Kanufahren in der Mecklenburgischen Seenplatte

Auf Augenhöhe mit der Natur

Mit dem Kanu der Natur ganz nah sein in der Mecklenburgischen Seenplatte, © TMV/Roth

Kanufahren in der Mecklenburgischen Seenplatte

Auf Augenhöhe mit der Natur

Ruhesuchende Wasserwanderer finden auf Tages- oder Mehrtagestouren beim Kanufahren in der Mecklenburgischen Seenplatte und auf den umliegenden Flüssen und Seen urwüchsige Natur und Entspannung.

Ruhesuchende Wasserwanderer finden auf Tages- oder Mehrtagestouren beim Kanufahren in der Mecklenburgischen Seenplatte und auf den umliegenden Flüssen und Seen urwüchsige Natur und Entspannung.

Zu den schönsten Kanu-Revieren im Binnenland Mecklenburg-Vorpommerns zählen das Sternberger Seenland, die Feldberger Seenlandschaft, die Mecklenburgische Kleinseenplatte sowie die Flüsse Warnow und Peene. Unzählige Wasserstraßen und funkelnde Seen verzaubern mit Unberührtheit und Stille. Wer die Einsamkeit sucht, findet sie hier. Viele der Fließgewässer haben nur eine milde Strömung und eignen sich somit auch für Anfänger.

Kanuwandern auf der Peene und Biber beim Burgen bauen beobachten oder eine spritzige Fahrt auf der Warnow zwischen Sternberger Burg und Klein Raden erleben, hier kommt jeder auf seine Kosten. Wem das noch nicht genug ist, der plant eine Kanutour auf der Ostsee. Durch die Strömungen und Winde ist dies eine echte Herausforderung aber mit beeindruckenden Ausblicken auf die Küste und den salzigen Duft des Meeres gleichzeitig auch ein Geheimtipp für alle Wassersport-Profis.

Ein Kanutrip zwischen Jabelscher See und Kölpinsee , © TMV/Witzel

Kanutouren


Weiterlesen: "Kanutouren"
OA_Tourenportal_radfahren

MV Tourenportal


Weiterlesen: "MV Tourenportal"

Inhalte werden geladen

zurück

Kanu und Boote mieten

Lagunenstadt am Haff, © Lagunenstadt am Haff GmbH

Lagunenstadt am Haff

Weiterlesen: "Lagunenstadt am Haff"
Ryckmündung zum Greifswalder Bodden und Strandbad Eldena, © Segelschule Greifswald Dieter Knopp

Segelschule Greifswald

Weiterlesen: "Segelschule Greifswald"
© Kanu-Mühle

Kanu-Mühle

Weiterlesen: "Kanu-Mühle"
Herzlich Willkommen auf dem Sommerhof, © Sommerhof Granzow/Britta Meyer-Itner

Sommerhof Granzow am Badesee

Weiterlesen: "Sommerhof Granzow am Badesee"
Jugendgästehaus "Graureiher", © Jugendgästehaus "Graureiher"

Jugendgästehaus "Graureiher"

Weiterlesen: "Jugendgästehaus "Graureiher""
© Eckhard Witte

Camping und Bootshafen Eldena

Weiterlesen: "Camping und Bootshafen Eldena"
Steg für Boote inkl. Stromanschluss, © Heike Eickholt

Wasserwanderrastplatz Kuppentin / Naturcamping & Hafen Bermudadreieck

Weiterlesen: "Wasserwanderrastplatz Kuppentin / Naturcamping & Hafen Bermudadreieck"
Eine Segel-Klassenfahrt begeistert Jung und Alt, © SeenLandAgentour

SeenLandAgentour - Basis Salem

Weiterlesen: "SeenLandAgentour - Basis Salem"
© Wassersport Fleesensee

Wassersport Fleesensee

Weiterlesen: "Wassersport Fleesensee"
Urlaubsgenuss vom Feinsten bieten die komfortablen Hausboote von Abenteuer Flusslandschaft, die mit Solarzellen, Bugstrahlruder und Heizung ausgestattet sind., © Abenteuer Flusslandschaft

Abenteuer Flusslandschaft

Weiterlesen: "Abenteuer Flusslandschaft"
Vogelperspektive, © VDV Freizeit und Touristik GmbH/Thorsten Hartung

Van der Valk Naturresort Drewitz

Weiterlesen: "Van der Valk Naturresort Drewitz"
4 Sterne Campingplatz am Krakower See, © Frank Eilrich

Campingplatz am Krakower See

Weiterlesen: "Campingplatz am Krakower See"
Gut Vorbeck: Pferde auf dem Weg zur Weide, © Gut Vorbeck_Stefan von Stengel

Gut Vorbeck

Weiterlesen: "Gut Vorbeck"
Wo geht's weiter?, © Uwe Fischer

Kanu-Basis Blankenförde

Weiterlesen: "Kanu-Basis Blankenförde"
© Cenci Goepel and Jens Warnecke

Biber “Jesse” Tours - Jugendhotel

Weiterlesen: "Biber “Jesse” Tours - Jugendhotel"
© kanu basis mirow

SeenLandAgentour - Kanu Basis Mirow

Weiterlesen: "SeenLandAgentour - Kanu Basis Mirow"
Herzlich willkommen, © Ferienpark Retgendorf

Ferienpark Retgendorf

Weiterlesen: "Ferienpark Retgendorf"
Angelnde Kinder am Steg des Hexenwäldchens am Jamelsee, © Hexenwäldchen

Campingplatz Zum Hexenwäldchen

Weiterlesen: "Campingplatz Zum Hexenwäldchen"
Wasserwanderrastplatz Marlow, © M. Steimle

Marlower Kanu- und Bootsverleih

Weiterlesen: "Marlower Kanu- und Bootsverleih"
Blick auf das Gutshaus Barkow, © Tourist Info Plau am See GmbH

Gutshaus Barkow

Weiterlesen: "Gutshaus Barkow"
© @Henrik Schmidtbauer, darßtour

darßtour - Seekajaktouren auf Ostsee und Bodden

Weiterlesen: "darßtour - Seekajaktouren auf Ostsee und Bodden"
Anmeldung Kanuhof, © Roger Riechel

Kanuhof Wustrow - Kanuverleih & Zeltplatz

Weiterlesen: "Kanuhof Wustrow - Kanuverleih & Zeltplatz"
Ferienpark Mirow – eine ganze Urlaubswelt für Familien an einem Ort., © Ferienpark Mirow GmbH

Ferienpark Mirow

Weiterlesen: "Ferienpark Mirow"
© Christa Labouvie

Camping- und Wohnmobilstellplatz Amazonascamp Loitz

Weiterlesen: "Camping- und Wohnmobilstellplatz Amazonascamp Loitz"
Floßbau mit Seeerprobung und baden im Kummerower See, © Kinder- und Jugendhotel Verchen

Kinder- und Jugendhotel Verchen

Weiterlesen: "Kinder- und Jugendhotel Verchen"
Anleger direkt am Schweriner Schloss, © Oliver Borchert

COSY Hausboote

Weiterlesen: "COSY Hausboote"
© Campingplatz am Wiesengrund

Campingplatz Am Wiesengrund

Weiterlesen: "Campingplatz Am Wiesengrund"
Finnhäuser direkt an der Recknitz, © Recknitz Tourist

Recknitz-Tourist Marlow

Weiterlesen: "Recknitz-Tourist Marlow"
1- 0 von 0

Paddeln für Abenteurer

Kombiniert Euer Paddelerlebnis mit anderen sportlichen Herausforderungen wie Rad, Draisine, Hiking, Trekking oder Hydrobikes und erlebt so die Natur auf vielfältige Weise. Das geht natürlich noch einen Zacken schärfer: Erfahrene Paddler gehen vom Binnengewässer auf die hohe See. Ocean kajaking auf Bodden und Ostsee erfordert allerdings schon ein wenig fundiertere Kenntnisse über Wind- und Strömungsverhältnisse. Wir haben aber auch was ganz Spezielles: Nachtpaddeln, Winterpadddeln, Drachenboot, Schute, Kutter oder Stadtpaddeln durch Rostock City.

An den Kanueinlassstellen könnt ihr mit eigenem Equipment auf Wasser oder den Service der Kanuvermieter nutzen: Verleihe mit moderner Ausrüstung, Shuttleservice und Rücktransport. Und falls Ihr eurem Orientierungssinn nicht traut gibt es natürlich auch geführte Touren. Ob Anfänger oder Profi, Freizeitpaddler oder Actionsüchtiger, in jedem Falle gilt: raus aufs Wasser!

Rastplätze für Eure Kanutour

Direkt am Wasser übernachten

© FleeMa GmbH

SeeWirtschaft - Die Top Location am Fleesensee

  • Strandweg, 17213 Göhren-Lebbin

Restaurant - Bar - Event, Veranstaltungen, Bootsvermietung, Liegeplätze und ein echter Geheimtipp rund um das Thema Angeln.

Weiterlesen: "SeeWirtschaft - Die Top Location am Fleesensee"
Jugendgästehaus "Graureiher", © Jugendgästehaus "Graureiher"

Jugendgästehaus "Graureiher"

  • Nehringen, 18513 Grammendorf OT Nehringen

Willkommen in Nehringen im wunderschönen Trebeltal! Die Trebel ist der 75 km lange Grenzfluss zwischen Mecklenburg und Pommern.

Weiterlesen: "Jugendgästehaus "Graureiher""
Ein gepflegter Rastplatz lädt Wasserwanderer zum Verweilen ein., © Gabriele Skorupski

Wasserwanderrastplatz Fresenbrügge

  • Eldeufer, 19300 Fresenbrügge

Die Müritz-Elde-Wasserstraße ist ein beliebter Anlaufpunkt für Freizeitkapitäne jeglicher Art. Wer bei seiner Paddel- oder Bootstour eine kleine Pause einlegen will, findet am Wasserwanderrastplatz Eldekrug bei Fresenbrügge einen idealen Ort für eine erholsame Auszeit.

Weiterlesen: "Wasserwanderrastplatz Fresenbrügge"
© Eckhard Witte

Camping und Bootshafen Eldena

  • Am Bootshafen, 19288 Eldena

"Insel" der Entspannung und Ruhe. Rundbohlencafé mit herrlichem Blick über den Bootshafen. Angelmöglichkeit direkt am Stellplatz oder in der Nähe. Großflächige Liegewiese zum Erholen und Sonnenbaden. Eine gepflegte Grünanlage lädt zum Schauen und Verweilen ein.

Weiterlesen: "Camping und Bootshafen Eldena"
Steg für Boote inkl. Stromanschluss, © Heike Eickholt

Wasserwanderrastplatz Kuppentin / Naturcamping & Hafen Bermudadreieck

  • Am Mühlenberg, 19386 Broock

Toller Wasserwanderrastplatz mit Platz für Boote, Zelte und Wohnmobile direkt im Wald gelegen. SUP-, Kanu- und Radverleih sowie kleine Gastronomie.

Weiterlesen: "Wasserwanderrastplatz Kuppentin / Naturcamping & Hafen Bermudadreieck"
Urlaubsgenuss vom Feinsten bieten die komfortablen Hausboote von Abenteuer Flusslandschaft, die mit Solarzellen, Bugstrahlruder und Heizung ausgestattet sind., © Abenteuer Flusslandschaft

Abenteuer Flusslandschaft

  • Werftstraße, 17389 Anklam

Sie suchen einmalige Naturerlebnisse im Peenetal? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Mit mehr als 20-jähriger Erfahrung bieten wir Tagesausflüge, Hausboote, Kanus und Motorboote auf der Peene.

