Stand-Up-Paddling an Ostsee und Seenplatte

SUPen auf den Lagunen in MV

Unterwegs auf dem Granzower Möschen in der Mecklenburgischen Seenplatte mit dem SUP, © TMV/Gänsicke

Stand-Up-Paddling an Ostsee und Seenplatte

SUPen auf den Lagunen in MV

Mecklenburg-Vorpommern bietet zahlreiche SUP-Touren für jeden Anlass. Am ruhigen Stadthafen, an der welligen Ostseeküste oder durch naturbelassene Kanäle auf den Binnenrevieren

Mecklenburg-Vorpommern bietet zahlreiche SUP-Touren für jeden Anlass. Am ruhigen Stadthafen, an der welligen Ostseeküste oder durch naturbelassene Kanäle auf den Binnenrevieren

Stand-Up-Paddling heißt im Stehen, Liegen, Sitzen ganz entspannt die Natur im Vorbeiziehen zu genießen oder kraftvoll mit Freunden ein Wettrennen zu fahren.  
SUP – das ist Wassersport im Einklang mit der Natur. 
Auf der Müritz, den Schweriner Seen und natürlich auch auf der Ostsee. Eigentlich überall dort, wo Wasser in Mecklenburg-Vorpommern ist. Sport ganz unkompliziert, während MV‘s weite Felder und Wiesen und dynamische Küstenlinien an euch langsam vorüberziehen. 

Inhaltsverzeichnis:

  1. SUP Spots in Mecklenburg-Vorpommern 
  2. Die schönsten SUP-Touren in Mecklenburg-Vorpommern 
  3. SUP-Schulen und Material-Verleih 
     

SUP-Spots in Mecklenburg-Vorpommern 

Mecklenburg-Vorpommern bietet mehr als 2.000 Seen und eine mehr als 1.900 Kilometer lange Küstenlinie an Ostsee und Bodden.  
Ungeübte starten am besten an einem der Surf-Spots mit ausgedehntem Stehrevier wie beispielsweise Ückeritz, praktisch mit angrenzendem Campingplatz und einer Surfschule. Weniger Trubel aber viel Natur pur und Flachwasser zum Üben bietet Rosengarten. 

Glattes Wasser und ausgedehnte Strecken für SUP-Mehrtagestouren gibt es an Elde, Warnow, Trebel oder Peene mit wenig Fließgeschwindigkeit und keinen Stromschnellen. 

In Mecklenburg-Vorpommern können darüber hinaus mehrere Lagunen erkundet werden. Das sind Flachwassergebiete die zum Teil oder ganz vom Meer – in diesem Falle von der Ostsee – abgeschnitten sind. Durch das vorhandene Flachwasser in diesen Regionen bieten sie sich perfekt als Surfreviere und zum Stand-Up-Paddling an. 

Zu den Lagunen in MV gehören das Salzhaff bei Rerik und der Radelsee nahe Rostock. Auf Rügen findet ihr den Großen sowie den Kleinen Jasmunder Bodden, den Wreechener See und die beiden Buchten Glewitzer und Schoritzer Wiek für ideale SUP-Touren. In Stralsund zählen der Deviner See, bei Greifswald der Kooser See und westlich der Insel Usedom der Krösliner See zu den Lagunen. 

Die besten Einstiegspunkte für SUPer sind in der Karte übersichtlich aufgelistet. Einige SUP-Reviere stehen unter Naturschutz und dürfen mit dem Motorboot nicht befahren werden. Das garantiert Ruhe pur. 

Lagunen mit dem SUP erkunden

Hier findet ihr die größten Lagunen und deren Einstiegspunkte in MV!

