet die Besucher, der Strandübergang befindet sich nahe der Kurklinik, unweit eines Parkplatzes.

Weiterlesen: "Strandübergang 4 mit behindertengerechtem Steg"
Kinder können hier bestens toben und Sandburgen bauen., © TMV/Gohlke

Badestelle Rieth

  • 17375 Rieth

Gerade weil die Badestelle am Neuwarper See gut versteckt ist, ist sie ein echter Geheimtipp.

Weiterlesen: "Badestelle Rieth"
Gästemagnet an der Ostsee - die Zingster Seebrücke., © Sarah Kunze

Seebrücke Zingst

  • Seestraße, 18374 Ostseebad Zingst

Zingst - ein Urlaubsparadies an der Ostsee! Beliebter Anziehungspunkt für die Gäste ist die 270 m lange Seebrücke.

Weiterlesen: "Seebrücke Zingst"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Das könnte Euch auch interessieren

Hausboot in Granzow, © TMV/Gänsicke

Urlaubsregionen


Weiterlesen: "Urlaubsregionen"
Einmal über den Wellen der tosenden Ostsee "schweben" - das geht auf der Seebrücke im Seeheilbad Ahlbeck, welche zudem die Älteste in Deutschland ist., © TMV/Grundner

Inseln


Weiterlesen: "Inseln"
Das "Hotel am Meer" reizt mit seiner Nähe zum Ostseestrand, seinem Wellnessbereich und der Blue Moon Lounge mit Panoramablick auf dem Dach., © TMV/Friedrich

Bäderarchitektur

Weiterlesen: "Bäderarchitektur"
In Mitten der unvergleichlichen Natur Mecklenburg-Vorpommerns den Bund fürs Leben schließen, © TMV/Allrich

Heiraten in MV

Weiterlesen: "Heiraten in MV"

Inhalte werden geladen

zurück