Die Naturforschende Gesellschaft Mecklenburg lädt ein

16.07.24 in Ludwigslust

4,00 €

Leider schon vorbei

Die aufgerufene Veranstaltung liegt leider bereits in der Vergangenheit. Hier findet Ihr unsere aktuellen Veranstaltungen.

Führungen & Touren, Natur

Botanische Wanderung in den Schlosspark

Die Naturforschende Gesellschaft Mecklenburg e.V. (NGM) Ludwigslust lädt herzlich zu einem botanischen Rundgang "Kleine Welt am Wegesrand" am 16. Juli 2024 in den Schlosspark Ludwigslust ein. Infolge der vorübergehenden Sperrung des Schlossgartens werden wir vor allem die Umgebung des Ludwigsluster Schlosses und des Bassins besuchen. Hier finden wir besonders die Pflanzen der Pflasterfugen, die an die extremen Bedingungen von sandigem Untergrund, längeren Trockenperioden und Trittbelastung angepasst sind, wie Kahles Bruchkraut, Rote Schuppenmiere, Liegendes Mastkraut oder Vogel-Knöterich. Am Bassin sind etliche Wasser- und Uferpflanzen zu beobachten. Die Teilnehmer erfahren neben den deutschen und wissenschaftlichen Namen der Arten etwas über alte Volksnamen, über die allgemeine Verbreitung sowie über die frühere und heutige Nutzung und Verwendung, etwa in der Homöopathie oder Medizin. Wer weiß heute zum Beispiel noch, dass ehemals das Bruchkraut als harntreibendes und krampflösendes Mittel bei Blasen- und Nierenleiden sowie bei Bruchleiden und als Hustenmittel oder der Vogel-Knöterich wegen seines Inhaltsstoffes Tannin gegen Durchfallerkrankungen verwendet wurden? Der Rundgang beginnt im Außenbereich unseres ehrenamtlich betriebenen Museums, des "Natureums" in der Nähe des Schlosses um 18.00 Uhr und dauert etwa anderthalb Stunden. Bei Interesse können im Anschluss an den Rundgang die Ausstellung und die Sonderausstellung zum Sternberger Gestein ("Sternberger Kuchen") in unserem "Natureum" besucht werden.   

Text: H. Sluschny

Fotos: U. Jueg

Fotos:

Abb. 1: Der Scharfe Mauerpfeffer (Sedum acre) ist die häufigste Art der Gattung.

Abb. 2: Der Froschbiss (Hydrocharis morsus-ranae) ist an den Schlossteichen zu finden.

Abb. 3: Die Gemeine Grasnelke (Armeria elongata), Blume des Jahres 2024, wächst auf verschiedenen Rasenflächen in Schlossnähe.

Wissenswertes

Preise

4,00 €

Der Unkostenbeitrag beträgt für Mitglieder der NGM 3 €, für Gäste 4 € (Kinder jeweils die Hälfte).

Veranstaltungstermine
  • Dienstag, 16.07.2024 18:00 - 19:30 Uhr
Veranstaltungsort

Natureum Ludwigslust

Schloßfreiheit 4
19288 Ludwigslust


natureum-ludwigslust@naturforschung.info
03874417889
Kontakt zum Veranstalter

Naturforschende Gesellschaft Mecklenburg e.V.

Schloßfreiheit 4
19288 Ludwigslust


natureum-ludwigslust@naturforschung.info
03874-417889
http://www.naturforschung.info

Veranstaltungen

in der Region Mecklenburg-Schwerin

25.05.24 bis Morgen

Das Heimatkleid

Weiterlesen: "Das Heimatkleid"
© Ministerium für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten

08.07.24 bis 20.07.24

FerienLeseLust Mecklenburg-Vorpommern

Weiterlesen: "FerienLeseLust Mecklenburg-Vorpommern"
Fotografie: Helmut Kunde, © Lena Kaapke © VG Bild-Kunst, Bonn 2024

18.06.24 bis 01.09.24

Ausstellung: Lena Kaapke. GRADIENTEN

Weiterlesen: "Ausstellung: Lena Kaapke. GRADIENTEN"