Forsthaus Prora, © Tourismuszentrale Rügen

Forsthaus Prora

Weiterlesen: "Forsthaus Prora"
Feuersteinfelder in Prora, © Tourismuszentrale Rügen

Feuersteinfelder im Naturschutzgebiet Schmale Heide

Weiterlesen: "Feuersteinfelder im Naturschutzgebiet Schmale Heide"
Martinshafen bei Sagard, © Tourismuszentrale Rügen

Martinshafen Sagard

Weiterlesen: "Martinshafen Sagard"
Hafen & Wasserwanderrastplatz Ralswiek, © Tourismuszentrale Rügen

Hafen & Wasserwanderrastplatz Ralswiek

Weiterlesen: "Hafen & Wasserwanderrastplatz Ralswiek"
Salzhaff, © surflocal.de

Surfspot Boiensdorf

Weiterlesen: "Surfspot Boiensdorf"
Hafen Puddemin auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen

Naturhafen Puddemin

Weiterlesen: "Naturhafen Puddemin"
Kitesurfen am Flachwasserspot in Pepelow, © Kitesurfschule Pepelow

Kitesurfschule Pepelow - Kitesurfschule Carsten Ritter

Weiterlesen: "Kitesurfschule Pepelow - Kitesurfschule Carsten Ritter"
Großer Jasmunder Bodden, © surflocal.de

Surfspot Groß Banzelvitz

Weiterlesen: "Surfspot Groß Banzelvitz"
Saaler Bodden, © surflocal.de

Surfspot Born

Weiterlesen: "Surfspot Born"
© TMV, Danny Gohlke

Surfspot Pepelow

Weiterlesen: "Surfspot Pepelow"
Blick auf den Großen Jasmunder Bodden, © H. Seelenbinder

Jasmunder Bodden

Weiterlesen: "Jasmunder Bodden"
1- 0 von 0

Die schönsten SUP-Touren in Mecklenburg-Vorpommern

Kurze oder lange Ausflüge vom Kanal, Fluss, See bis zur Ostseeküste durch die Lagunen von Mecklenburg-Vorpommern. Ob SUP-Eintages- oder Mehrtagestouren – MV bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Natur vom Wasser aus zu erkunden. 

Die Mecklenburgische Seenplatte hat viele Seen und Flüsse mit glasklarem Wasser. Viele Flüsse und Seen sind beruhigte Gewässer, die zum Teil nicht einmal von Motorbooten befahren werden dürfen. Und nur wenige Flüsse haben eine kleine Strömung. Wir stellen Euch ein paar Touren vor, die wir erkundet haben. 

SUP-Touren in MV

5 Ergebnisse

Naturidylle auf der Alten Elde, © Lewitzcamp Garwitz

SUP-Rundtour-Garwitz

  • Länge: 11,00 km

Etappen: 1 Tag Diese Tour führt euch durch Kanal und Fluss zum Eingangstor des Vogelparadieses "Lewitz". Dies ist der Lebensraum von Kranich, Eisvogel, Reiher und Biber.

Weiterlesen: "SUP-Rundtour-Garwitz"
Mit dem SUP - Stand Up Paddle Board auf der Peene bei Demmin unterwegs in Mecklenburg-Vorpommern.
Mecklenburgische Seenplatte, © TMV/Sebastian Hugo Witzel

SUP-Tour Demmin-Peene

  • Länge: 8,70 km

Startet am Hafen von Demmin, paddelt die Peene hoch und schlagt den Weg in die beruhigte Tollense ein. Die Peene selber von Schiffen befahren, erlebt ihr die Tollense fast komplett ruhig. Beide Flüsse sind sehr naturbelassen und ideal für Stand-Up-Paddler.

Weiterlesen: "SUP-Tour Demmin-Peene"
Am Ufer des Schmalen Luzins trifft Wald auf Wasser, © TMV/Grundner

SUP-Tour Feldberger Seenlandschaft

  • Länge: 17,00 km

Etappen: 1 Tag Entdeckt mit dem SUP glasklare Seen und türkisfarbenes Wasser - ein Paradies für Naturliebhaber. Auf dem SUP geht es von der Feldberger Seenlandschaft nach Fürstenhagen, mitten durch eine der jüngsten und schönsten Endmoränenlandschaften Europas.

