Pilgerwege und achtsames Wandern in Mecklenburg-Vorpommern

Unterwegs zu sich selbst

In Kontakt mit der Natur, © TMV/Werk3

Pilgerwege und achtsames Wandern in Mecklenburg-Vorpommern

Unterwegs zu sich selbst

Schritt für Schritt weg vom hektischen Alltag hin zu Entschleunigung, Ruhe und Achtsamkeit. Eine Wanderauszeit in der einmaligen Natur zwischen Ostsee und Seenplatte bringt Körper, Geist und Seele in Einklang.

Schritt für Schritt weg vom hektischen Alltag hin zu Entschleunigung, Ruhe und Achtsamkeit. Eine Wanderauszeit in der einmaligen Natur zwischen Ostsee und Seenplatte bringt Körper, Geist und Seele in Einklang.

Frische Weite, duftende Stille, wilde Anmut und natürliche Energie – Mecklenburg-Vorpommern ist eine Kraftquelle, die alle Sinne anregt. Ob geistiges oder geistliches Wandern, das Ziel ist oftmals den Stress hinter sich zu lassen und mit jedem Schritt mehr bei sich anzukommen. Blaue Horizonte, sanftes Meeresrauschen, frische Waldluft und stille Seen machen es leicht zu entschleunigen und ganz im hier und jetzt zu sein.

Pilgerwege

Himmlische Ruhe und selige Eingebungen versprechen die alten Pilgerpfade. Inmitten beruhigender Weite und befreiender Stille. Auf der Via Baltica, dem Jakobus-Pilgerweg der heiligen Birgitta von Schweden oder dem Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte, kommen Wallfahrer dem Himmel ganz nah. Ihr wandert durch Wälder und Wiesen, Fischerdörfer und Hansestädte und vorbei an Seen und Flüssen zu den imposanten Backstein-Zeugen mittelalterlicher Gottesehrfurcht.

Achtsames Wandern

Beim achtsamen oder meditativen Wandern ist das Ziel nicht wichtig. Im Vordergrund steht das Bedürfnis zur Ruhe zu kommen, den Augenblick zu genießen und neue Naturerlebnisse zu entdecken. Durch die Gleichmäßigkeit des Gehens kann man Innehalten, den stressigen Alltag hinter sich lassen und zu sich selbst finden.

Pilgerwege in MV

zur Karte

3 Ergebnisse

Weites Land, dem Himmel so nah - Pilgern in Mecklenburg-Vorpommern, © Archiv Ev.-Luth. Kirchenkreis Mecklenburg

Pilgerweg der Heiligen Birgitta (310 km)

  • Länge: 310,00 km

Etappen: 14 Tage Der heutige Birgitta Pilgerweg verläuft von Sassnitz auf Rügen über die Hansestadt Stralsund, Güstrow, die Landeshauptstadt Schwerin weiter nach Zarrenthin bis nach Niedersachsen. Vorbei an Meisterwerken der Backsteingotik, durch das Sternberger Seenland und zu ehemaligen Klöstern – so vermutet man die Pilgerroute der Heiligen Birgitta im Jahr 1341.

Weiterlesen: "Pilgerweg der Heiligen Birgitta (310 km)"
Die Natur atmet Stille am Tollensesee, © TMV/Grundner

Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte (101-153 km / 6-11 Tagesetappen)

Auf dem Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte kann man die Natur genießen, aus vertrauten Alltagsbahnen herausfinden und neue Erfahrungen sammeln. Die einmalige Dichte an alten Kirchen ermöglicht in den meisten Dörfern Einkehr, Besinnung und Gebet. Klare Seen, hügelige Landschaften mit Wiesen oder Buchenwäldern, selten gewordene Tiere wie Fischadler und Eisvogel lehren das Staunen über die Schöpfung Gottes.

Weiterlesen: "Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte (101-153 km / 6-11 Tagesetappen)"
Urlaub mal anders - Pilgerwanderung im Lassaner Winkel, © TMV/Foto@Andreas-Duerst.de

Via Baltica (360 km)

  • Länge: 360,00 km

Etappen: 16 Tage In unserer hektischen Zeit suchen immer mehr Menschen himmlische Ruhe und göttliche Eingebung. Fündig werden sie in der befreienden Weite Mecklenburg-Vorpommerns.

Weiterlesen: "Via Baltica (360 km)"
Weites Land, dem Himmel so nah - Pilgern in Mecklenburg-Vorpommern, © Archiv Ev.-Luth. Kirchenkreis Mecklenburg

Pilgerweg der Heiligen Birgitta (310 km)

  • Länge: 310,00 km

Etappen: 14 Tage Der heutige Birgitta Pilgerweg verläuft von Sassnitz auf Rügen über die Hansestadt Stralsund, Güstrow, die Landeshauptstadt Schwerin weiter nach Zarrenthin bis nach Niedersachsen. Vorbei an Meisterwerken der Backsteingotik, durch das Sternberger Seenland und zu ehemaligen Klöstern – so vermutet man die Pilgerroute der Heiligen Birgitta im Jahr 1341.

Weiterlesen: "Pilgerweg der Heiligen Birgitta (310 km)"
Die Natur atmet Stille am Tollensesee, © TMV/Grundner

Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte (101-153 km / 6-11 Tagesetappen)

Auf dem Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte kann man die Natur genießen, aus vertrauten Alltagsbahnen herausfinden und neue Erfahrungen sammeln. Die einmalige Dichte an alten Kirchen ermöglicht in den meisten Dörfern Einkehr, Besinnung und Gebet. Klare Seen, hügelige Landschaften mit Wiesen oder Buchenwäldern, selten gewordene Tiere wie Fischadler und Eisvogel lehren das Staunen über die Schöpfung Gottes.

Weiterlesen: "Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte (101-153 km / 6-11 Tagesetappen)"
Urlaub mal anders - Pilgerwanderung im Lassaner Winkel, © TMV/Foto@Andreas-Duerst.de

Via Baltica (360 km)

  • Länge: 360,00 km

Etappen: 16 Tage In unserer hektischen Zeit suchen immer mehr Menschen himmlische Ruhe und göttliche Eingebung. Fündig werden sie in der befreienden Weite Mecklenburg-Vorpommerns.

Weiterlesen: "Via Baltica (360 km)"
1- 0 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen