• Salzhaff, © surflocal.de
    Salzhaff

Surfspot Boiensdorf

Am südlichen Ende des Salzhaffs bietet euch Boiensdorf bei Wind aus westlichen bis nordöstlichen Richtungen einen 200 Meter breiten Stehbereich. Und perfektes Glattwasser zum Üben und Tricksen gibt’s on top.

Der Spot Boiensdorf befindet sich am südlichen Ende des Salzhaffs am Übergang zur kleinen Halbinsel Boiensdorfer Werder. Den Namen trägt das Salzhaff übrigens aufgrund des im Vergleich zu anderen Boddengewässern hohen Salzgehaltes, der dem der Ostsee entspricht. Wenn ihr auf der Suche nach einem großen Flachwasserrevier ohne größere Wellen und Strömungen seid, findet ihr hier den richtigen Spot. Durch die ortsansässige Kiteschule erhalten auch Anfänger stets kompetente Hilfe um sicher aufs Wasser zu gehen. Der extra für Wohnmobile angelegte Parkplatz und der nahe gelegene Campingplatz machen den Spot auch für Campingfreunde attraktiv. Ihr solltet aber beachten, dass die Wasserfläche entlang des Spots in mehrere Bereiche aufgeteilt ist. Die Windsurferzone befindet sich etwas links von den Bootsliegeplätzen, wohingegen der Kitesurfbereich rechts davon liegt. Der Spot ist für Windrichtungen aus W bis NO geeignet.

Ausstattung:

  • Toiletten, Entsorgung
  • Kiteschule
  • Parkmöglichkeiten < 50 m weit entfernt, gebührenpflichtig

Detaillierte Informationen zum Spot Boiensdorf gibt es auf der verlinkten Webseite von www.surflocal.de. Dort findet ihr zudem 3D-Panoramafotos zum Spot, könnt Kontakt zu den Locals knüpfen oder euch zum gemeinsamen Surfen mit Freunden verabreden.

Kategorie

Surfspots


Kontakt:

Surfspot Boiensdorf


23974  Boiensdorf


Ihr Ziel:

Surfspot Boiensdorf

23974 Boiensdorf


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf