Hedwig Woermann – Künstlerin und Weltbürgerin, 1879-1960

06.04.24 in Ostseebad Wustrow

Buch, © Verlag Atelier im Bauernhaus

Die nächsten Termine:

  • Samstag, 06.04.202416:00 Uhr
Vortrag & Wissenschaft, Literatur

Präsentation der neu überarbeiteten Auflage des Buches von Dr. Renate Billinger-Cromm

Die Biografie von Hedwig Jaenichen-Woermann ist zugleich ein Stück personifizierte Zeitgeschichte beim Übergang vom 19. zum 20. Jahrhundert. Die junge Frau wächst in einem weltoffenen Hamburger Handelshaus auf, bereist Europa und Afrika, beschließt 1900 für sich eine eigene Berufsausbildung und eine Ehe in Gleichberechtigung. Sie lernt Zeichnen bei Fritz Mackensen in Worpswede und findet in Antoine Bourdelle in Paris einen Freund und Lehrer für ihre bildhauerische Ausbildung. Nach der Vertreibung aus Frankreich 1914 wird Hedwig Woermann Malerin. Es folgen Lebens- und Arbeitsjahre in Italien, Frankreich, Deutschland und Argentinien. Sie entwickelt ihren eigenen sachlich-realistischen Stil und lässt sich von keiner ‚Programmkunst‘ vereinnahmen. In zwei Kriegen verliert sie große Teile ihres künstlerischen Werkes. 1945 überlebt sie einen gemeinsamen Suizidversuch mit ihrem Ehemann Hanns Jaenichen. Aus Liebe zu ihrem Haus und der Landschaft auf dem Fischland bleibt Hedwig Woermann in Wustrow. Sie richtet sich, als ‚Kapitalistentochter‘, wie sie sich selber ironisch nennt, zwischen den ideologischen Fronten des kalten Krieges ein und malt in den 50er Jahren noch eine Reihe beeindruckender Bilder, darunter auch einige, dem ’sozialistischen Realismus‘ verpflichtete Arbeiterporträts. Mit dem Verkauf ihres Hauses 1958 verliert sie ihre gesicherte Existenz. Ihre Kräfte schwinden schnell. Am 27.Dezember 1960, im Alter von 81 Jahren, stirbt die Bildhauerin und Malerin Hedwig Woermann und wird neben Hanns Jaenichen auf dem Wustrower Friedhof  beigesetzt. Es gibt kaum eine Künstlerin im Umfeld der Ahrenshooper Künstlerkolonie, um die sich so viele Behauptungen, Vermutungen, Fragen und Zweifel ranken wie um Hedwig Woermann.

Autorin: Dr. Renate Billinger-Cromm

Verlag: Atelier im Bauernhaus Fischerhude, „edition fischerhuder kunstbuch“

Bildergalerie

Wissenswertes

Veranstaltungstermine
  • Samstag, 06.04.2024 16:00 Uhr
Kontakt zum Veranstalter

Haus des Gastes

Ernst-Thälmann-Str. 11
18347 Ostseebad Wustrow


kurverwaltung@ostseebad-wustrow.de
+49 38220 251
zur Webseite

Veranstaltungen

in der Region Fischland-Darß-Zingst

Tagbild, Acryl und Graphit auf Holz, 59×49×1 cm, 2022, © Christian Kabuß

30.01.24 bis 13.04.24

Christian Kabuß: Über Inseln der Kunst

Weiterlesen: "Christian Kabuß: Über Inseln der Kunst"
© AdobeStock alphaspirit

07.10.23 bis 25.05.24

THE GRAND Sportsbar

Weiterlesen: "THE GRAND Sportsbar"
© voigt&kranz UG, Prerow

22.10.23 bis 07.04.24

Halle am Meer

Weiterlesen: "Halle am Meer"