Wandertouren

Wanderungen zum Schnuppern und Erkunden

Wandern durch die Feldberger Seenlandschaft auf dem Naturparkweg mit Blick auf die Landschaft und Seen.

Wandertouren

Wanderungen zum Schnuppern und Erkunden

Ankommen und Durchatmen. In Mecklenburg-Vorpommern wird jeder zum begeisterten Wanderer. Bei allen für Euch ausgewählten Touren werdet Ihr die befreiende Weite der Landschaft und den salzigen Geruch der Luft genießen. So vielseitig wie die Urlaubsregionen in Mecklenburg-Vorpommern sind auch die möglichen Wandertouren durch das Küstenland. Für Einsteiger bieten sich Tagestouren als Schnupperwanderungen an. Die ganze Magie des Gehens entfaltet sich jedoch erst bei den Mehrtagestouren.
Noch nicht genug gewandert? Die Touristinformationen vor Ort informieren Euch gern über weitere Tourentipps.

Wandertouren

in Mecklenburg-Vorpommern

zur Karte

6 Ergebnisse

Wanderer am Moorsee im Großen Ribnitzer Moor, © TMV/outdoor-visions.com

Küstenmoor Rundtour

  • Länge: 9 km
  • Etappen: 1

Nur durch Dünen vom Strand getrennt, bietet das Große Ribnitzer Moor geheimnisvolle Exkursionspfade und aussichtsreiche Strandwanderungen. Die urwaldartigen Erlenbrüche und Kiefernmoorwälder sind ein Zuhause für den Moorfrosch, den Fischotter und den Kranich.

Weiterlesen: "Küstenmoor Rundtour"
Wanderung durch den Küstenwald bei Lietzow, © TMV/outdoor-visions.com

Qualitätswanderweg Bodden-Panoramaweg

  • Länge: 24 km
  • Etappen: 1-2

Etappen: 1-2 Tage Der prämierte Qualitätsweg „Wanderbares Deutschland“ führt auf der Insel Rügen durch eine malerische Landschaft am Großen Jasmunder Bodden entlang. Auf 24 Kilometern zwischen Neuenkirchen und Mukran im Nordosten der Insel erleben Wanderer die abwechslungsreiche Boddenlandschaft ohne große Höhenunterschiede und begegnen zwischen stillen Wiesenlandschaften und naturnahen Wäldern mit etwas Glück Seeadler oder Fischotter, die hier heimisch sind.

Weiterlesen: "Qualitätswanderweg Bodden-Panoramaweg"
Im Einklang mit der Natur: Entdeckungsreise entlang des Hochuferwegs im majestätischen Nationalpark Jasmund, umgeben von den imposanten Kreidefelsen., © TMV/Roth

Hochuferweg

  • Länge: 13 km
  • Etappen: 1

Etappen: 1 Tag Die Rügener Kreideküste ist sicherlich für viele Inselurlauber ein Highlight unter den Sehenswürdigkeiten. Neben dem Besuch des Königsstuhls als bekanntesten Kreidefelsen ist die Wanderung entlang des Hochufers von Sassnitz bis nach Lohme mit malerischen Ausblicken auf die Kreideküste und die Ostsee ein einmaliges Aktiverlebnis.

Weiterlesen: "Hochuferweg"
So viel blau und grün - Luftaufnahme vom Müritz-Nationalpark, © TMV/Steindorf-Sabath

Müritz-Nationalpark Weg

  • Länge: 166 km
  • Etappen: 9

Etappen: 9 Tage Der Müritz-Nationalpark Weg ist der längste Wanderweg durch einen Nationalpark in Deutschland. Über die Hälfte des Weges verläuft auf unbefestigten, z. T. naturnahen Wald- und Feldwegen. Hier lässt sich die Naturbelassenheit der Landschaft, die sich in vielen urwüchsigen Wäldern und geheimnisvollen Mooren von ihrer wilden Seite zeigt, erleben.

Weiterlesen: "Müritz-Nationalpark Weg"
Rasten am Schmalen Luzin in der Feldberger Seenlandschaft, © TMV/foto@andreas-duerst.de

Falladas Fridolinwanderung

  • Länge: 11 km
  • Etappen: 1

Dieser Wanderweg führt die Wanderer durch die Feldberger Seenlandschaft. Der deutsche Schriftsteller Hans Fallada und seine Kinder waren einst wie verzaubert von ihren klaren Seen, unberührten Wäldern und ihrer reichen Tier- und Pflanzenwelt. In dieser Stimmung wurden die Texte vom frechen Dachs Fridolin geboren.