Weiterlesen: "SUP-Tour Feldberger Seenlandschaft"
Idyllische Aussicht - fast das gesamte Ufer ist von Schilf umgeben, © Tourismuszentrale Rügen GmbH

SUP-Tour Großer Jasmunder Bodden

  • Länge: 22,00 km

Etappen: 1-2 Tage Der Große Jasmunder Bodden ist nicht nur einer der größten Boddengewässer, sondern zählt auch zu einer der Lagunen in Mecklenburg-Vorpommern.

Weiterlesen: "SUP-Tour Großer Jasmunder Bodden"
Ein Hausboot steht auf dem Heidensee in Schwerin. Der Heidensee liegt zwischen dem Schweriner See und dem Ziegelsee., © TMV/Sebastian Hugo Witzel

SUP-Tour Schwerin Ziegelsee-Heidensee

  • Länge: 7,30 km

Start am Heidensee über den Ziegel-Außensee, in den Ziegel-Innensee und zurück. Ruhiges Gewässer entlang von zahlreichen Bootsschuppen in Schwerin.

Weiterlesen: "SUP-Tour Schwerin Ziegelsee-Heidensee"
Naturidylle auf der Alten Elde, © Lewitzcamp Garwitz

SUP-Rundtour-Garwitz

  • Länge: 11,00 km

Etappen: 1 Tag Diese Tour führt euch durch Kanal und Fluss zum Eingangstor des Vogelparadieses "Lewitz". Dies ist der Lebensraum von Kranich, Eisvogel, Reiher und Biber.

Weiterlesen: "SUP-Rundtour-Garwitz"
Mit dem SUP - Stand Up Paddle Board auf der Peene bei Demmin unterwegs in Mecklenburg-Vorpommern.
Mecklenburgische Seenplatte, © TMV/Sebastian Hugo Witzel

SUP-Tour Demmin-Peene

  • Länge: 8,70 km

Startet am Hafen von Demmin, paddelt die Peene hoch und schlagt den Weg in die beruhigte Tollense ein. Die Peene selber von Schiffen befahren, erlebt ihr die Tollense fast komplett ruhig. Beide Flüsse sind sehr naturbelassen und ideal für Stand-Up-Paddler.

Weiterlesen: "SUP-Tour Demmin-Peene"
Am Ufer des Schmalen Luzins trifft Wald auf Wasser, © TMV/Grundner

SUP-Tour Feldberger Seenlandschaft

  • Länge: 17,00 km

Etappen: 1 Tag Entdeckt mit dem SUP glasklare Seen und türkisfarbenes Wasser - ein Paradies für Naturliebhaber. Auf dem SUP geht es von der Feldberger Seenlandschaft nach Fürstenhagen, mitten durch eine der jüngsten und schönsten Endmoränenlandschaften Europas.

Weiterlesen: "SUP-Tour Feldberger Seenlandschaft"
Idyllische Aussicht - fast das gesamte Ufer ist von Schilf umgeben, © Tourismuszentrale Rügen GmbH

SUP-Tour Großer Jasmunder Bodden

  • Länge: 22,00 km

Etappen: 1-2 Tage Der Große Jasmunder Bodden ist nicht nur einer der größten Boddengewässer, sondern zählt auch zu einer der Lagunen in Mecklenburg-Vorpommern.

Weiterlesen: "SUP-Tour Großer Jasmunder Bodden"
Ein Hausboot steht auf dem Heidensee in Schwerin. Der Heidensee liegt zwischen dem Schweriner See und dem Ziegelsee., © TMV/Sebastian Hugo Witzel

SUP-Tour Schwerin Ziegelsee-Heidensee

  • Länge: 7,30 km

Start am Heidensee über den Ziegel-Außensee, in den Ziegel-Innensee und zurück. Ruhiges Gewässer entlang von zahlreichen Bootsschuppen in Schwerin.

