Familienworkshop: „Kleine Meerestiere hautnah“

25.07.24 bis 29.08.24 in Stralsund

In unseren Themenwerkstätten können die Schüler selbst aktiv werden. (Foto: Johannes-Maria Schlorke/Deutsches Meeresmuseum Stralsund)

Die nächsten Termine:

  • Donnerstag, 25.07.202411:00 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag, 01.08.202411:00 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag, 08.08.202411:00 - 12:30 Uhr
alle weiteren Termine anzeigen
Kinder, Natur

Familienworkshop | 11:00 Uhr | 5,00 € zzgl. zum Museumsticket In diesem Workshop kommen wir Meerestieren „hautnah“. Tischaquarien laden ein, kleine Tiere zu beobachten und so Wissenswertes über Körperbau, Verhalten und Lebensweise der Meeresbewohner zu erfahren.

Ort: Kursraum neben der Pinguin-Anlage im OZEANEUM

Termin im Juli: 25. Juli, 11 bis 12:30 Uhr
Termine im August: donnerstags, jeweils 11 bis 12:30 Uhr

Altersempfehlung: geeignet für Kinder ab 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Reservierungen sind nicht möglich. Tickets erhalten Sie an der Museumskasse.

Bildergalerie

In unseren Themenwerkstätten können die Schüler selbst aktiv werden. (Foto: Johannes-Maria Schlorke/Deutsches Meeresmuseum Stralsund)

Wissenswertes

Veranstaltungstermine
  • Donnerstag, 25.07.2024 11:00 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag, 01.08.2024 11:00 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag, 08.08.2024 11:00 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag, 15.08.2024 11:00 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag, 22.08.2024 11:00 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag, 29.08.2024 11:00 - 12:30 Uhr
Veranstaltungsort

OZEANEUM

Hafenstraße 11
18439 Stralsund


info@meeresmuseum.de
+49 3831 2650610
zur Webseite
Kontakt zum Veranstalter

OZEANEUM

Hafenstraße 11
18439 Stralsund


info@meeresmuseum.de
+49 3831 2650610
zur Webseite

Veranstaltungen

in den Regionen Insel Rügen, Vorpommern

07.06.24 bis 30.08.24

Musikalisches Picknick am Hafen

Weiterlesen: "Musikalisches Picknick am Hafen"

04.06.24 bis 26.09.24

Yoga am Oststrand

Weiterlesen: "Yoga am Oststrand"
© Wally Pruß

05.01.24 bis 06.12.24

Nachtwächterführung in Greifswald

Weiterlesen: "Nachtwächterführung in Greifswald"