Weiterlesen: "Falladas Fridolinwanderung"
Lohnender Holzweg: Auf dem Darß führen viele Wege direkt ans Meer, © TVFDZ/outdoor-visions.com

Leuchtturmweg

  • Länge: 13 km
  • Etappen: 1
  • Dauer: 2:34 h

Durch den urigen Darßwald, hinauf zum Leuchtturm Darßer Ort, durch eine einzigartige Dünenlandschaft und zurück am Strand - diese Wanderung führt, ausgehend vom idyllischen Ostseebad Prerow, zu den natürlichen Höhepunkten der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Weiterlesen: "Leuchtturmweg"
Wanderer am Moorsee im Großen Ribnitzer Moor, © TMV/outdoor-visions.com

Küstenmoor Rundtour

  • Länge: 9 km
  • Etappen: 1

Nur durch Dünen vom Strand getrennt, bietet das Große Ribnitzer Moor geheimnisvolle Exkursionspfade und aussichtsreiche Strandwanderungen. Die urwaldartigen Erlenbrüche und Kiefernmoorwälder sind ein Zuhause für den Moorfrosch, den Fischotter und den Kranich.

Weiterlesen: "Küstenmoor Rundtour"
Wanderung durch den Küstenwald bei Lietzow, © TMV/outdoor-visions.com

Qualitätswanderweg Bodden-Panoramaweg

  • Länge: 24 km
  • Etappen: 1-2

Etappen: 1-2 Tage Der prämierte Qualitätsweg „Wanderbares Deutschland“ führt auf der Insel Rügen durch eine malerische Landschaft am Großen Jasmunder Bodden entlang. Auf 24 Kilometern zwischen Neuenkirchen und Mukran im Nordosten der Insel erleben Wanderer die abwechslungsreiche Boddenlandschaft ohne große Höhenunterschiede und begegnen zwischen stillen Wiesenlandschaften und naturnahen Wäldern mit etwas Glück Seeadler oder Fischotter, die hier heimisch sind.

Weiterlesen: "Qualitätswanderweg Bodden-Panoramaweg"
Im Einklang mit der Natur: Entdeckungsreise entlang des Hochuferwegs im majestätischen Nationalpark Jasmund, umgeben von den imposanten Kreidefelsen., © TMV/Roth

Hochuferweg

  • Länge: 13 km
  • Etappen: 1

Etappen: 1 Tag Die Rügener Kreideküste ist sicherlich für viele Inselurlauber ein Highlight unter den Sehenswürdigkeiten. Neben dem Besuch des Königsstuhls als bekanntesten Kreidefelsen ist die Wanderung entlang des Hochufers von Sassnitz bis nach Lohme mit malerischen Ausblicken auf die Kreideküste und die Ostsee ein einmaliges Aktiverlebnis.

Weiterlesen: "Hochuferweg"
So viel blau und grün - Luftaufnahme vom Müritz-Nationalpark, © TMV/Steindorf-Sabath

Müritz-Nationalpark Weg

  • Länge: 166 km
  • Etappen: 9

Etappen: 9 Tage Der Müritz-Nationalpark Weg ist der längste Wanderweg durch einen Nationalpark in Deutschland. Über die Hälfte des Weges verläuft auf unbefestigten, z. T. naturnahen Wald- und Feldwegen. Hier lässt sich die Naturbelassenheit der Landschaft, die sich in vielen urwüchsigen Wäldern und geheimnisvollen Mooren von ihrer wilden Seite zeigt, erleben.

Weiterlesen: "Müritz-Nationalpark Weg"
Rasten am Schmalen Luzin in der Feldberger Seenlandschaft, © TMV/foto@andreas-duerst.de

Falladas Fridolinwanderung

  • Länge: 11 km
  • Etappen: 1

Dieser Wanderweg führt die Wanderer durch die Feldberger Seenlandschaft. Der deutsche Schriftsteller Hans Fallada und seine Kinder waren einst wie verzaubert von ihren klaren Seen, unberührten Wäldern und ihrer reichen Tier- und Pflanzenwelt. In dieser Stimmung wurden die Texte vom frechen Dachs Fridolin geboren.

Weiterlesen: "Falladas Fridolinwanderung"
Lohnender Holzweg: Auf dem Darß führen viele Wege direkt ans Meer, © TVFDZ/outdoor-visions.com

Leuchtturmweg

  • Länge: 13 km
  • Etappen: 1
  • Dauer: 2:34 h

Durch den urigen Darßwald, hinauf zum Leuchtturm Darßer Ort, durch eine einzigartige Dünenlandschaft und zurück am Strand - diese Wanderung führt, ausgehend vom idyllischen Ostseebad Prerow, zu den natürlichen Höhepunkten der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Weiterlesen: "Leuchtturmweg"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Auf über 800 km durch sieben Naturparke und einen Nationalpark führt der Naturparkweg durch Mecklenburg-Vorpommern., © TMV/Gänsicke

Fernwanderwege


Weiterlesen: "Fernwanderwege"
Immerhin 179 Meter misst der Helpter Berg – Mecklenburg-Vorpommerns höchster Gipfel. Da kommen die Freundinnen schon mal aus der Puste! Eintragen ins Gipfelbuch natürlich nicht vergessen!

Pilgerwege


Weiterlesen: "Pilgerwege"
Wanderpause auf Steg am Schmalen Luzin in der Feldberger Seenlandschaft, © Andreas-Duerst.de

MV Tourenportal


Weiterlesen: "MV Tourenportal"

Inhalte werden geladen

zurück