Weiterlesen: "SUP-Tour Schwerin Ziegelsee-Heidensee"
1- 0 von 0

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

SUP-Schulen und Materialverleih

Die SUP-Schnupperstunde sowie Materialverleih gibt es in vielen Surfschulen im Land, nicht nur an der Ostsee, sondern auch an vielen Seen in der Mecklenburgischen Seenplatte. 
Wer keine eigene Ausrüstung hat, kann sich direkt am Spot von den Verleihern mit allem ausstatten lassen, um sofort loszupaddeln. Die meisten Surfschulen und -shops im Land haben eine Auswahl an professionellem Material. Dazu gehört das SUP-Board, ein Paddel und gegebenenfalls noch eine Leash, also eine Leine damit das Board beim Herunterfallen nicht abtreibt, besonders auf der Ostsee. 
Schon für wenig Geld bieten vom Verband Deutscher Wassersport Schulen lizensierte Schulen SUP-Schnupperkurse an. Die Schulen liegen meist an den einsteigerfreundlichen Revieren – direkt am Ort lernt man praxisnah 1:1 oder in kleinen Gruppen mit 2 bis 6 Schülern pro SUP-Lehrer. Viel mehr als eine Schnupperstunde braucht es für den Anfang auch nicht, denn SUPen kann jeder. 

Wassersport-Schulen & Materialverleih

Schulen für Kiter, Surfer, Wellenreiter und Stand-Up-Paddler

Kiter, © Tobi

Kite und Surfschule Rügen-Kite

Weiterlesen: "Kite und Surfschule Rügen-Kite"
© Wassersport Fleesensee

Wassersport Fleesensee

Weiterlesen: "Wassersport Fleesensee"
Jede Menge Spaß beim "Huckepack" Kitesurfen, © Oceanblue Watersports

Oceanblue Watersports

Weiterlesen: "Oceanblue Watersports"
Kitesurfen am Flachwasserspot in Pepelow, © Kitesurfschule Pepelow

Kitesurfschule Pepelow - Kitesurfschule Carsten Ritter

Weiterlesen: "Kitesurfschule Pepelow - Kitesurfschule Carsten Ritter"
Kitesurfen lernen in kleinen Gruppen, © kiteverein.de

Kitesurfschule kiteverein.de

Weiterlesen: "Kitesurfschule kiteverein.de"
Surfen, © Katamaran- und Surfmühle

Katamaran- und Surfmühle

Weiterlesen: "Katamaran- und Surfmühle"
HW-Shapes hat ein vielseitiges Angebot im Bereich Stand-Up Paddling. Von Einzel- und Gruppenkursen über organisierte Touren, Firmen- und Schülerevents bis hin zu mehrtätigen Camping Touren auf dem SUP. Weitere Informationen gibt es hier unter www.sup-rostock.de., © © Matthias Marx | HW-Shapes

HW-Shapes Surfshop & Surfschule

Weiterlesen: "HW-Shapes Surfshop & Surfschule"
© Kiteschule Darss

Kiteschule Darss

Weiterlesen: "Kiteschule Darss"
© Surfschule Barth

Surfschule Barth

Weiterlesen: "Surfschule Barth"
© Kitemafia Saal

Kitemafia Saal

Weiterlesen: "Kitemafia Saal"
Tikibar am Abend, © ummaii.de

Surfhostel Rügen

Weiterlesen: "Surfhostel Rügen"
© TV FDZ

Surfcenter Wustrow

Weiterlesen: "Surfcenter Wustrow"
Wasserwanderrastplatz Marlow, © M. Steimle

Marlower Kanu- und Bootsverleih

Weiterlesen: "Marlower Kanu- und Bootsverleih"
Der SURFBUS am perfekten Flachwasserspot in Saal., © Supremesurf

Supreme SURFBUS - Surfschule Surfshop Events

Weiterlesen: "Supreme SURFBUS - Surfschule Surfshop Events"
Kitesurfen und Windsurfen, Ostsee, Usedom, © Schöne Freizeit

Surf- und Kitesurfschule Usedom

Weiterlesen: "Surf- und Kitesurfschule Usedom"
Individuelle Betreuung in kleinen Kursgruppen, © Felix Gänsicke

Supremesurf Beachhouse

Weiterlesen: "Supremesurf Beachhouse"
1- 0 von 0