Weiterlesen: "Abenteuer Flusslandschaft"
Gästehaus Mühlenstein, © JAM GmbH

JAM GmbH - Wasserwanderrastplatz, Gästehaus und Ferienwohnungen

  • Recknitzallee, 18334 Bad Sülze

An den Ufern der Recknitz halten wir für Sie in Bad Sülze ein attraktives Tourismusangebot bereit. Nach einem guten und reichhaltigen Frühstück starten Sie direkt von hier aus und erkunden, gut versorgt mit einem der bei uns erhältlichen Verpflegungspakete, die unverbrauchte Natur des Recknitztals zu Fuß, mit dem Kanu oder mit dem Fahrrad!

Weiterlesen: "JAM GmbH - Wasserwanderrastplatz, Gästehaus und Ferienwohnungen"
4 Sterne Campingplatz am Krakower See, © Frank Eilrich

Campingplatz am Krakower See

  • Heute geöffnet
  • Windfang, 18292 Krakow am See

Im Luftkurort Krakow am See bietet der 4 Sterne Campingplatz am Krakower See alles, was einen guten Urlaub ausmacht.

Weiterlesen: "Campingplatz am Krakower See"
Ansicht des Naturdorfes Eickhof, inmitten des Sternberger Seenland, © Naturdorf Eickhof/ Abeln

Naturdorf Eickhof

  • Dorfstraße, 18249 Eickhof

Das Naturdorf Eickhof ist ein idyllisches Fleckchen Land im Herzen Mecklenburgs direkt am Flusslauf der Warnow gelegen. Auf knapp 6 ha Naturdorf gibt es eine Menge Platz und im Außengelände mit Volleyballfeld, Spielplatz, Lagerfeuerplätzen und Holzbackofen auch einiges zu entdecken. Sogar eine Wanderreitstation für Reiter mit eigenem Pferd finden Sie hier.

Weiterlesen: "Naturdorf Eickhof"
Direkt am Naturpark Flusslandschaft Peene gelegen in der Hansestadt Anklam, © Hansestadt Anklam

Wasserwanderrastplatz Anklam

  • Entensteig, 17389 Anklam

Der moderne Wasserwanderrastplatz befindet sich in der Hansestadt Anklam direkt an der Peene.

Weiterlesen: "Wasserwanderrastplatz Anklam"
Wasserwanderrastplatz Marlow, © M. Steimle

Marlower Kanu- und Bootsverleih

  • Heute geöffnet
  • Försterei, 18334 Semlow

Im Recknitztal die Natur aktiv erleben: Kanu- und Kajakverleih, Ruder- und Angelboote, geführte Floßtouren, Fahrradverleih, kombinierte Rad- und Kanutouren, Verkauf des Touristenfischereischeins, Angelkarten, Übernachtungen im eigenen Zelt, Wohnwagen/Caravan, Vermittlung von Ferienhäusern, Imbiss.

Weiterlesen: "Marlower Kanu- und Bootsverleih"
© Hotel Dömitzer Hafen

Hotel Dömitzer Hafen

  • Hafenplatz, 19303 Dömitz

Genießen Sie bei einen einzigartigen Ausblick über die Elbtalaue vom Panoramacafé in 40 m Höhe. Entspannen Sie bei frischem Kaffee und Kuchen und beobachten Sie den Schiffsverkehr und Vogelzug auf der Elbe. Auf Wunsch gibt es eine frische Brise inklusive.

Weiterlesen: "Hotel Dömitzer Hafen"

Inhalte werden geladen

Kanu, Kajak oder Kanadier – womit fahre ich hier eigentlich? 

Wenn von Kanu-Urlaub die Rede ist, dann ist damit eigentlich die Tour mit einem Kajak oder Kanadier gemeint. Ganz recht, es gibt zwei Kanu-Arten, und beide verfügen über ganz unterschiedliche Eigenschaften. Wer sich also bei einem Kanuverleih in Mecklenburg-Vorpommern ein Kanu ausleihen will, muss sich zwischen einem der beiden entscheiden. 

Das Kajak 

Flink, schmal und wendig – das Kajak ist das richtige Boot für rasante Wildwasserfahrten. Ursprünglich aus der Arktis stammend, hat sich das Kajak zu einem beliebten Paddelboot für eine sportliche Auszeit auf dem Wasser weiterentwickelt. Ob auf dem See, auf Flüssen oder entlang von Küsten: Dank seiner Beweglichkeit ist man mit dem Kajak mit etwas Übung auf ruhigen und wilderen Gewässern gut unterwegs. Der Antrieb erfolgt über ein Doppelpaddel, das abwechselnd links und rechts vom Boot ins Wasser getaucht wird. Mittels Gepäckriemen an Bug oder Heck des meist geschlossenen Verdecks lässt sich etwas Gepäck mitnehmen. Wer für mehrere Tage kajakwandern gehen will, sollte auf ein Wanderkajak zurückgreifen, welches über ausreichend Stauraum für Verpflegung und Gepäck verfügt.  

Während das klassische Kajak lediglich Platz für eine Person bietet, begeben sich mit einem Tandem- oder Dreier-Kajak bis zu drei Personen auf eine Kanutour durch Mecklenburg-Vorpommern. Freunde, Pärchen oder Kleinfamilien können gemeinsam ein Kajak mieten und sich auf ein spannendes Abenteuer entlang von Mecklenburg-Vorpommerns wasserreicher Seen- und Flusslandschaft gefasst machen.  

Der Kanadier 

Meist ist mit dem Begriff „Kanu“ jedoch der Kanadier gemeint. Er ist breiter als ein Kajak, hat ein offenes Verdeck und wird mit einem Stechpaddel angetrieben. Der Antrieb ist daher schwieriger und langsamer als beim Kajak und fordert die Kraft von zwei oder mehr Personen. Die Kanuten nehmen dabei auf Brettern sitzend oder kniend Platz, das Blatt des Stechpaddels wird ganz ins Wasser getaucht. Fährt man zu zweit, paddelt ein Kanufahrer rechts, der andere links. Bei drei Fahrern unterstützt der dritte vom hinteren Sitzplatz aus die schwächere Seite und ist für das Steuern verantwortlich. 

Dank seines offenen Verdecks bietet der Kanadier viel Stauraum für Gepäck. Daher eignet sich der Kanadier besonders für eine ausgiebige Kanutour zum Beispiel durch die Mecklenburgische Seenplatte. Warum nicht mit dem Kanadier Mecklenburg-Vorpommern vom Fluss aus erkunden und die Mehrtagestour mit einem Campingurlaub verbinden? Genügend Platz für die Campingausrüstung gibt es auf dem Kanadier schließlich allemal. Dank seiner Kippfestigkeit ist der Kanadier außerdem auch als Gefährt bei Kanutouren für Familien geeignet – mit Schwimmwesten und ausreichend Proviant ausgerüstet wird das Kanadierfahren zum spaßigen Urlaubserlebnis für Groß und Klein.  

Weitere Themen

Nur ein Stein? Mecklenburg-Vorpommerns Natur wurde vor Millionen Jahren von der Eiszeit geprägt. Und noch heute können kleine und große Entdecker mit etwas Glück die Spuren der Vergangenheit entdecken. Über 30 Erlebniszentren im ganzen Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern eröffnen faszinierende Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt.  So wird ein Ausflug in die Natur zu einem ganz besonderen Erlebnis. , © TMV/Molle&Korn

Natur entdecken und verstehen


Weiterlesen: "Natur entdecken und verstehen"
Mecklenburg-Vorpommern bietet die perfekte Idylle für einen Angelurlaub zwischen Ostsee und Seenplatte, © TMV/Läufer

Angeln


Weiterlesen: "Angeln"
In der Stille liegt das Glück. Eine Hausbootfahrt in der Mecklenburgischen Seenplatte ist die schönste kleine Alltagsflucht., © TMV/Gänsicke

Floß- und Hausbooturlaub


Weiterlesen: "Floß- und Hausbooturlaub"

Inhalte werden geladen

zurück